In der Umgebung
Mi, 24. Juli 2024

Das Faber, Wien - Bewertung

am 13. Juni 2019
SpeisenAmbienteService
Ein neues Lokal in meiner "Hood". Das dortige "Immervoll" war leider nie sehr voll und das nachfolgende Herbeck Wein & Bier war meistens zu und demnach auch kein Erfolg. Nach langem Umbau hat ein junger Mann das "Faber" eröffnet. Es ist hübsch geworden! Sauber, hell, ein lässiger Terrazzoboden und die unvermeidlichen (hier aber stimmigen) Vintagemöbel sowie ein schönes "Deckengemälde" zaubern eine gute Stimmung - irgendwie Italienisch... Ich hatte jetzt schön öfter einen Tagesteller (es gibt einen mit Fleisch und einen ohne...) und war immer positiv überrascht - nix da von "Imbissbude" wie man vielleicht glauben könnte ...
Perfekte Krautfleckerl, ein tolles (viel. ein bissi zu fettes) Schweinsschnitzel mit einem wunderbar marinierten Salat und auch eine gut gemachte Marokkanische Linsensuppe blieben bei mir positiv "hängen"
Der junge Wirt ist sehr nett aber noch etwas "durch den Wind"- die Renovierung hat Spuren hinterlassen ...
Getrunken habe ich eine weissen Spritzer - der war ok, good news vom Bier: Bio Schladminger vom Fass!
Hoffe das Faber hat ein längere und erfolgreichere Zukunft vor sich als die Vorgänger...
Hilfreich7Gefällt mir5Kommentieren
1 Kommentar
Alphawoelfin

Wär fein, wenn sich da endlich einmal etwas hielte

16. Jun 2019, 17:50Gefällt mir
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.