RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
32
32
31
Gesamtrating
32
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
CertoCertoCerto
Alle Fotos (16)
Event eintragen
Certo Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
Lieferservice, Zustellung
Catering, Partyservice
WLAN, WiFi
Ambiente
Trendy
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine
Öffnungszeiten
Mo
08:00-22:00
Di
08:00-22:00
Mi
08:00-22:00
Do
08:00-22:00
Fr
08:00-22:00
Sa
08:00-18:00
So
geschlossen
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Certo

Mariahilfer Straße 77
1060 Wien (6. Bezirk - Mariahilf)
Generali Center
Küche: Italienisch, Snacks
Lokaltyp: Café
Tel: 01 5860636
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Certo

Rating Verteilung
Speisen
5
4
2
3
2
2
1
0
Ambiente
5
4
2
3
2
2
1
0
Service
5
1
4
3
2
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 22. Mai 2014
Experte
Gourmetlisa
90
10
22
3Speisen
3Ambiente
3Service

Lunch im Café-Restaurant.
Weil wir heute einen langen Arbeitstag vor uns haben, soll es heute etwas Ordentliches zum Mittagessen geben. Schon öfter habe ich gehört, dass die Speisen in Café Certo durchaus gut seien.

Das Lokal teilt sich in 2 Bereiche im typischen Kaffeehaus Stil. Es gibt einen Raucher – und einen Nichtraucher Bereich. Kleine Tische sind recht eng aneinander gerückt, es gibt auch einen kleinen Balkon. Die Farben rot und schwarz dominieren das Restaurant – dafür muss man hier etwas übrig haben.

Wir haben nicht viel Zeit, gleich wird bestellt und auch sehr bald serviert. Für meine Begleitung gibt es Spaghetti al Carbonara, ich bekomme Penne al Pomodoro mit Parmesan.

Ich bin sehr froh über meine Wahl, wenn ich mit der meines Gegenübers vergleiche – mit italienischer Carbonara hat das hier wenig zu tun. Eine kräftig, schwere Obers Sauce dominiert dieses Gericht. Dicke Speckwürfel sollen dem ganzen die Würze verleihen. Wenn man dafür etwas übrig hat, wird man hier sehr zufrieden gestellt, denn es schmeckt wirklich gut! Die Portion ist riesig (man hätte allerdings auch eine kleinere wählen können), zum Glück sind wir gute Esser!

Meine Penne Pomodoro schmecken sehr gut. Die Tomatensauce ist mit vielen verschiedenen Kräutern verfeinert und dazu bekomme ich eine Reibe mit frischem Parmesan – ausgezeichnet! Schließlich ist es heutzutage nicht selbstverständlich, keinen fertig geriebenen Industrie „Parmesan“ vorgesetzt zu bekommen!

Nach einem wirklich guten Mittagessen sind wir schließlich zwar etwas müde wegen der großen Portionen, aber bestimmt fit für einen langen Tag! Hier kann man sich durchaus für ein schnelleres Mittagsessen einfinden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von am 22. Okt 2014 um 18:35

Ich finde, dass das Personal absolut inkompetent ist..habe 15 min auf mein Bier gewartet und dann nochmals um die 10 min auf eine Pizza! Desweiteren stehen im Wintergarten des Restaurants Aschenbecher die nicht gesäubert wurden rum und die Tische strozen vor Schmutzflecken vom Besucher davor..

Gefällt mir
am 7. Juni 2013
viennese123
2
1
4Speisen
4Ambiente
2Service

Das Certo ist ein sehr schönes, gut in Raucher/Nichtraucherbereich getrenntes, Lokal. Schon oft war ich dort, und konnte die hervorragenden Mahlzeiten zu mir nehmen.
Leider muss ich sagen, dass trotz des guten Essens, der Service nicht so toll ist. Zuerst muss ich jedes mal 10 Minuten warten, bis ich bedient werde. Dann dauert es wieder eine Zeit lang bis ich meine Bestellung bekomme. Wenn ich dann etwas extra noch dazu möchte, wird es entweder vergessen, oder es dauert weitere 10 Minuten, was ich sehr schade finde.
Nicht nur ein mal ist sowas passiert, da ich monatlich sehr oft dort bin.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 11. Mai 2012
Experte
uc0gr
215
47
28
3Speisen
3Ambiente
3Service
16 Fotos3 Check-Ins

Das Certo ist ein Lokal mit italienischem Flair und liegt direkt auf der Mariahilfer Straße im ersten Stock des Generali-Center. Vor gar nicht langer Zeit wurde es runderneuert und renoviert und man muss sagen, es ist alles durchaus gelungen. Speziell die neu ausgebaute Terrasse für etwa 60 Personen ist besonders schön geworden. Man hat einen sehr guten Ausblick auf das Treiben in der Mariahilfer Straße, jedoch vom Autoverkehr annähernd lärm- und geruchlos!

Generell bietet das Lokal Kaffee in allen Variationen, italienische Küche (Pasta, Pizza, Antipasti, Tramezzini etc.), Cocktails und auch durchaus interessante Frühstücksvariationen. Genau diese wollten meine beste Ehefrau von allen und ich einmal probieren. Wir besorgten uns einen Gutschein für ein „Schlemmerfrühstück für Zwei“. Das Schlemmerfrühstück gibt es zwar auch in der „normalen“ Karte (EUR 9,90 für eine Person), jedoch ist dieses nicht so umfangreich, wie das Spezialangebot über Groupon. Am Tag davor habe ich für einen Platz auf der Terrasse einen Tisch bestellt – sehr freundliche Entgegennahme der Reservierung, alles völlig problemlos.

Das Lokal hat einen Nichtraucherbereich, der gut vom Raucherbereich getrennt ist und Nichtraucherplätze vor dem Lokal (praktisch im Generali-Center). Die Küche und die Speisevitrinen befinden sich im Nichtraucherbereich. Es gibt eine sehr kleine Terrasse (über den Nichtraucherbereich zu erreichen), und eben die große Terrasse, für die wir reservierten.

Wir wurden vom ersten Kellner sehr freundlich und aufmerksam in Empfang genommen und zu unserem Tisch geleitet. Den weiteren Morgen wurden wir dann von einem anderen Kellner, ebenso freundlich und aufmerksam, begleitet. Leider wurde auch hier bei den Tischen, wie so oft üblich, unnötigerweise gespart. Minimalistische Tische, an denen man sich kaum vorstellen kann, zu zweit oder gar zu dritt Pizza zu essen – ich hasse es. Im Laufe des Frühstücks wurden wir dann noch bezüglich der Platznot bestätigt, denn wir hatten spätestens beim Servieren unseres Schlemmerfrühstückes etwas Platzprobleme und mussten mit dem Gebäckkorb auf einen Sessel ausweichen.

Unser Schlemmerfrühstück bestand aus:

Prosecco: eine eher süßliche Variante, jedoch wunderbar prickelnd und kühl serviert. Ein DOCG Superiore der Marke „Conegliano Valdobbiadene“ (Link), der wirklich vorzüglich und sehr traubig schmeckte. Dieser Prosecco besteht aus mehreren lokalen Rebsorten, hauptsächlich jedoch aus der Sorte „Glera“.

Je zwei Gebäck = Semmeln, die frisch, resch und innen sehr flaumig serviert wurden. Vollkorngebäck hätte es gegen Aufpreis gegeben (Vollkornbrot oder Vollkornweckerl).

Je ein frisch gebackenes Croissant, das wirklich noch warm serviert wurde. Es schmolz förmlich auf der Zunge und hatte einen wunderbaren feinen Buttergeschmack.

Butter, Honig und eine sehr fruchtige und hochwertige Marillenmarmelade – nicht das oft übliche Aufreiß-Tiegerl aus Plastik mit klassischem Industrie-Gelee.

Einmal das Rührei – wunderbar cremig und nicht zu trocken gebraten, garniert mit frischer Petersilie und einmal das Spiegelei – die Unterseite schön kross jedoch nicht dunkel, der Dotter noch sehr schön flüssig aber nicht roh. Rührei, Spiegelei oder gekochtes Ei standen zur Auswahl.

Je ein Schinken-Käse-Salami-Teller – der Käse (Gouda) tatsächlich nach Käse und nicht nach geschmacklosem Gummi schmeckend, der Schinken kein liebloser Toastblock sondern ein saftiger dünn aufgeschnittener Farmerschinken, die Salami Mailänder-Art ebenfalls dünn geschnitten und wohlschmeckend.

Dazu noch ein Obstschüsserl bestehend aus kernlosen und süßen Trauben sowie schmackhaften Erdbeeren sowie ein frisch gepresster Orangensaft, der den Namen auch verdiente.

Extra hatten wir noch zwei große Espressi (je EUR 3,60), die zwar ausgezeichnet, doch für mein Empfinden etwas überteuert waren, sowie einen Cappuccino (EUR 3,10), glücklicherweise hier korrekt mit Milchschaum, der ebenfalls sehr mundete.

Wie bereits erwähnt, blieb der Service während des gesamten Frühstückes präsent, aufmerksam, freundlich und zuvorkommend. Wirklich GUT. Vom Ambiente her hat es uns besonders die Terrasse, bis auf die zu kleinen Tische angetan, und wir fanden es hier absolut gemütlich und bequem um länger zu verweilen, was wir auch taten.

Die Weinkarte ist relativ klein und bietet vorwiegend Weine aus Österreich. Aber auch ein Pinot Grigio 2010 aus Friaul („Ca Bolani“) oder ein Chianti 2008 („Castello D’Albola“) sind zu finden.

Fazit: ich empfehle dieses Lokal mit ruhigem Gewissen. Es war einfach sehr angenehm, sich einmal bereits am Morgen verwöhnen zu lassen. Unser Schlemmerfrühstück schmeckte uns wirklich gut und war von der Menge her auch mehr als ausreichend. Über die Hauptspeisen aus der Karte, kann ich nicht urteilen, jedoch haben wir vor, hier einmal die Pizza Rucola auszuprobieren. Es gibt täglich Menükombinationen zu einem Fixpreis von EUR 11,50, am Montag ist Pizza-Tag und am Dienstag der Pasta-Tag zu besonderen Aktionspreisen. Natürlich gibt es auch Torten und andere Mehlspeisen sowie Eiscreme oder Snacks. Der Internetauftritt ist sehr gut und übersichtlich gestaltet – tadellos, so soll es sein. Hier wurde auch endlich wieder einmal eine Gutscheinaktion völlig richtig verstanden und gehandhabt. Der Preis für das Schlemmerfrühstück für Zwei lag bei sensationellen EUR 15,00 und der beworbene Leistungsinhalt wurde professionell ohne jegliche Abweichung zu ordentlicher Qualität an den Gast gebracht. Bravo, so gewinnt man Gäste!

Mit Parkplätzen gibt es hier eher keine Probleme, da das Generali-Center ein eigenes Parkhaus besitzt. Die Erreichbarkeit mit den Öffis ist aber ebenfalls sehr gut (U3 oder Buslinie 13A).

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja22Gefällt mir6Lesenswert3
am 22. Februar 2012
palito
1
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

War gestern wieder mal im Certo an der Mariahilferstrasse, ( Generali Center 1. Stock)... war überrascht, das Lokal ist komplett neu renoviert mit sehr stylischem eleganten Design in dezentem beige/braun, Service freundlich und schnell, Pasta ( Penne Spinacchi) echt gut, grosse Portion zu gutem Preis... neue Weinauswahl auch gut....und da Wetter schon gut, war auch die grosse Terasse schon wieder offen... kann das Certo echt empfehlen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Meckerer am 2. Apr 2012 um 00:13

Ich liebe Salat mit Joghurt-Knoblauch-Salz-Dressing!

Gefällt mir
Certo - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1070 Wien
108 Bewertungen
1010 Wien
12 Bewertungen
1060 Wien
8 Bewertungen
1030 Wien
2 Bewertungen
1010 Wien
17 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 22.02.2012
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK