In der Umgebung
Mo, 22. Juli 2024

Hamkumst, Weißenbach - Bewertung

am 18. Oktober 2018
SpeisenAmbienteService
Das Cafe-Restaurant Hamkumst befindet sich in der ehemaligen Cafe-Konditorei-Bäckerei Stangl in Weißenbach an der Triesting seit ca. zwei Jahren. Alles wurde schön und hell renoviert. Es ist jetzt ein Nichtraucherlokal. Einen kleinen Gastgarten gibt’s jetzt auch an der Straße. Gestern war das Wetter zwar noch so angenehm, dass man noch immer im Gastgarten sitzen konnte, wir setzten uns aber trotzdem hinein.

Die Karten wurden gleich gebracht und es wurde uns Zeit für die Getränkewahl gelassen. Zu trinken wollte ich ein Poidl Bräu 0,3 das im Nachbarort Pottenstein gebraut wird, leider war es aber bereits aus. So bestellte ich ein Murauer Weizenbier, das ich bis dato nicht kannte. Es war sehr gut und süffig.

Als Tagesteller/Menü gab es Backhendl, wie ich erfuhr jeden Mittwoch, mit Erdäpfelsalat um sensationelle € 6,50 + Suppe um insgesamt € 7,50. Ich bestellte es ohne Suppe. Meine Begleitung wollte Eierschwammerl, überlegte aber zu lange und die letzte Portion ging an einen anderen Gast. So bestellte er einen sogenannten Diabolo-Rostbraten mit Braterdäpfel um € 13,50 - auch ein sehr fairer Preis.
Das Backhendl bestand aus Schenkel, Haxerl und Brustfleisch und war durch, also noch schön saftig, wirklich hervorragend. Die Begleitung fragte noch, ob es eh nicht zu scharf ist, dass es ihn den Schweiß auf die Stirn treiben würde, was dann aber nicht der Fall war. Ich kostete das Fleisch und es war von sehr guter Qualität.

Das weitere Speisenangebot erstreckt sich über Kleinigkeiten (Würstel, Toast, Eierspeis), verschiedene Rostbraten, Steaks, ein Burger, Vegetarisches, Fisch (Zander, Seelachs, Scholle), Wiener Schnitzel vom Schwein, Wiener Tellerfleisch, Grillspieß, Grillkotelett, Berner Würstel, Cevapcici, Salate, Kinderkarte, Saison- und Tagesangebote, etc.

Bei den Weinen gibt es kein besonderes Angebot, aber dafür beim Bier neben dem Puntigamer vom Fass aus dem Nachbarort das Poidl Bräu und auch noch das Raxbräu aus Payerbach.

Es wurde mehrmals nachgefragt, ob alles in Ordnung sei. Im Service werkte der Sohn vom Chef. Übrigens waren auch die Eltern des Chefs anwesend, denen von 1967 bis 2016 das Gasthaus "Zum Alten Heller" im 3. Bezirk gehört hatte, anwesend, wem das noch was sagt.

Das Lokal liegt direkt im Ort Weißenbach an der Hauptstraße, man muss also in den Ort hineinfahren, denn die Hainfelder Bundestraße führt ja um den Ortskern herum.

Nun gibt es in Weißenbach eine weitere Alternative zum bestehenden Gasthaus Umgeher, welches man uneingeschränkt weiterempfehlen kann.
Hamkumst - WeißenbachKnoblauch Rostbraten - Hamkumst - WeißenbachAusgelöstes Backhendl - Hamkumst - Weißenbach
Hilfreich7Gefällt mir8Kommentieren
1 Kommentar
magic

Ja, den lieben Herrn Fügert aus der Ungargasse hab ich kennengelernt. 2006. Ich hab ihn nicht in wirklich guter Erinnerung.

18. Okt 2018, 18:58Gefällt mir
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.