RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Salm Bräu - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 2. Juni 2016
amice
7
1
1
-Speisen
2Ambiente
0Service

Da ich außerhalb Wiens wohne, stehen mir viele Lokale mit Gastgarten zur Verfügung. Da ich mich mit einem Freund aus Wien in der Innenstadt treffen wollte ist mir zum Thema "draußen sitzen können" in Wien auf die Schnelle nur das Salm Bräu eingefallen.
Ich war jahrelang nicht dort gewesen und war neugierig es wieder einmal zu besuchen.

Zu diesem Zweck habe ich vormittags, telefonisch einen Tisch reserviert.

Auf dem Weg in die Stadt war unerwartet Riesenstau.
Ich habe telefonisch nachgefragt ob die Reservierung um 15 Minuten zu verschieben wäre.
Antwort: Ich habe keine Reservierung!
Das Gespräch war äußerst unhöflich.

Da ich den Freund, der ja auch auf dem Weg dorthin unterwegs war nicht erreichen konnte, machte ich noch einmal den Versuch telefonisch die "verschwundene" Reservierung zu klären.
Neuerliche Auskunft: Die Reservierung wurde vom Chef getätigt und nur auf einem Zettel notiert im Büro hinterlegt. Der Zettel war nach meinem Anruf gesucht und gefunden worden. Wir könnten kommen.
Kein Problem.

Als wir beide uns dann getroffen und im Lokal ankamen, war dort ein Heidenspektakel: Hektische Kellner, eine meterlange Schlange an Gästen die einen Tisch wollten und ein ungemütlicher Lärm- und Hektikpegel.

Obwohl von diesem Ambiente (daher auch wenig Punkte) nicht sehr begeistert, wollten wir aus Zeitgründen unsere bestätigte Reservierung wahrnehmen.

Der Herr am Computer, dafür zuständig die lange Warteschlange an die freiwerdenden Tische zu verteilen, verneinte nicht nur meine Reservierung nun erneut. Er erklärte mir, ich könne überhaupt nicht telefonisch reserviert haben.
Der Tonfall war unbeschreiblich unhöflich. Als Geschäftsfrau bin ich unerfreulichen Gesprächen gewachsen und habe auf den Fakt hingewiesen, dass er mich so der Lüge bezichtigt und welchen Grund ich dafür haben sollte. Ob man nicht den Kellner fragen könne, mit dem ich knappe 15 Minuten vorher gesprochen hatte. Derjenige der die Reservierung dann doch noch bestätigt hatte.

Das wurde kategorisch und rüde abgelehnt.
Es standen ja noch etwa 20 Gäste als Reserve in der Schlange.
Ich fühlte mich aus dem Lokal geworfen. Es war mir auch meiner Begleitung gegenüber sehr unangenehm.

Ein Lokal das früher netten Biergartencharakter hatte, ist zum Durchlauflokal geworden, das offensichtlich mit seinen internen Abläufen strudelt.

Das Reservieren war offensichtlich nicht verlässlich möglich und die Qualität der Speisen ist mir seit diesem Vorfall egal.
Man sieht mich dort sicherlich nicht wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir3Lesenswert2

Kommentare (1)

am 3. Juni 2016 um 16:12

Wirklich ärgerlich, was da passiert ist; da hat man was zu erzählen - in negativem Sinne.

Jedoch verstehe ich den Satz "Da ich außerhalb Wiens wohne, stehen mir viele Lokale mit Gastgarten zur Verfügung." nicht. Bedeutet das, dass ein Wiener die Wiener Gastgärten nicht nutzen darf? Oder dass es in Wien kaum Gastgärten gibt? ;-)

Gefällt mir
Experte
48
22
Salm Bräu
Rennweg 8
1030 Wien
Speisen
Ambiente
Service
33
33
29
32 Bewertungen
Salm Bräu - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK