RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Flatschers - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 12. Februar 2015
timetodine
25
18
12
4Speisen
3Ambiente
3Service

Ein spontaner Ausflug nach Neubau, warum nicht? Seit einem Jahr will ich dem von allen und jedem hochgelobte und geliebte Lokal einen Besuch abstatten. Heute ging mein Wunsch in Erfüllung.

Ambiente: die lieben Kollegen unter mir haben sicher schon ausführlich über die Inneneinrichtung geschrieben. Mir gefallen die Tafeln mit den Aufschriften und das Rustikale nicht. Ich mochte, dass das Lokal dunkel gehalten wird. Gibt dem ganzen eben doch diesen abendlichen Touch! Im Hintergrund spielte es Musik, die ich keinem Genre zuordnen kann, da alle vertreten waren; ausgenommen Mozart und AC/DC, die waren heute nicht dabei. Nichtsdestotrotz war ein Lied im langsamen Lounge-Bar-Tempo, das nächste dagegen schnell und laut. Was wüst jetzt?! Publikum à la Naschmarkt trifft Neubaugasse (mir fällt auf, dass ich diesen Satz zu gerne und zu oft in meinen Kritiken verwende; mi dispiace), kreativer Webdesigner trifft intellektuellen Journalisten.

Service: beim Eintreten wurden wir sofort empfangen und zum Tisch geführt, den wir ohne Probleme 30 Minuten vor unserer Ankunft reservieren konnten. Das Lokal war fast voll! Das Service war gut, freundlich und vor allem sehr flott. Gedutzt wurden wir, hat mir nicht gefallen. Im Motto wird man das auch, aber der Bedienung im Flatschers fehlt diese gewisse Persönlichkeits-Sympathie-Note, die sie dazu berechtigen würde, die Gäste auch dutzen zu dürfen. Es war ja ganz nett, joa, des woar’s aber schon.

Speisen: Ich will nicht wissen, wie sich meine Liebe zum Burger verstärken wird, wenn ich einmal Mrs. Right unter ihnen gefunden habe. Noch verkehre ich mit Burgern der Unterschicht (McDonald's, Burger King) und hatte auch ein kleines Techtelmechtel mit einem ganz besonderen Burger der Mittelschicht (Stadtcafé auf der Freyung).
Furchtbar war es, als ich mich im Ghetto der beliebtesten Fast Food Speise verirrt habe; Burgerista. Es ist mir nicht einmal wert, eine Rezession über letzteres zu schreiben. Das einzige, was ich sagen kann, ist, dass mir jeder Cent, den ich dort ausgegeben habe, mir wirklich leid tut. Ob der Flatschers Cheeseburger der beste in der Stadt ist? Ich wollte dem heute auf den Grund gehen! Und ja, ich höre jetzt auf mit diesen lächerlichen Metaphern und dem perversen Burgerfetischismus.

Vorab möchte ich aber noch über die French Fries schreiben. Der erste Gedanke, der mir in den Kopf schoss, als ich von einem Pommes abbiss, war: „Warum bin ich hier her gekommen?“ Kinder, ich dachte, mir wurde in altem Fett gebratene Tiefkühlware als Beilage zum Superburger serviert. Nach mehr Abknabbern und längerer Begutachtung wurde mir klar, dass das selbstgemachte Pommes waren. Keine Entschuldigung dafür, dass sie scheußlich geschmeckt haben! Ich bin nicht jemand, der nachsalzt, weil ich absolut kein Gefühl dafür habe, aber ich griff drei mal zum Salzstreuer, um ordentlich nachzuwürzen. Die BBQ-Sauce gab’s zum Eintunken dazu, schmeckt mir aber nicht, also gab’s Mayonnaise für mich.

Der Burger dagegen... der war fein, so richtig fein! Der Bun war frisch und an manchen Stellen schön „knusprig“, der geschmolzene Cheddar Käse, der das Fleischlaberl ummantelte, ein Genuss für den Gaumen! Dieser billige bis nicht vorhandene Geschmack war beim cheese nicht vorhanden, perfekt! Kommen wir zurück zum Fleisch: qualitativ und geschmacklich ein Traum! Wir konnten nicht genug „Ahh“, „Mmh“, „Boah“ sagen. Wer nicht allzu großen Hunger hat, wird ihn kaum aufessen können; ich war ab der Hälfte satt, jedoch glücklich und zufrieden!

Zum Trinken gab’s einen gespritzten Ananassaft (laut dem Kellner eine französische Marke), der mich zurück in den Sommer versetzte. Wirklich gut!

Durch die Beilage würde ich den Speisen die Note 3 geben, aber bei Flatschers geht es ums Fleisch, nicht um die besten ausgebratenen Erdäpfelstangerln Wiens.

Fazit: wer gerne den Abend mit Freunden und wirklichen guten Burgern ausklingen lassen möchte, empfehle ich dieses Lokal wärmstens! Das nächste mal bestelle ich mir auch ein Dessert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir9Lesenswert8

Kommentare (1)

am 12. Februar 2015 um 18:43

Vielleicht das nächste Mal! Scheint bei dir vielleicht wirklich nur Pech gewesen zu sein! Und danke für das liebe Kompliment :)

Gefällt mir
25
18
Flatschers
Kaiserstraße 113
1070 Wien
Speisen
Ambiente
Service
42
39
41
107 Bewertungen
Flatschers - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK