RestaurantTester.at
Donnerstag, 23. November 2017
HomeLokal GuidesEventsLokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
33
40
10
Gesamtrating
28
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Landzeit Autobahn-Restaurant & Motor-Hotel Steinhäusl Info
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 409
|
887
Niederösterreich
Rang: 75
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
Catering, Partyservice
WLAN, WiFi
Preislage
Hochpreisig
Kreditkarten
Gängige Karten
Eröffnungsjahr
2014
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Lokalinhaber
Landzeit
Hinzugefügt von
hbg338
Letztes Update von
Landzeit

Landzeit Autobahn-Restaurant & Motor-Hotel Steinhäusl

Kleinberg 2
3033 Altlengbach
West Autobahn
Niederösterreich
Küche: Österreichisch, International
Lokaltyp: Restaurant, Raststation
Tel: 02774 20111Fax: 02774 20111-120
Lokal bewerten
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Landzeit Autobahn-Restaurant & Motor-Hotel Steinhäusl

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
2
1
1
0
Ambiente
5
4
2
3
2
1
0
Service
5
4
3
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 8. August 2017
HeinrichU
19 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 2
1Speisen
4Ambiente
1Service

Ich wollte nach dem 1. Desaster im Februar nicht gleich bewerten. Da kam ich aus Sankt Pölten mit Frau aufgrund eines Termins in Sankt Pölten. Gut es war schon 15:30 - praktisch keine Speisen mehr vorhanden. In Erinnerung ist mir noch die Lasagne, die so was von Tod gekocht war.

Gut, wieder ein Termin in Sankt Pölten, und leider nicht vorher nach einem Gasthof geschaut, also bekam das Restaurant eine 2. Chance. Wieder vergeigt. Diesmal war es 14:00 - das Puten Cordon Bleu war bereits aus. Die Auswahl also wieder sehr eingeschränkt. Meine Frau nahm ein Hähnchen, dass leidlich zu essen war, samt Salat, der nicht verpatzt war. Ich wollte eigentlich ein Wiener Schnitzel, diese gab es aber nur im A la Carde Bereich, in dem ich aber niemanden gesehen habe, also gezwungener Weise Diät und nur Rindsuppe mit Frittaten Einlage - die war schon totgeköchelt.

Also in jedem HIntertupfing Dorfgasthof bekomme ich ein Wiener Schnitzel rund um die Uhr - bei geschmalzenen Preisen (gut das ist bekannt) wie in Autobahnraststätten üblich, ist das aber nicht möglich?

Ad Service - teilweise minutenlanges Warten bis die Kasse besetzt ist, ansonsten aber freundlich.

Diese Raststätte ist definitiv nicht nach 14:00 zu empfehlen - Möglicherweise gibt es zur Mittagzeit bessere Qualität.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 6. September 2014
Experte
hbg338
437 Bewertungen
64 Kontakte
Tester-Level 29
4Speisen
4Ambiente
-Service
40 Fotos1 Check-In

Nachdem wir vor zwei Wochen eine Kaffeepause während der Rückfahrt von Bad Schallerbach machten und der erste Eindruck absolut überzeugt hatte fuhr ich heute noch einmal die knapp 60 Kilometer nach Steinhäusl um auch etwas zu speisen. Das Landzeit Steinhäusl an der A1 hat seit Dezember 2013 neu eröffnet und ist das aktuellste Lokal der Familie Rosenberger. Genauso wirkt die Raststätte. Topmodern, neu, schön, hell, freundlich. Kurz nach der Zusammenführung der Allander Autobahn (21) und der Westautobahn (A1) befindet sich die Raststätte. Diese ist von beiden Fahrtrichtungen erreichbar. Natürlich gibt es genügend Parkplätze, da es für Busse einen eigenen Parkbereich gibt.

Beim Eingang ist man auf jedem Fall von dem riesengroßen Küchenbereich beeindruckt. Alles was das Herz, oder besser der Gaumen begehrt. Es gibt unzählige Vorspeisen, Suppen, verschiedensten Hauptspeise bis hin zum Rib Eye Steak, Salate, Desserts, frisch gepresste
Säfte sogar eine Eisausgabe die mit manchen Eissalon mithalten kann. Von kleinem Imbiss bis zum großen Fressen. Fleischlastig, vegetarisch, süß. Alles ist möglich.

Der Hauptteil der Raststätte ist auf Selbstbedienungsbasis gestaltet. Es gibt aber auch einen Teil welcher als ala Carte mit Service geführt wird. Natürlich werden manche Speisen im SB-Bereich frisch zubereitet, was natürlich mit Wartezeiten verbunden ist. Diese stellte für mich jedoch kein Problem dar denn währen der Zubereitung kann man sich die verschiedensten Speisestationen ansehen oder daran bedienen, und des Weiteren haben die meisten die auf einer Raststätte halten Zeit und Urlaub. Außer den Berufsfahrern.

Da ich sowieso nicht alles was mir schmecken würde konsumieren konnte fing ich klassisch bei den Suppen an. Diese werden in zwei Größen angeboten. Ich entschied mich für eine kleine Frittatensuppe um € 4,15. Die Einlage kann nach eigenen ermessen genommen werden. Daneben befinden sich die großen äußerst heißen Suppenkessel. Das sie extrem heiß waren bemerkte ich als ich den Suppenschöpfer nahm und mir gleich die Finger verbrannte. Den Schöpfer mit einem hitzebeständigen Griff versehen oder ein Vorsicht Schild hinstellen wäre nicht schlecht. Die Suppe war aber geschmacklich in Ordnung. Auch die Frittaten waren tadellos.

Der nächste Gang bedeutet natürlich wieder in den Küchenbereich gehen und sich entscheiden. Meine Wahl fiel auf Rösti mit Beinschinken, Joghurtsauce und Kren um € 9,25. Hier tritt die angeführte Wartezeit n Erscheinung. Was ich aber wirklich lobenswert fand ist der Hinweis der Dame dass es ungefähr 5 Minuten dauern wird. Man wird nicht unwissend stehengelassen. Ich nutzte die Zeit um mir meinen großen Apfelsaft gespritzt um € 4,15 zu holen. Wird an der Getränkestation selbst gezapft. Des Weiteren machte ich an der Salatbar halt. Die Teller werden in drei verschiedenen Größen angeboten. Wobei der Kleine um € 4,35 den ich mir anfüllte schon sehr kein war. Verschiedenste Dressings werden ebenfalls angeboten. Beim retour kommen waren meine Rösti auch schon fertig und ich ging wieder zur Kasse und nahm Platz. Der Salat war durchschnittlich. Das Dressing nicht sehr geschmacksintensiv. Die Rösti jedoch waren tadellos knackig geröstet. Darauf reichlich dünn geschnittener Beinschinken mit der Joghurtsauce die so schmeckte wie man sich es erwartet. Der Kren wenn auch nicht vor meinen Augen gerissen, aber doch noch mit einer angenehmen Schärfe.

Obwohl ich eigentlich schon satt war musste ich noch einmal ins Schlemmerland. Eine Erdbeerschaumschniite um € 4,50 die ich gleich beim Hereinkommen entdeckt hatte war mein Ziel der Begierde und dazu eine Großen Braunen mit Milchschaum um € 4,20. Die Erdbeerschnitte schmeckte so wie sie aussah. Traumhaft. Dazu ein sehr guter Kaffee.

Ein abschließender Toilettenbesuch, die sich optisch nahtlos an den positiven Eindruck des Lokals anschlossen beendete meinen Besuch.

Sehr gutes Essen, und wenn ich einige Jahre zurückdenke läuft mir der kalte Schweiß den Rücken hinunter. Was war früher eine Raststätte. Ein Toilettenbesuch die meistens trotz Klofrau verschmuzt waren und maximal einen Kaffee oder etwas andere zum Trinken. Da ist das hier im Vergleich zu früher eine Hauben Lokal. Das Service beurteile ich nicht den außer an der Speisenausgabe, Kaffeeausgabe und Kasse hat man hier kein Service. Ist aber nicht abwertend, denn man weiß ja was einen erwartet. Wer das Service unbedingt will kann ja in das Bedienungsrestaurant gehen. Preislich ist es natürlich nicht mit einer Gaststätte in Wien zu vergleichen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir6Lesenswert4
KommentierenLokal bewerten
Landzeit Autobahn-Restaurant & Motor-Hotel Steinhäusl - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


2100 Korneuburg
2 Bewertungen

2500 Baden
6 Bewertungen

3430 TULLN
12 Bewertungen

2361 Laxenburg
26 Bewertungen

2301 Groß Enzersdorf
4 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 06.09.2014

Master

1 Check-In
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK