Speisen
Ambiente
Service
41
46
46
Gesamtrating
44
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Coopers No. 1 Info
Features
Gastgarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
16:00-02:00
Di
16:00-02:00
Mi
16:00-02:00
Do
16:00-02:00
Fr
16:00-02:00
Sa
16:00-02:00
So
16:00-02:00
Hinzugefügt von
RolandS3
Letztes Update von
magic
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Coopers No. 1

Rennweg 68
1030 Wien (3. Bezirk - Landstraße)
Küche: Englisch
Lokaltyp: Irish Pub
Tel: 01 9668180

4 Bewertungen für: Coopers No. 1

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
3
3
2
1
0
Ambiente
5
2
4
2
3
2
1
0
Service
5
2
4
2
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 31. Jänner 2016
Experte
BiancaC
97 Bewertungen
74 Kontakte
Tester-Level 23
4Speisen
5Ambiente
5Service
15 Fotos7 Check-Ins

Es wird Zeit unser neu entdecktes Pub zu bewerten, das uns seit ein paar Wochen in seinen Bann zieht.

Das Coopers liegt gut erreichbar am Rennweg, in der Mitte der beiden Sbahn Stationen Rennweg und St. Marx, Nähe 71er Station Kleistgasse.

Betritt man das Pub wird man sofort von einer Gemütlichkeit umschlossen, die aus der liebevollen und leicht chaotischen Dekoration resultiert. Viele Fotos, Schilder und sonstiges Krimskrams (auch Instrumente!) hängen an der Wand und laden zum Anschauen im Detail ein. Es gibt hohe Tische mit Barhockern, eine lange Bar mit Barhockern und ein paar niedrige Esstische. Sehr bequem.

Die Speisekarte ist - für ein Pub - recht ausführlich. Viel verschiedenes (frittiertes) Fingerfood, sensationelle Burger, aber auch hausgemachte Suppen und Gulasch. Besonders liebe ich das äußerst günstige und schmackhafte Beef Tartare mit Knoblauchbrot. Alles wird frisch zubereitet. Ich muss demnächst mal das Beuschel und das Gulasch probieren, denn ich vermute, es ist wirklich selbst gemacht.

In der Getränkekarte finden sich verschiedene Biere vom Fass (Guinness, Kilkenny, Magners, Ottakringer Zwickl,...) und diverse andere gängige Getranke. Auch Cocktails mixen sie frisch, diese sind weder teuer noch extravagant - aber die Classics haben sie dafür wirklich drauf.

Das Service ist 1A. Die Kellnerin ist nicht nur hübsch, sondern auch flink und äußerst freundlich. Auch der Koch-Kellner ist sehr zuvorkommend und zaubert auch noch um halb Mitternacht die Speisen mit Elan und Hingabe.

Für uns das perfekte After-Work Lokal, sei es für ein schnelles Bier oder einen längeren Abend voller Gemütlichkeit und guter Musik. Wir nehmen uns meistens ersteres vor und zweiteres wird es dann. TOP!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir8Lesenswert5
KommentierenLokal bewerten
am 1. Mai 2013
RolandS3
31 Bewertungen
4 Kontakte
Tester-Level 10
4Speisen
4Ambiente
4Service

Das Coopers No.1 im Dritten ist - wenn ich es so ausdrücken darf - ein typisch wienerisches Pub.

Echtes Guiness trifft auf Murauer Pils und ein Kilkenny gesellt sich neben ein Budvar. Genauso wie an der Bar, da trifft englische Küche auf österreichische Schmankerln. Sacher Würstl versus Fish & Chips oder Rindsgulasch meets Cooper's Beefburger. Ein breit gefächertes Sortiment an irischen und schottischen Whiskeys gehört selbstverständlich auch dazu.

Ich hab das Coopers No.1 zum ersten Mal bei der Schanigarteneröffnung 2013 (eine Aktion von mehren Lokalen, die sich zusammengeschlossen haben, um die Gegend rund um den Rennweg im Dritten aufzuwerten) besucht.

Da es bei solchen Aktionen immer etwas Gutes zu einem Sonderpreis gibt, kostete ich zuerst im Diesel´s (Rennweg 72) einen wunderbaren Caipiriniha, um dann das Aktionsmenü im Coopers No.1 zu probieren: Eine köstliche Portion Linsen mit Speck und einen Riesenknödel zum Aktionspreis vom 3 Euro. (Zum Vergleich ein Rindsgulasch groß mit Gebäck kostet laut Karte 6,60 € – eigentlich auch recht günstig).

Der Knödl war flaumig und fein gewürzt, genau richtig wie die Linsen. Dazu gab es, wie Ihr auf dem Bild sehen könnt, drei perfekt knusprig gebratene Speckstreifen. Dazu passte das perfekt gezapfte Murauer Pils wunderbar.

Ich konnte noch ein wenig mit dem Besitzer plaudern, der mir sein Pub zeigte und dabei kamen wir auf ein paar Bilder an der Wand zu sprechen – Bilder vom erst kürzlich, viel zu früh verstorbenen Martin Wichtl (bekannt als Saxspieler der Mojo-Blues-Band).

Das Coopers No.1 ist sehr gemütlich eingerichtet, mit vielen Bilder, Reklametafeln, Schildern und anderen Krims-Krams, die ein Pub erst zu einem Pub machen, aber viel weniger „schwülstig“ als das neue Pub „The golder Harp“ in der Erdbergstraße – das Coopers No.1 wirk einfach echter.

Live Veranstaltungen gibt es auch – von denen kann ich vielleicht demnächst einmal ein paar Bilder veröffentlichen.

Fazit - Das Coopers No.1 ist ein empfehlenswertes wienerischen Irish-Pub, mit einer freundlichen Crew, einer kleinen, aber feinen Speise- und einer großzügigen Getränkekarte am Rennweg 68 im Dritten – gern vergebene 4+ in allen Kategorien.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir4Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 13. Oktober 2012
grasshoper
1 Bewertung
1 Kontakt
5Speisen
5Ambiente
5Service

Wirklich tolles Lokal! Sehr einladend. Es herrscht hier noch diese Wiener Gemütlichkeit. Satt wird man hier auf alle Fälle, da es sich noch um richtige Portionen handelt und kein wie barspoon schon erwähnt hat schikimiki Zeug. An Getränken gibt es reichlich Auswahl und das Personal ist wirklich sehr freundlich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 21. April 2012
barspoon
1 Bewertung
1 Kontakt
4Speisen
4Ambiente
4Service

Das Coopers ist eine wirkliche Bereicherung im 3. Bezirk. Endlich ein Lokal dass sich von der Schikimiki Szene nicht mitreissen laesst. Hier rennt noch der Wiener Schmäh der unterstrichen von einer tollen Getränke und ausreichenden Speisekarte wird. Freu mich schon auf ein baldiges Wiedersehen! Dr. Barspoon

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
9 Kommentare|Zeige alle Kommentare

Gut Ding braucht Weile, oder wie?

5. Dezember 2013 um 19:51|Gefällt mir|Antworten

Zum essen gibt es Burger bis Wiener Küche vom Schnitzel, Gulasch, versch. Salate usw. Die Küche ist ausgezeichnet, das Service sowie die Getränke excellent ! Die Preise sind mehr als in Ordnung, leider kein Nichtraucherbereich, aber das bleibt jeden Gast durch das Pickerl am Eingang selbst überlassen. Haben öfters Live GiGs die echt gut und angenehm sind, auch wenn man jetzt nicht so der Irish Music Fan ist stört die Musik keinesfalls und ist nie unangenehm. Wir gehen meistens im 1. Bezirk fort aber mittlermweile findet man in den Bezirken tolle Lokale, wo der Wirt/in und das Personal noch mit einem Gast reden. Freu mich schon auf den nächsten Besuch ! Salut

5. Dezember 2013 um 18:19|Gefällt mir|Antworten

Was gibts zu essen, was gibts zu trinken, wie schmeckts, was kostets, wie ist das Ambiente? Wenn ich das alles herauslesen könnt, dann wär die Bewertung auch hilfreich! Also bitte um ein Update Herr Doktor!

13. Oktober 2012 um 21:48|Gefällt mir|Antworten
Coopers No. 1 - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1010 Wien
1 Bewertung

1030 Wien
0 Bewertungen

1100 Wien
2 Bewertungen

1010 Wien
5 Bewertungen

1090 Wien
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 21.04.2012

Master

1 Check-In
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK