In der Umgebung
So, 21. Juli 2024

Hoagascht, Flachau - Bewertung

am 10. Dezember 2017
SpeisenAmbienteService
Das Hoagascht liegt an der Hauptstraße in Flachau, nahezu im Zentrum. Hoagascht bezeichnete ursprünglich in ländlichen Gebieten den Garten vor dem Haus. Der Name Hoagascht für gesellige Nachbarschaftstreffen auf der Hausbank wurde im Lauf der Zeit allgemein auf Musikantentreffen angewendet, sofern man der Definition aus dem Wiki-Internetz Glauben schenken darf.

Das Hoagascht hat sich auf die Fahnen geschrieben, österreichische Küche asiatisch zu interpretieren. Ich darf schon an dieser Stelle festhalten, dass dies unserer Meinung nach hervorragend gelungen ist. Im Rahmen unseres Aufenthaltes in Flachau haben wir uns zweimal am Abend davon überzeugt und waren beide Male sehr zufrieden.

Den Reigen haben wir am Abend mit Sashimi vom Alpenlachs eröffnet. Das Sashimi war vorzüglich und hat uns den ersten Eindruck der Pongau-Asiatischen Fusionsküche vermittelt.

Als Weinbegleitung für das Rinderfiletsteak vom Hochlandrind (200g) fiel unsere Wahl auf den Zweigelt for Hoagascht, vom Weingut Ernst, aus Deutschkreutz, Mittelburgenland. Das Steak war medium angebraten und zählte ob seiner Qualität mitunter zu den besten, die wir bis jetzt in Österreich gegessen haben.

Meine Hauptspeise war ein Saibling mit Pinien-Knoblauchbutter, anstelle der Kartoffeln habe ich als Beilage ein Wildreisrisotto gewählt, welches fantastisch war. Als Begleitung zum Fisch habe ich mir für ein Glas Grünen Veltliner Federspiel, vom Weingut Alzinger aus Unterloiben in der Wachau entschieden.

Als Nachspeise teilten wir uns ein Toblerone- Mousse, das mit Salz, Olivenöl und Balsamico (ja, richtig gelesen) verfeinert wurde. Eine vermeintlich eigenartige Kombination, ist aber auf dem Gaumen nahezu zergangen, empfehlenswert.

Die Einrichtung des im Jahre 2000 errichteten Restaurants ist urig rustikal und passt in ein Schigebiet. Im Innenbericht sind kleinere Räume und Ecken vorgesehen, die für Gemütlichkeit sorgen.
Begrüßt und zum Tisch wird man vom Chef persönlich begleitet, das Personal ist tüchtig, aufmerksam und hält die richtige Distanz zum Gast.

Bei unserem nächsten Besuch in Flachau werden wir wieder im Hoagascht einkehren, wir können es mit ruhigem Gewissen auf das Wärmste empfehlen.
Gastzimmer - Hoagascht - FlachauToblerone-Mousse - Hoagascht - FlachauFiletsteak mit Pfeffersauce - Hoagascht - Flachau
Hilfreich7Gefällt mir6Kommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.