RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Biergasthof Edelmann - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. März 2016
loves2eat
11
7
5
3Speisen
3Ambiente
2Service

Samstagmittag, Lunch mit einer lieben Freundin die ich schon lange nicht mehr gesehen habe. Ihr Vorschlag fiel aufs Edelmann – ein Lokal in der Gersthoferstraße. Öffentlich relativ gut zu erreichen (10A, 42A, 42A, 9, 41 und 42) Wir kommen zu Fuß hin, da ich unweit des Lokals wohne und sie bei mir parkt.

Parken ist am Wochenende kein Problem, unter der Woche würde ich allerdingt die Anfahrt mit den Öffis klar vorziehen – Parkplätze sind da nämlich Mangelware da der direkt angrenzende 17. Bezirk das Parkpickerl hat. Ergo gestaltet sich die Parkplatzsuche sehr schwierig.

Als wir um 13:15 das Lokal betraten, war im Nichtraucher Bereich nur 1 Tisch mit 2 jungen Frauen mit Baby belegt, also hatten wir freie Platzwahl.

Das Lokal ist ziemlich Dunkel, eine Wand ist mit einem riesen Spiegel versehen, ansonsten finden sich unzählige alte eingerahmte Bilder an den Wänden. Für mich wirkt das Interieur etwas unruhig, da so gut wie alle Bilder schief hängen – dies löst in mir den dringenden Reflex aus, die Bilder gerade zu hängen – das macht mich unruhig – ist aber ein persönlicher Spleen :-)

Wie nehmen Platz und schon werden die Speisekarten gebracht. Für meine Freundin solls ein Coca Cola mit Zitrone sein, für mich ein1/4 Obi-mit Leitungswasser auf den 1/2l gespritzt! Die Getränke waren schnell serviert – für die Speisenauswahl brauchen wir etwas länger. Während wir die Karte studieren, unternahm der motivierte Kellner 2x den Versuch uns schon eine Speisenbestellung zu entlocken – wir fühlen uns leicht unter Druck gesetzt. Als wir uns dann entschieden hatten, dauerte es jedoch einige Minuten bis der Kellner wieder auf uns aufmerksam wurde, da in der Zwischenzeit 3 junge Männer das Lokal betraten und diese bedient wurden.

Meine Freundin entschied sich für den Western Burger (11,8€), für mich wurde es die große Frittatensuppe (5,2€) und das Surschnitzel vom Schwein mit Petersilerdäpfel und Gurkensalat (13,9€) von der Tageskarte.

Keine 2 Minuten später steht die Suppe schon auch vor mich – serviert wurde sie in einer asymetrischen Schale, die Frittaten waren sehr fein geschnitten - für 5,2€ hätte ich mir jedoch eine etwas andere Portion erwartet. Leider war die Suppe auch ziemlich salzig sodass ich dazu schon die Hälfte des Obis leeren musste um das Salz zu neutralisieren.

Noch während ich aß, kam der Kellner mit den Hauptspeisen an, er sah aber, dass ich noch mit der Brühe beschäftigt war, also stellte er sich ziemlich dezent 2 Schritte hinter meine Freundin und wartete… im Nachhinein betrachtet, hätte ich mir einen Spaß machen können und die restliche Suppe gaaaanz langsam auslöffeln – das Gegenteil war aber der Fall- ich habe reingehaut um ihn nicht warten zu lassen…

Nun zum Hauptgang: Der Westernburger kam in Begleitung von dünnen Pommes und 2 Schälchen mit Soßen (Cocktail und Knoblauch) auf einer Schieferplatte angerichtet daher. Das Surschnitzel bestand aus 2 Teilen, daneben die Erdäpfel und eine Schale mit dem Gurkensalat. Geschmacklich war es sehr gut , eine ordentliche Portion, die Petersileräpfel gut angebraten und mit viel Butter abgeschmeckt. Der Gurkensalat war hauchdünn geschnitten und gut mit Knoblauch abgeschmeckt – leider war er sehr kalt – in Kombination mit dem sehr heißen Schnitzel ziemlich schmerzhaft auf meinen Beißerchen!

Der Burger durfte auch sehr gut geschmeckt haben – probiert habe ich jedoch nicht.
Als wir fertig gegessen haben, dauerte es ungefähr 10 Minuten bis die leeren Teller abserviert wurden – der anfangs noch so übermotivierte Kellner war nämlich hinter der Schank schwer in ein Gespräch mit einer anderen Kellnerin vertieft.

Beim Abservieren nutzte meine Freundin gleich die Gelegenheit und bestellte einen Mocca (2,6€) – der stand dann auch schnell am Tisch. Während sie noch am Trinken war kam plötzlich die Kellnerin und wollte abkassieren – angeblich war die Zwischenabrechnung fällig – es war inzwischen 10 vor 3. Also bezahlten wir… das ist mir im Edelmann nicht zum ersten Mal passiert – wenn ich so drüber nachdenke, war es sicher schon 5x der Fall, dass ich zum frühzeitigen Bezahlen „gedrängt“ wurde – finde ich nicht gut! Außerdem wurden wir vom Kellner bedient – beim Abkassieren war aber seine Kollegin am Zug. Getrennte Rechnung war kein Problem – beim Betrachten der Rechnung fiel auf, dass für die Scheibe Zitrone beim Cola 40cent verrechnet wurden… Wahnsinn!
Mein Obi mit Leitungswasser schlug mit 3,1€ zu Buche – auch kein Schnäppchen.

Die Toiletten sind über eine Stufe zu erreichen - die Damentoilette ist sehr eng! meine Freundin und ich sind beider ziemlich klein - sogar wir haben ein ordentliches Platzproblem in den engen Kabinen! abgesehen davon sind sie nicht behindertengerecht!

Fazit: In Ermangelung andere Alternativen mit Österreichischer Küche in der Gegend werde ich wohl wieder kommen. Bin gespannt ob dann wieder vorzeitig abkassiert wird…

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir14Lesenswert8

Kommentare (5)

am 28. März 2016 um 07:54

@loves2eat: Link ;-))

Gefällt mir3
Experte
92
38
am 28. März 2016 um 01:28

Nein, ich bin nicht der Besitzer des Edelmanns. Ich finde es nur schade, das manche Lokale in einigen Punkten schlechter bewertet werden, weil man einfach davon ausgeht das es nur diese eine Situation (im Dunkeln sitzen) gibt. Man könnte aber auch nachfragen ob es hellere Tische gibt.

Gefällt mir
1
1
am 27. März 2016 um 14:29

Schliesslich spricht normalerweise ganz Wien darüber, welches der 4000 Lokale jetzt neu völlig rauchfrei ist, nicht wahr.

Gefällt mir2
Experte
38
8
am 27. März 2016 um 14:04

Sehr geehrter Herr Beckspistol, anscheinend sind Sie der Besitzer des Edelmanns.
ich finde es sehr schade, dass Sie nur auf die Aussage der dunklen Räumlichkeit eingehen.

Wenn Sie sich schon die "Mühe" einer Antwort machen, wäre ich froh gewesen, die Unsitte des frühzeitigen Abkassierens kommentiert hätten.


MfG

l2e

.

Gefällt mir1
11
7
am 27. März 2016 um 00:15

Falls Sie das nächste Mal heller sitzen wollen, empfehle ich den kleinen Raum. Schon seit mittlerweile 2 Jahren ist das ganze Lokal Nichtraucher, scheint sich immer noch nicht herum gesprochen zu haben.

Gefällt mir
1
1
Biergasthof Edelmann
Gersthofer Straße 21
1180 Wien
Speisen
Ambiente
Service
36
34
29
12 Bewertungen
Biergasthof Edelmann - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK