RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
50
40
40
Gesamtrating
43
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Gasthof Kaufmann Info
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
1842
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
kuechenmeis.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Gasthof Kaufmann

Stadtplatz 88
3874 Litschau
Niederösterreich
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Gasthof Kaufmann

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 23. September 2012
Experte
kuechenmeister
193
27
25
5Speisen
4Ambiente
4Service

Ein Gasthof wie eine Zeitreise - wunderbare traditionelle Gerichte, alles hausgemacht, riesige Portionen, winzige Preise, eine holzgetäfelte Stube voller Leute, die essen, trinken, rauchen, lachen, Karten spielen - schön, dass es solche Wirtshäuser noch gibt.

Wir sind nach einem ausgiebigen Spaziergang um den Herrensee um halb drei hungrig eingetroffen - kein Problem, hier wird durchgehend gekocht. Die Speisekarte ist sehr verlockend (und auf der Homepage des Gathofs online anzuschaun) - viele feine Sachen vom Haus- und Wildschwein, vom Hirschen und vom Karpfen, wir sind schließlich im Waldviertel!

Zum Einstieg wählte ich die "Gutsherrrensuppe" - eine mehr als ordentliche Portion Rindsuppe mit Fritatten UND Leberknödel, für alle, die sich nicht entscheiden können. Es war eine gute Wahl. Anschließend: Kaufmanns Schlemmerpfandl. Eine gußeiserne Pfanne mit Sauerkraut, Serviettenknödel, Saumaisen, Geselchtem und Schweinsbraten. Klingt viel, ist es auch. Hier nimmt man sich den Spruch "Ein Waldviertler - drei Leut" noch zu Herzen. Die Portion hätte locker für alle drei gereicht. Beim Preis - € 8,90 - muss man sich als Gast fast schon genieren. Das Sauerkraut war vom Feinsten, der Serviettenknödel ausgezeichnet, die Saumaisn und das Geselchte (vom Bauch) herzhaft, würzig, sehr geschmacksintensiv. Der Schweinsbraten war vom Schopf, saftig und weich, konnte aber mit der geschmacklichen Wucht seiner Tellergenossen nicht ganz mithalten und ging daher ein wenig unter. Meine Frau wählte das Hirschfilet - auch eine Portion für drei, das Fleisch genau richtig gereift, medium gebraten. Serviert wurde dieses wunderbare Fleisch auf Eierschwammerlsauce - sehr stimmig zum Hirschen, cremig, fein abgeschmeckt - und wunderbaren, selten so gut zu findenden Kroketten. Hausgemachten Kroketten, versteht sich, hier haben die Plastiksackerln mit den tiefgekühlten Industrieprodukten Hausverbot, und das ist gut so.
Zum Schlemmerpfandl passte das Zwettler vom Fass ausgezeichnet, der Blaufränkische vom Iby aus Horitschon zum Wild ebenfalls.
Nach diesem opulenten Mahl ein Dessert? Bei dem Angebot - aber sicher. Böhmische Liwanzen mit Powidl und süßem Rahm - ein Traum.
Fazit: Schade, dass Litschau so weit weg ist. Würde ich hier wohnen, wäre ich wohl jeden Tag beim Kaufmann. Und 20 Kilo schwerer .... ;-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir3Lesenswert1
Gasthof Kaufmann - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

2002 Großmugl
14 Bewertungen
2560 Berndorf
0 Bewertungen
2361 Laxenburg
26 Bewertungen
3012 Wolfsgraben
10 Bewertungen
2301 Groß-Enzersdorf
8 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 23.09.2012
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK