RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
33
30
28
Gesamtrating
30
6 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Keke'sKeke's
Alle Fotos (3)
Event eintragen
Keke's Info
Features
WLAN, WiFi
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:00-01:00
Di
11:00-01:00
Mi
11:00-01:00
Do
11:00-01:00
Fr
11:00-01:00
Sa
11:00-01:00
So
17:00-24:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Keke's

Amerlingstraße 15
1060 Wien (6. Bezirk - Mariahilf)
Küche: Afrikanisch, Kreolisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 0699 10 02 91 00
Lokal teilen:

6 Bewertungen für: Keke's

Rating Verteilung
Speisen
5
4
4
3
1
2
1
1
0
Ambiente
5
4
1
3
4
2
1
1
0
Service
5
1
4
1
3
1
2
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 20. November 2013
loves2eat
11
7
5
4Speisen
3Ambiente
3Service

vor einem Kinobesuch wollten mein Freund und ich afrikanisch essen gehen - also ab ins Keke's.
die telefonische Reservierung am Vortag funktionierte problemlos.

Als wir um halb 7 ins Lokal kamen war es noch leer.
nachdem wir uns setzten lies die Kellnerin leider etwas auf sich warten - obwohl wir wie gesagt die ersten Gäste waren.
zu trinken bestellten wir je ein Achtel Welschriesling um 2,9€ - dazu bekamen wir eine Karaffe Wasser.

die Speisekarte ist sehr überschaubar also fiel uns die Entscheidung nicht schwer.
als Vorspeise wählte ich die Kokos-Tomatensuppe mit Ingwer und Korianderpesto.
die Suppe wurde im Glas serviert und schmeckte lecker - ich mag Koriander und er passte wirklich gut in die Suppe. Tomate und Kokos harmonieren wirklich gut miteinander! vom Ingwer schmeckte ich leider nichts. zur Suppe wurden 2 Scheiben Baguettebrot gereicht - leider war es der harte Anschnitt also war nur eine Scheibe essbar. Schade. sowas muss nicht sein!
ich traute mich aber nicht bei der Kellnerin zu reklamieren da sie - wie von den Vortestern schon beschrieben - einen sehr reservierten und unterkühlten Eindruck macht.

als Hauptspeise bekamen wir einmal das "Jollof" - Kreolischer Gemüsereis mit Ingwer, Basilikum und Huhn um 9,5€ und einmal das "Omo Tuwe Royal"-Pikante Erdnuss-Sauce mit Okragemüse, Ingwer und Maniokbällchen um 11,5€.
Mein Joloff war lecker - diesmal war der Ingwer deutlich zu schmecken. Das Gericht hätte aber auch asiatisch sein können - die afrikanische Note habe ich nicht wirklich herausgeschmeckt. Aber vielleicht habe ich einfach das Falsche bestellt.
Mit dem Tabasco der am Tisch stand hab ich versucht dem Gericht ein bissi Würze zu geben - damit war ich leider nur Semi-Erfolgreich.
Mein Freund bekam das Omo Tuwe - er war sehr zufrieden damit. Ich durfte probieren - er hat die deutlich bessere Wahl getroffen! Das Bällchen aus der Maniokwurzel hatte die Konsistenz und Größe eines Waldviertler Erdäpfelknödels. Es wurde mit der Erdnusssauce übergossen - daneben befanden sich Okraschoten, Brokkoli und Karotten. Es schaute nicht sehr appetitlich aus aber schmeckte gut!

Beim Abservieren wurden wir leider nicht gefragt obs geschmeckt hat. die Kellnerin hat eine wirklich sehr unterkühlte Art.

Eine Nachspeise bestellten wir nicht.

Während des Abends kamen noch 7 weitere Gäste - wirklich voll wurde es nicht.
das Ambiente ist schön. Alter Fischgrät-Parkettboden, die Stühle sind mit Industrie-Jutesäcken überzogen - man sieht noch die Aufschriften. (Kaffee? Reis?) - nette Idee! Die Wände sind mit afrikanischen Masken, Bildern und Kunst geschmückt. Im hinteren Teil des schlauchförmigen Lokals steht ein alter Ofen und dahinter befindet sich die Bar - an der die Kellnerin sitzt und mit ihrem Handy beschäftigt ist.
an den Decken hängen Luster mit teils kerzenlicht-Glühbirnen.
Die Toiletten sind spiegelreich und sauber.

alles in allem war es ein netter Abend der jedoch durch die unterkühlte Art der Kellnerin leicht getrübt wurde.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir6Lesenswert2
am 22. Februar 2013
hawkwind
1
1
4Speisen
3Ambiente
2Service

Alles ganz nett, das Essen schmeckt nicht schlecht. Die Speisekarte ist überschaubar, mein Avocadosalat hat jedenfalls geschmeckt.
Ansonsten kann ich mich den anderen Kommentaren anschließen, die Kellnerin war nicht unfreundlich, wirkte jedoch ziemlich lustlos. Mein Tipp an sie, keep smiling ;)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 18. Februar 2013
nora
2
1
4Speisen
3Ambiente
4Service
1 Check-In

Ich bin zu Mittag zufällig daran vorbei gelaufen und sah das Mittagsmenü.

Mir hat es gefallen! Ein zurückhaltendes Ambiente vorne beige Töne, hinten rote. Kitsch Luster an hohen Decken und Neonlampen an der Seite, dazwischen Masken, Körper auf Leinwand und Teelichter - nicht ungemütlich.
Der Service fix und freundlich. Das Essen nicht WOW aber sehr gut und wirklich nahrhaft, hatte Jollo mit Huhn und Tomatenkokoscremesuppe, dazu einen Apfelsaft. Der Preis von 12,50 dafür absolut in Ordnung.

Werde sicher wieder kommen, finde es eine super location für intime oder Geschäftsbesprechungen - besonders zur Mittagszeit. Eine angenehme Ruheoase zur benachbarten und sehr belebten Mariahilferstraße.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 9. März 2012
Peter99
13
1
4
1Speisen
3Ambiente
1Service

War gestern dort. An der Lustlosigkeit der Kellnerin hat sich nichts geändert. Zu späterer Stunde sind die MitarbeiterInnen in diesem Lokal, wie man riecht, auch eher mit Rauchpausen beschäftigt, als mit den Gästen. Die Speisen waren nicht gänzlich uninteressant, aber beinahe 15 Euro für ein kleines Häufchen staubtrocken gebratenen Huhnes mit ein wenig frittierter Banane zu verlangen, halte ich bei dem Gesamtlevel doch für ziemlich unverschämt. Die Schlichtheit des Interieurs hat mir persönlich recht gut gefallen - schade, dass ich sie nie wieder sehen werde...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
am 28. Juli 2011
Magdalena
44
3
5
3Speisen
2Ambiente
2Service

Ich kenne das Keke's nur zu Mittag, da war es die beiden Male die ich dort war menschenleer. Die Speisekarte ist nicht besonders groß, dafür recht ansprechend. Leider hat das Essen seine Erwartungen bis jetzt nicht erfüllen können. Es war durchaus gut, aber irgendwie ohne dem gewissen Etwas und deshalb schwer zu definieren. Die Suppe schmeckte nach recht wenig, obwohl mir der Kellner eine Minute lang erzählt hat was da alles tolles drinnen ist. Die Kellnerinnen wirkten äußerst lustlos und vermittelten den Eindruck selbst nicht hier sein zu wollen. Das Ambiente finde ich persönlich nicht sehr schön, ein schmaler weißer Schlauch mit mäßig guten Bildern. Das ist aber sicherlich Geschmackssache.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 29. Oktober 2010
g0urmet
12
2
2
4Speisen
4Ambiente
5Service

Geheimtipp!
Sehr gemütliches, kleines Lokal. Nach meiner Erfahrung ist es besser zu reservieren, da es vielleicht gerade einmal 20 Sitzplätze bietet. Das Ambiente entspricht zwar nicht dem Motto des Lokals, ist aber modern und sehr adrett.
Speisen sind gelungen und das Service (wohl auch aufgrund der Überschaubarkeit) exzellent.
Definitiv empfehlenswert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Keke's - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1150 Wien
0 Bewertungen
1090 Wien
0 Bewertungen
1010 Wien
2 Bewertungen
1160 Wien
2 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 29.10.2010
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK