In der Umgebung
Mi, 22. Mai 2024

Nori

Erzherzog-Karl-Straße 129B, 1220 Wien
Küche: Asiatisch, Chinesisch
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Nori

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

am 26. Juni 2015
SpeisenAmbienteService
Vorweg, dies ist meine allererste Bewertung hier bzw. das erse Mal, dass ich überhaupt eine Bewertung über ein Restaurant schreibe. Wir (mein Mann, meine Tochter, die erst wenige Monate alt/jung war und ich) begaben uns an einem frühen Abend hin, so kurz nach 18:30 Uhr. Geparkt haben wir bei...Mehr anzeigenVorweg, dies ist meine allererste Bewertung hier bzw. das erse Mal, dass ich überhaupt eine Bewertung über ein Restaurant schreibe.


Wir (mein Mann, meine Tochter, die erst wenige Monate alt/jung war und ich) begaben uns an einem frühen Abend hin, so kurz nach 18:30 Uhr. Geparkt haben wir beim Hornbach.
Wir sind quer über den Hof rein und im Gastgarten waren zwei weitere Familien anwesend, die schon etwas länger dort waren. Nun, wir setzten uns drinnen hin, wo wir die einzigen waren. Innenaustattung ist ganz schön, modern ausgerichtet.
Es war nur ein ein Kellner anwesend, der später auch ausliefern ging. Wir bestellten die Getränke und wählten jeweils das Buffet.

Der erste Blick - die fertigen warmen Speisen vom normalen Buffet waren noch nicht fertig und das eineinhalb Stunden nachdem es geöffnet war. Der Grund dafür ist höchstwahrscheinlich, dass vorher keine Gäste anwesend waren. Uns wurde mitgeteilt, dass es noch ca. 10 Minuten dauern würde. Kein Problem, wir fingen mit Sushi und Makis an.
Die Auswahl bei den Makis ist im Vergleich zu anderen AUCE - Buffets etwas größer, aber im Vergleich zu den Fotos auf Facebook wiederum kleiner. Beim Sushi wars das normale Lachs und etwas Vegetarisches.
Einer der Köche stand direkt hinter dem Buffet und beobachtet einen, was ich persönlich unangenehm finde. Wenn ich dort stehe und mir Sushi bzw. Makis nehme und ein Mitarbeiter starrt mich dabei an, wirkt das so, als würden sie damit verhindern wollen, dass man zu viel nimmt. Lediglich meine persönliche Meinung.
Geschmacklich ganz ok, Sushireis nicht zu sauer und auch nicht zu süß.

Weiter gings mit einer Suppe. Die Wahl gabs zwischen einer Misosuppe und einer pikanten Suppe. Die pikante Suppe kann ich nicht bewerten, da ich sie nicht probiert habe. Misosuppe war jedoch nicht frisch, musste von Mittag gewesen sein.

Mein Mann, der immer gern die Gerichte vom normalen Buffet probiert, war auch zufrieden. Die Auswahl bei diesem hier ist jedoch etwas kleiner als bei anderen. Es gab z.B. gebratener Reis, knusprige Ente, Huhn Süß-Sauer, Sesam Chicken, Ganbian Schweinefleisch und noch einige andere Gerichte. Vorspeisenmäßig waren Frühlingsrollen (Tiefkühlware, wobei hin und wieder selbstgemachte dabei waren), Chicken Wings, Kartoffeln und die typischen 0815 Vorspeisen beim Asiaten.

Als nächstes gingen wir über zum Teppanyaki. Beim Teppanyaki Buffet ist die Auswahl an Meeresfrüchten und Fisch recht groß: Miesmuschen, Jakobsmuscheln, Garnelen mit Kopf und ohne, Shrimps, Tintenfisch in groß und klein, Lachs, etc.
Die Fleischauswahl ist auch ganz ok, zwar nicht so groß, aber dafür nicht das billigste.
Die Auswahl beim Gemüse ist auch nicht gerade vielfältig, Tofu, Zuckererbsen, Pak Choi, Bohnensprossen, Champignons (waren nicht geputzt!), Karotten und ein zwei andere Sorten.

Die Saucen dazu waren wirklich gut, geschmacklich haben die uns überzeugt, jedoch wenige Saucen zu Auswahl.


Abservieren ging meistens schnell. Zwischendurch war der Kellner weg zum Essen liefern und es musste einer aus der Küche das Essen servieren.

Ein riesiges Manko ist, dass der Kellner und seine Verwandten über die Gäste (unserem Tisch) lästerten. Ich spreche zwar Deutsch, aber das bedeutet nicht, dass ich kein Chinesisch bzw. Dialekt verstehe! Ebenso sollte man nicht ständig nachfragen, wie viele Teller die Gäste schon gegessen haben. Das hat uns so gestört, dass wir sofort gezahlt haben und gegangen sind. Aufgrund dieses ständige Gelästere über unseren Tisch gehen wir sicher nicht mehr hin. Nun wunderts mich auch nicht, warum so wenig Gäste dort sind!


Fazit, anfangs postiv, geschmacklich gut, aber kein zweiter Besuch, da über einen gelästert wird und nlöd angeschaut wird, als Asiate.
Hilfreich13Gefällt mir11Kommentieren
2 Kommentare·Zeige alle Kommentare
DanielC2

Sehr geehrte Frau Xyuuki! Danke führ Ihren ausführlichen Sachlichen Bericht! Es ist zu beachten dass, der Kellner und die Köche - alle ausnahmslos - lediglich als Angestellte im Bericht agieren, deren subjektive Meinung und Aussagen weder unserer Geschäftsphilosophie wiederspiegelt, noch unseren Umgang mit Gästen. Es wird sofort ein Disziplinarverfahren diesbezüglich eingeleitet. Das soll natürlich keine Entschuldigung sein, wir nehmen uns Ihre Kritik zu Herzen. Wir freuen uns, wenn Ihr uns trotzdem wieder besuchen kommt! Liebe Grüße, Die Geschäftsleitung

27. Jun 2015, 11:32Gefällt mir
am 26. Februar 2015
SpeisenAmbienteService
Muss jetzt auch mal eine Bewertung schreiben, da ich doch öfter dort bin (arbeite in der Nähe) und die Bewertungen hier nicht ganz nachvollziehen kann... Kenne das Lokal schon von den Vorbesitzer (Green) wobei sich nicht viel geändert hat - anderes Personal, aber ansonsten sogar das Essen ziem...Mehr anzeigenMuss jetzt auch mal eine Bewertung schreiben, da ich doch öfter dort bin (arbeite in der Nähe) und die Bewertungen hier nicht ganz nachvollziehen kann...

Kenne das Lokal schon von den Vorbesitzer (Green) wobei sich nicht viel geändert hat - anderes Personal, aber ansonsten sogar das Essen ziemlich ident, leider! Ja es gibt etwas mehr Sushivariationen (etwas mehr Maki, und ab und zu sogar Butterfisch und Thun), es dominiert aber das normale Lachssushi, das auch schon einmal stark gerochen hatte - also wohl verdorben war!

Das normale Buffet ist zwar recht reichhaltig (allerhand Gebackenes u. Gebratenes, aber im Grunde nur die üblichen Verdächtigen), dafür auch mit viel Fett zubereitet, viel kann ich davon nicht essen, weil mir dann ziemlich schlecht wird...

Einzig die Suppe (pikant) finde ich sehr in Ordnung, ziemlich reichhaltig und vom Geschmack her genau richtig, aber nur Suppe essen ist halt auch fad!

Vielleicht gibt das Tepanyaki Buffet mehr her, da wir allerdings manchmal auf einen Sprung zu mittag kommen, habe ich das noch nicht versucht, rein vom normalen Buffet&Sushi kann ich das Lokal nicht empfehlen!
Hilfreich2Gefällt mirKommentieren
am 25. Februar 2015
SpeisenAmbienteService
Wir waren vor einer Woche dort......... Sehr gut !!!............leider für die Besitzer wenig Kunden......wenn nicht bald mehr Leute sich hin verirren wirds sicherlich schwierig.............. Das Sushi war mit Liebe zubereitet. Alles ist Super sauber.............. Das Tepanyaki war erstklassi...Mehr anzeigenWir waren vor einer Woche dort......... Sehr gut !!!............leider für die Besitzer wenig Kunden......wenn nicht bald mehr Leute sich hin verirren wirds sicherlich schwierig..............

Das Sushi war mit Liebe zubereitet. Alles ist Super sauber..............
Das Tepanyaki war erstklassig und schnell, speziell möchte ich die Saucen erwähnen, die gegenüber dem Mitbewerb wirklich viel Geschmack haben.

Am Start probiert bitte die selbstgemachten großen gerollten Frühlingsrollen -> GENIAL :-)
Hilfreich1Gefällt mirKommentieren
1 Kommentar
magic

Dann sollten sie vielleicht einmal die Werbemaßnahmen ankurbeln (Flyer, etc)!

25. Feb 2015, 23:38Gefällt mir
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.