In der Umgebung
So, 21. Juli 2024

Gasthof Pension Seelhofer, Prigglitz - Bewertung

am 16. Juli 2018
SpeisenAmbienteService
Seit in der Region zwischen Gloggnitz und Hirschwang, sowie Prein immer mehr Gasthäuser zu gesperrt haben, erfreuen sich die Verbliebenen des vermehrten Zulaufs. Die Anreise ist etwas mühsam, denn zum Seelhofer kommt man nur mit dem Auto über eine längere Strecke bergauf. Immerhin gilt es, 200 Höhenmeter zu überwinden. Einen Bus gibt es vielleicht auch, zweimal am Tag oder weniger. Der Gasthof liegt auf einer kleinen Hochebene, Spaziergänge können sich an das Essen anschließen, wenn man möchte. Das Innere macht einen ambivalenten Eindruck. Man betritt den Gasthof über einen kleinen Raum mit Schrank und ein paar Holztischen. Daran schließt sich ein relativ neuer Speisesaal an, der mit Steinplatten an den Wänden und einem dunklen Holzboden überall auf der Welt stehen könnte und kalt wirkt. Das ist falsch verstandener Modernismus am falschen Ort. Dahinter ist ein weiterer Saal, eingerichtet mit hellem Holz, wie man es von einem Gasthof in dieser Umgebung erwarten kann. Vor dem Haus gibt es auch noch einen Gastgarten. Die Speisekarte ist vielfältig und saisonal, die Preise angemessen und der Service sehr gut. Fazit: wer die Bergfahrt in Kauf nimmt, wird hier regionaltypisch und sehr gut bedient.
Hilfreich2Gefällt mir1Kommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.