In der Umgebung
Di, 21. Mai 2024

Mythos

Strassergasse 2, 2230 Gänserndorf
Küche: Griechisch
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Mythos

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

Experte
am 18. Juni 2014
SpeisenAmbienteService
Griechenland in Gänserndorf - nachdem der Grieche über dem Penny vor einiger Zeit zugesperrt hatte, gibt es seit März/April nun das Mythos, ebenfalls nicht unweit des Bahnhofs, nur eben auf er anderen Seite. Ambiente (4): Innen überzeugt das Mythos in dezenten Weiß- und Blautönen, schönen Bild...Mehr anzeigenGriechenland in Gänserndorf - nachdem der Grieche über dem Penny vor einiger Zeit zugesperrt hatte, gibt es seit März/April nun das Mythos, ebenfalls nicht unweit des Bahnhofs, nur eben auf er anderen Seite.

Ambiente (4): Innen überzeugt das Mythos in dezenten Weiß- und Blautönen, schönen Bildern und verspielten Details, wie zum Beispiel kleinen Säulen oder der Tischdeko (mit Muscheln). Alles wirkt qualitativ hochwertig. Ein richtiges Schmankerl ist aber der Gastgarten, in dem man zwar Bahn und Straße noch hört, aber trotzdem das Gefühl hat, weit davon weg zu sein. Große, alte Bäume - und zur WM-Zeit noch einen Fernseher, der draußen aufgebaut ist, damit man auch kein Spiel versäumt.

Service (4): Hier gibt es gar nichts zu meckern. Man fühlt sich umsorgt, aber der Service ist trotzdem nicht aufdringlich. Alles passiert schnell und freundlich, Beilagenänderungen sind auch überhaupt kein Problem. Außerdem schön, dass die teilweise sehr übliche Praxis, dass man beim Bezahlen auch noch ein Gläschen Ouzo bekommt, auch hier beibehalten wird.

Speisen (4): Wie immer beim Griechen wähle ich Gyros, das ist quasi mein Referenzgericht. Laut Karte wäre es hier mit Reis, Bulgur, Pommes und Salat, ich bestelle Pommes und Bulgur ab und bekomme stattdessen Pitabrot dazu. Das Pitabrot ist unglaublich gut, frisch gegrillt, würzig, innen aber noch zart und flaumig. Der Reis ist in Ordnung, er ist mit Erbsen verfeinert. Der Salat ist frisch und knackig, aber das Dressing ist mir eine Spur zu öllastig. Tsatsiki war auch dabei - sehr schön cremig, mit nicht zu viel und nicht zu wenig Knoblauch (für mich jedenfalls, aber ich mag Knoblauch eben auch sehr gerne). Last but not least das Fleisch - sehr gut gewürzt, teilweise schön knusprig, aber eben nicht alles, vielleicht eine winzige Spur zu fettig (aber das ist wirklich Sudern auf hohem Niveau). Beim ersten Besuch (dieses war der zweite) war es für mich wirklich perfekt, weil es etwas dünner aufgeschnitten und dadurch insgesamt knuspriger war. Preis dafür übrigens 9,90 Eur und man wird durchaus satt von der Portion - obwohl wir wirklich wollten, für eine Nachspeise war leider kein Platz mehr.

Ergänzung: Zu Mittag gibt es übrigens Buffet bzw. Mittagsmenüs, um die Zeit soll es übrigens auch immer recht voll sein. Am Abend ist meist weniger los, zumindest unter der Woche braucht man keine Reservierung.

Fazit: Wirklich gute, griechische Küche in schönen Ambiente und mit freundlichem Service. Definitiv empfehlenswert.
Hilfreich10Gefällt mir4Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.