RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Cafe-Restaurant Hummel - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 29. März 2015
Experte
hautschi
107
33
24
4Speisen
3Ambiente
4Service
5 Fotos2 Check-Ins

Hautschi wandelt auf den Spuren von Helmuths Gulaschguide Link …….

Nachdem ein gutes Gulasch auch für mich eines meiner Lieblingsgerichte darstellt, lockte mich die Empfehlung von Helmuths Guide inklusive liebster Frau und Wackeldackel nach Wien ins Hummel.

Heute als Glücksritter unterwegs, hatten wir nicht reserviert. Mut gehört belohnt und somit gab es für das Auto in unmittelbarer Nähe Parkraum und für uns einen sehr netten Ecktisch im Raucherbereich.
Dieser ist ganz nett eingerichtet (Foto), die Tische sind sauber, nichts überdrüber aber wir fühlen uns wohl. Laut der liebsten Frau gibt es noch mehrere große Gasträume, diese werden als Nichtraucherbereich geführt. Auch die WC-Anlagen sind frei jedweder negativen Kritik. Für das Ambiente vergeben wir 3 von 5 Punkten.

Im Hummel arbeitet der sehr freundliche Ober ganz traditionell in schwarzem Anzug mit Mascherl. Unterstützt wird er von einer ebenfalls freundlichen Kollegin.
Kurz nach unserer Ankunft werden uns die Karten gereicht, die Getränke stehen alsbald am Tisch und auch die Speisen lassen nicht lange auf sich warten.
Der Ober fragt mehrmals nach unser Zufriedenheit, leeres Geschirr verlässt rasch den Tisch – ein durch und durch sehr guter Service, somit 4 von 5 Punkten.

Die Karte gliedert sich in einen aktuell saisonalen Teil und eine Standardkarte. Täglich, auch Samstag und Sonntag wird ein Menü angeboten. Die aktuelle Karte kann hier nachgelesen werden Link

Cremesuppe vom roten Paprika mit Curry (4,10): Im großen, tiefen Teller wird die Suppe ausreichend heiß serviert. Geschmacklich wirklich toll gekocht. Man schmeckt den roten Paprika, der Curry erzeugt eine leichte Schärfe im Abgang. 4 von 5 Punkten.

Erdäpfelgnocchi in cremiger Spinat-Frischkäsesauce (9,50): Eine große Portion wird im tiefen Suppenteller serviert. Die Gnocchi leider viel zu weich gekocht, man muss aufpassen, dass sie nicht im Teller zerfallen. Die Sauce dafür ein Highlight: Wahnsinnig geschmackvoll, das Zusammenspiel von Spinat und Frischkäse wirklich super. Wegen der Gnocchi leider nur 3 von 5 Punkten.

Fiakergulasch vom österreichischem Weiderind mit Würstel, Spiegelei, Gurkerl und Salzerdäpfeln (12,70): Jetzt stieg die Spannung bei mir, wegen diesem Gericht waren wir ja schließlich angereist – und ich wurde nicht enttäuscht. Die inkludierten Kartoffeln habe ich dankend in der Küche belassen, Gulasch schmeckt mir am besten mit einem frischen Semmerl. Und wie es geschmeckt hat. Die Fleischmenge mehr als ausreichend und butterweich, das Spiegelei und das Würsterl so wie man es sich erwartet, das Safterl schön dickflüssig, viel verarbeitete Zwiebel und ein wirklich sehr guter Geschmack erfreuen meinen Gaumen.
Nachdem ich ja nicht weiß, ob es das Gulasch in Wien vielleicht nicht doch noch besser zu finden gibt, bewerte ich vorsichtshalber mit 4 von 5 Punkten.

Die alkoholfreien Getränke waren in Ordnung, der große Braune von Meinl sehr gut.

Fazit: Wir waren zufrieden, die Gesamtspeisenbewertung schwankt zwischen 3 und 4 mit Vorschusslorbeeren wird´s die 4. Da der Hummel für uns nicht gerade ums Eck liegt, wird ein Folgebesuch wahrscheinlich dauern – aber wenn´s passt, komm ich gerne wieder auf ein Gulasch zurück.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir12Lesenswert12

Kommentare (6)

am 30. März 2015 um 07:12

Guckst du - es gibt schon einen, ein bissi weiter unten ;-)

Gefällt mir
Experte
107
33
am 29. März 2015 um 20:04

Helmuth, in Kürze werd ich mich um die nächste Empfehlung kümmern :-)

Gefällt mir
Experte
107
33
am 29. März 2015 um 20:03

Hast recht magic, war blöd formuliert, hab den Sonntag gemeint ;-)

Gefällt mir
Experte
107
33
am 29. März 2015 um 18:43

Am Samstag ist die Sopherl (speziell wenn bei wärmeren Temperaturen viele Leute unterwegs sind) oft bummvoll.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 29. März 2015 um 18:29

Sind wir aber selten, nichts für meine alten Nerven. ;-)
Außerdem hatten wir die Sopherl im Talon, da kriegst am Wochenende immer a Platzerl.

Gefällt mir1
Experte
107
33
am 29. März 2015 um 18:25

Jaja die Glücksritter....... :-) HGL!

Gefällt mir1
Experte
234
28
Cafe-Restaurant Hummel
Josefstädter Straße 66
1080 Wien
Speisen
Ambiente
Service
34
38
37
12 Bewertungen
Cafe-Restaurant Hummel - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK