Speisen
Ambiente
Service
40
30
50
Gesamtrating
40
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Fladerei Berggasse Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Fußball Übertragungen
WLAN, WiFi
Ambiente
Trendy
Gemütlich
Urig
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine
Eröffnungsjahr
2015
Öffnungszeiten
Mo
11:00-24:00
Di
11:00-24:00
Mi
11:00-24:00
Do
11:00-24:00
Fr
11:00-01:00
Sa
12:00-01:00
So
17:00-24:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Fladerei Berggasse

Berggasse 12
1090 Wien (9. Bezirk - Alsergrund)
Küche: Fusion, Österreichisch, International
Lokaltyp: Bierlokal, Bar, Beisl, Café
Tel: 013100243

1 Bewertung für: Fladerei Berggasse

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
4
3
1
2
1
0
Service
5
1
4
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. Februar 2019
Experte
hbg338
499 Bewertungen
59 Kontakte
Tester-Level 29
4Speisen
3Ambiente
5Service
11 Fotos1 Check-In

Die „Fladerei“ in der Berggasse ist das vierte Lokal unter diesen Namen und dieser Art. Die Anfahrt erfolgt am besten mit den Straßenbahnlinien 37,38,40,41 oder 42 über die Währinger Straße oder die Straßenbahnline D Station Schlickplatz. Beides ist mit einem nicht zu weiten Fußweg verbunden. Direkt neben dem Lokal hält der Autobus 40A. Der Eingang erfolgt barrierefrei. Rechts ist eine Tür durch welche es in einen Extraraum, in welchem ab 14:00 geraucht werden darf, geht. Der Schankraum ist rauchfreie Zone. Auch der Zugang zu den Toiletten ist im Nichtraucherbereich.

Ich nahm nachdem die weibliche Servicekraft gefragt hatte gegenüber der Schank an einen Tisch, welcher für vier Personen ausgelegt ist Platz. Am Tisch zwei Speisekarte auf der schon etwas in Mitleidenschaft gezogenen Tischplatte. Auch sonst ist es hier eher schmucklos. Ein paar Pflanzen auf den Fensterbänken und ein, zwei Tafeln an der Wand mit Getränke und Speisenangeboten. Hinter der Schank befindet sich in der Ecke der Pizzaofen. Sieht aus wie ein Holzofen, wird aber mit Gas betrieben. Von der Optik fügt er sich aber tadellos zur Einrichtung des Lokals ein. Die sauberen Toiletten haben ihre besten Zeiten auch schon hinter sich. Ein Pissoir war von der Wand entfernt und hier fehlten natürlich die Fliesen was nicht unbedingt für die Attraktivität der Toiletten sorgte.

Das Speisenangebot umfasst zahlreiche Varianten von Fladen. Belegt oder bestrichen mit den verschiedensten Zutaten. Von Schmalz über Sauerrahm, Eiaufstrich bis zu Nutella. Auch die Auflagen gehen von vegetarisch über vegan bis zu Schinken, Speck, Käse, Thunfisch usw. Klingt irgendwie nach Pizza, aber der Geschmack ist ganz anders. Ein großes Plus hat die Speisekarte, man kann auch kleine Portionen bestellen. Die Getränkepalette reicht über das Fladerei Bier, Staroborno, Schladminger, Hefeweißbier bis zu Wein und Säfte.


Die äußerst freundliche und aufmerksame Dame, die den Laden alleine betreute, nahm nachdem ich die Karte wieder am Tisch abgelegt hatte, meine Bestellung auf. Als Getränk wählte ich den großen Holundersaft gespritzt mit Sodawasser (€ 2,90). Zu essen wählte ich die Flade mit Knoblauchtopfen & Schinken in der kleinen Ausführung (€ 4,00). Die kleine mit dem Hintergedanken, um noch eine andere Variante zu konsumieren.

Der Holundersaft welcher rasch serviert wurde war ausgezeichnet. Nicht zu süß aber trotzdem fruchtig im Geschmack.
Die Servicedame war auch für die Zubereitung der Fladen zuständig. Nachdem sie die Teigportion ausgerollt hatte wird die Flade vorgebacken und kommt dann in der Form eines Kebab Brötchens aus dem Ofen heraus. Danach wir es in der Mitte durchgeschnitten, bestrichen, belegt und fertig gebacken. Anschließend auf den Teller und zum Tisch. Auf Messer und Gabel wartet oder sucht man vergebens. Mit den Fingern essen ist angesagt. Nicht unbedingt mein Fall, da ich sogar ein Huhn oder Spare Ribs mit Messer und Gabel esse. Mein erstes Essen welches, egal in welcher Variante man es bestellt, immer gleich aussieht. Denn von außen sehen alle Fladen gleich aus, wie die Bilder zeigen. Innen sehen sie nicht gerade berauschend aus. Aber der Geschmack zählt. Der Knoblauchtopfen ausgezeichnet. Nicht zu starker Knoblauchgeschmack sodass man von den anderen Zutaten auch noch etwas schmeckte. Hier hat der Geschmack gepasst außer, dass man vielleicht etwas mehr Salz in den Teig geben sollte oder Salzstreuer am Tisch. Die habe ich nämlich nicht gesehen. Aber sonst ein eigenwilliges oder ungewohntes Essen, aber gut.

Nachdem ich mit der ersten Flade fertig war machte ich noch einen Blick in die Speisekarte und wählte daraus die Flade mit Grammel Schmalz, Knoblauch & Zwiebel ebenfalls in der kleinen Variante (€ 3,20). Etwas Wartezeit ist schon einzukalkulieren. Erstens war die Dame allein und als ich kam waren doch einige Tische besetzt, und zweitens dauern die Fladen doch etwas bis sie fix und fertig sind. Bei dieser Flade vermisste ich schon Messer und Gabel. Durch die Hitze war das Grammel Schmalz schon ziemlich flüssig und es tropfte viel am Teller und auch die Finger waren sehr fettig. Doch auch hier machte der Geschmack viel wieder wett. Auch diese ausgezeichnet. Die Kombination der Zutaten und die knusprige Flade tadellos.

Leider entdeckte ich noch zufällig die Nachspeise des Tages. Eine Flade mit Nutella und Erdnüssen. Doch dafür war leider kein Platz mehr, denn die Fladen sind sehr sättigend wie ich nach der zweiten bemerkte.

Die Dame vom Service erledigte ihren Job perfekt. Getränke- und Essenaufnahme, Getränke servieren, Essen zubereiten und servieren. Dazu Leergeschirr abräumen und kassieren. Dies alles ohne große Wartezeiten für den Gast. Tadellos.

Mein Fazit – Für einen Imbiss zwischendurch ein absolut empfehlenswertes Lokal. Wer einmal Lust auf etwas anderes als die üblichen Speisen hat ist hier gut aufgehoben. Ein romantisches Abendeseen würde ich hier nicht unbedingt machen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir8Lesenswert8
KommentierenLokal bewerten

Es werden dort F L A D E N verkauft.....

28. Februar 2019 um 14:41|Gefällt mir2|Antworten

Die Bewertungen finde ich voll in Ordnung, aber WAS wird dort GEFLADERT?

26. Februar 2019 um 23:16|Gefällt mir|Antworten
Fladerei Berggasse - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1170 Wien
0 Bewertungen

1230 Wien
3 Bewertungen

1050 Wien
17 Bewertungen

1010 Wien
8 Bewertungen

1010 Wien
6 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 22.02.2019

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK