RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Ebi - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. August 2014
Update am 19. Oktober 2014
GeraldA
11
2
4
4Speisen
3Ambiente
4Service
1 Check-In

Über das EBI wurde hier ja schon sehr viel geschrieben, daher lasse ich eine Beschreibung der Inneneinrichtung mal weg.
Die Lage eines Lokals interessiert mich nicht, wenn man mit dem Auto nirgends parken kann, dann fahren wir öffentlich. Beim EBI besteht dieses Problem nicht, da es sich inmitten einer Einkaufslandschaft befindet und somit über einen Parkplatz von der Größe eines Fußballfeldes verfügt. Uns egal, wir wohnen 3 Minuten entfernt.

Da die Bewertungen hier sehr unterschiedlich ausfallen, möchte ich auf einige Punkte eingehen.

Ein wichtiger Punkt scheint die Preisgestaltung zu sein. Aber wir wollen mal ehrlich sein, fast 20.- pro Person für ein all-you-can-eat Lokal, empfinde ich nicht gerade als teuer. Vor allem nicht gemessen an der Menge, die man für dieses Geld dort verdrücken kann.

Der öfter bekritelte Service.
Dazu kann ich nur sagen, dass mir das im EBI noch nie passiert ist, und wir gehen dort relativ oft hin. Die Mädels waren bis jetzt immer freundlich, höflich und zuvorkommend.
Manchmal werden Bestellungen nicht geliefert, aber auf Nachfrage kommen sie dann doch. Ist auch weiter kein Problem, man kann ja immer weiter nachbestellen. Manchmal kommen "Fehllieferungen", die man nicht bestellt hat. Na und? Mag ich das Gericht nicht, sage ich, dass ich es nicht bestellt habe. Andernfalls esse ich es einfach.

Die Qualität der Speisen ist durchwegs als sehr gut zu bezeichnen.
Gelegentliche Patzer sollte man hinnehmen (können). Bei 20.- pro Nase, sehe ich das Locker. Bei einem Menü für 200.- darf der Kellner wieder abräumen, wenn etwas in die Hose ging.

Die Qualität des rohen Lachses ist hervorragend. Ich weiß nicht wo man einkauft, aber ich nehme mal an, es ist Zuchtlachs aus Schottland, aus Aquakulturen. "Umar-Fisch" am Naschmarkt bietet ähnliche Qualität. Besser ist nur der Wildfang von "Fisch Gruber", der kostet aber auch fast 70.- per Kilo.

Sushi, Maki, Sashimi usw. sind von hoher Qualität, der Reis ist perfekt. Wenn man Glück hat, ist er sogar noch handwarm (wie sich das gehört).
Ich liebe deren Misosuppe, es gibt eine sehr große Beilagenauswahl dazu. Ich nehme mir immer getrocknete Algen, Tofu und frittierte Glasnudeln, die mit Röstzwiebeln vermischt sind.
Die andere Tagessuppe ist die normale süßsäuerliche Suppe, wie man sie vom Chinesen kennt. Auch diese schmeckt sehr gut.

Da ich mehr zu Rind und Huhn (abgesehen vom rohen Lachs) neige, meine Frau jedoch mehr zu Seafood, sind unsere Bestellungen sehr durchmischt. Ich finde den gebratenen Lachs etwas zu übergart, meiner Frau macht das aber nichts.
Nur den gebratenen Hummer kann man auslassen, der kommt als Tiefkühlfertigware aus dem Asia-Supermarkt und wird nur im Ofen gegart. Das kann nichts.

Neu auf der Karte (eigentlich eine kleine Extrakarte), ist u.a. auch Thunfischsteak, das kleinwürfelig geschnitten daherkommt. Auf den Punkt gegart, schmackhaft und saftig. Das Fischlaibchen ist hingegen vernachlässigbar.
Den Aal mag ich nicht und gegrillte Hähnchenflügel muss ich auch nicht haben.

Was aber viele nicht wissen, das EBI bietet auch eine reichhaltige Cocktailkarte an. Und die hat es in sich. Die Preise kann man durchwegs als moderat bezeichnen. Gemessen an der Qualität und der Menge jedoch, erscheinen sie regelrecht günstig.

Einziger Kritikpunkt (mit einem Augenzwinkern), das Personal ist mit manchen Cocktails ein wenig überfordert. Das kann schon mal zu Wartezeiten von 10 Minuten führen, bis sie das Rezept gefunden und den Cocktail gebastelt haben.
Aber dann hat man einen Cocktail, der nicht nur schmeckt, sondern den man auch spürt. Ich trinke gerne Long-Island Icetea, ein relativ starker Cocktail. Das Personal hat mir beim Servieren bereits 2x gesagt, dass ich mal kosten soll, wenn er mir zu stark ist, leeren sie mir noch etwas Cola rein. Ich winke aber immer ab, denn so soll ein Cocktail sein.

Unsere Rechnung (2 Personen) beläuft sich meist auf ca. 70-90 Euro, was aber an den 2-3 Cocktails liegt.
Durchschnittliche Aufenthaltsdauer: 3 Stunden.

--------------------UPDATE---------------------------------------------------

Gestern (18.10.2014) wurden wir extrem enttäuscht.
Die Sesamgarnelen schmeckten eindeutig nach Schimmelpilz.
Da anderes zubereitete Garnelen normal schmeckten, lag es sicher am Sesam. Wir ließen sie mit diesem Hinweis zurückgehen, von der Küche oder der Restaurantleitung kam jedoch keine Reaktion.
So etwas darf einfach nicht passieren. Schade.

Die Qualität des Thunfischsteaks schwankt sehr.
War er in meiner ersten Bewertung perfekt, so war ein anderes Mal absolut zu Tode gegart und fischelte.
Ebenso das in Würfel geschnittene Rindersteak.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir5Lesenswert2

Kommentare (1)

am 6. August 2014 um 07:04

Danke für den Tipp mit den Cocktails. Da werden wir mal per Bus anreisen :-)

Gefällt mir
Experte
33
15
Ebi
Leopoldauer Straße 45-49
1210 Wien
Speisen
Ambiente
Service
35
35
35
68 Bewertungen
Ebi - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK