In der Umgebung
Di, 23. Juli 2024

Krone - wok & grill restaurant

Bahnstraße 29, Gänserndorf 2230
Küche: Asiatisch
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Krone - wok & grill restaurant

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

am 29. Juli 2013
SpeisenAmbienteService
Das Wok & Grill Restaurant Krone liegt relativ zentral gelegen auf der Bahnstraße in Gänserndorf, vom Bahnhof sind es wohl ca. 10 Minuten. Parkplätze sind am Wochenende auch kein großes Problem, unter der Woche könnte es da anders ausschauen. Speisen (4): Am Samstag bekommt man bis 16:30 norma...Mehr anzeigenDas Wok & Grill Restaurant Krone liegt relativ zentral gelegen auf der Bahnstraße in Gänserndorf, vom Bahnhof sind es wohl ca. 10 Minuten. Parkplätze sind am Wochenende auch kein großes Problem, unter der Woche könnte es da anders ausschauen.

Speisen (4): Am Samstag bekommt man bis 16:30 normales und Tepan-Buffet um 9,50 Eur - also wesentlich günstiger als im Süden Wiens. Das normale Buffet allein ist schon ein Traum - eigentlich hätte ich da das Tepanyaki gar nicht mehr gebraucht, so viel Auswahl gab es. Hier eine kurze Übersicht:
Maki & Sushi: Ich hab mich diesmal nur an den Gurken- und Lachsmaki vergriffen, die waren beide sehr gut, frisch, schön klebriger Reis. Es hätte noch eine Art California Roll gegeben, mit Palatschinken drum herum und sonst das Standardprogramm: Sashimi, Krebsersatz, dieser gelbe Fisch.
Teigtäschchen: Die Enttäuschung des Tages, diesmal zwar herausgebraten, aber der Teig für meinen Geschmack viel zu dick. Deswegen schrammt das Lokal für mich knapp an der 5 vorbei.
Gebratene Ente auf Sojasprossen: Die Ente war wirklich knusprig, kaum fett und die Sojasprossen noch knackig und gut angemacht.
Hühnerkeulen in Teriyaki-Sauce: Saftiges Fleisch in würziger Sauce - nichts zu beanstanden.
Hühnerfleisch Chop Suey: Viel frisches Gemüse - die Fisolen haben mich etwas verwirrt, hat aber geschmacklich gut gepasst.
Natürlich musste es dann trotzdem noch etwas vom Grill sein, auch hier war die Auswahl riesig, auch sehr viel Fisch und Meeresfrüchte. Ich habe mich für Hühnerfleisch, Gemüse und eine Satay-Sauce entschieden, die mit einer Pfefferoni in der Karte gekennzeichnet war. Sie hatte tatsächlich eine leichte Schärfe, aber insgesamt eher pikant als tatsächlich scharf. Die Erdnüsse hat man auch gut rausgeschmeckt - und ich kannte die Sauce so bisher noch nicht.
Auch das Nachspeisenbuffet war groß - viel frisches Obst, Eis, kalte Nutella-Palatschinken, etc. pp. Ich hatte vorher schon so viel gegessen, dass da leider nicht mehr viel drin war.

Ambiente (4): Moderner Asiate. Sehr viel ist in schwarz gehalten, dazu gibt es plüschige, aber außerordentlich bequeme Sessel in dunkelviolett und rot, aber die obligatorischen runden Tische mit Drehplatte fehlen auch nicht. Dazu hat man auch genügend Platz, die Tische stehen nicht wahnsinnig eng zusammen. Hier gibt es Punkteabzug für die nicht vollständige Trennung von Raucher- und Nichtraucherbereich - ich bin mir nicht sicher, ob es da eine Schiebetüre gab, aber wenn, dann war sie nicht geschlossen. Barrierefrei ist das Lokal auch nicht vollständig, da im NR-Bereich die Tische teilweise auf einer Art Podest stehen, also eine Stufe drin ist.

Service (3): Freundlich, schnell beim Abräumen, eine solide Leistung.

Fazit: Sehr empfehlenswert. Ich würde allerdings außerhalb der Stoßzeiten gehen, kann mir vorstellen, dass man um die Mittagszeit herum kaum einen Platz bekommt. Wir waren gegen 14:00 dort, das hat genau gepasst.
Hilfreich10Gefällt mir7Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.