RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Seidl & Schmankerl - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 14. Mai 2014
Update am 29. März 2015
Experte
Gourmetlisa
90
10
22
2Speisen
3Ambiente
1Service
4 Fotos1 Check-In

Firmenfeier im Beisl.
Viele meiner Kollegen verbringen hier oft ihre Mittagspause und sind begeistert von diesem Lokal. Darum wird diesmal hier gefeiert.

Am frühen Abend finden wir uns im „Seidl und Schankerl“ ein. Ein kleines, aber wahnsinnig wildes Lokal! Urig – uriger – „Seidl und Schmankerl“!! So etwas habe ich noch nicht gesehen, es gibt keinen einzigen Fleck auf den Wänden oder der Bar, der nicht mit Bildern, Bierdeckeln, Schildern, verschiedensten Geldscheinen oder anderem verschmückt ist. Es ist recht düster, auch die Sitzecken sind von schweren, dunkeln Holzbänken. An der Luft erkenne ich auch gleich, dass hier geraucht werden darf – das könnte mal eine Feier der (ich muss dieses Wort einfach schon wieder verwenden) URIGEN Art. Begrüßt werden wir herzlichst von dem Besitzer Ehepaar, das auch die Küche und die Bedienung selber macht. Schließlich haben wir einige Stammgäste dabei.

Wir nehmen Platz und ich werde plötzlich von hinten umarmt. Wahrscheinlich ein Kollege… Eine Stimme, die ich aber nicht zuordnen kann flüstert mit ins Ohr „Schatzi, was darf´ s denn für dich sein?“. Wahnsinn, es ist die Besitzerin. Völlig verstört bitte ich um ein Cola – das geht mir zu weit. Aber gut, ich möchte mich darauf einlassen und nicht spießig sein.

Bald wird bestellt. In der Karte gibt es hauptsächlich Deftiges. Diverse Pfannengerichte, aber auch Klassisches wie Schnitzel und Co. Ich entscheide mich für das mit Käse überbackene Pfandl mit Hühnerfleisch und Nudeln in Obers-Speck Sauce.

Die erste Runde Schnaps wird gereicht und geht aufs Haus – selbstverständlich ist auch jeweils ein doppelter für die Besitzer dabei. Das kann ja heiter werden.

Bald wird das Essen serviert. Mir schmeckt es leider gar nicht. Die Nudeln wurden mit viel zu langem Kochen förmlich misshandelt und lassen sich nicht einmal mehr aufspießen – sie zerfallen noch in der Pfanne. Das Fleisch schmeckt unauffällig, die Sauce langweilig und der Speck ist weder würzig, noch knusprig. Schade, ich hatte mich auf eine deftige Sünde gefreut. Meiner Sitznachbarin mit einem ähnlichen Gericht geht es gleich. Andere sind wiederum begeistert von Ihrem Schnitzel oder dem gegrillten Fleisch mit Reis und Gemüse. Naja, vielleicht habe ich „nur „falsch“ bestellt...

Habe ich schon die drei Runden Schnaps erwähnt, die während des Essens umgegangen sind? Ich trinke übrigens keinen Alkohol und erlebe hier deswegen belebtes Kino, das bestimmt noch eine Steigerung findet. Völlig gnadenlos werden Getränke serviert – teilweise auf Bestellung, aber auch ungefragt. Den Gastgebern schmeckt es mindestens genauso gut wie uns. Immer wieder werde ich von der Besitzerin getätschelt und berührt, bald habe ich das Gefühl, sie braucht mich als Stütze um selber noch gerade stehen zu können.

Lange dauert es nicht und die Musik wird lauter gedreht. Es wird gesungen und getanzt, allen voran Mr. und Mrs. „Seidl und Schmankerl“. Meinen Puls hätte ich jetzt gerne gemessen. Ich bin nicht sicher, ob ich schockiert oder belustigt sein soll. Eines ist sicher – ich kann kaum aufhören zu lachen, drei Tage lang Bauchmuskelkater sind mir sicher.

Irgendwann gegen Mitternacht habe ich genug gesehen und gehe schließlich nach Hause. Diese Feier war definitiv ein Erlebnis. Keine Ahnung, wann und vor allem WIE hier noch abgerechnet werden konnte…

Über das „Seidl und Schmankerl“ trennen sich die Meinungen so stark, wie ich es noch in keinem anderen Lokal erlebt habe. Die einen lieben es und sind auch ständig dort, ich persönlich kann dieser Mentalität nicht viel abgewinnen. Ich möchte von Fremden weder mit „DU“ angesprochen, noch bei jeder Bestellung betatscht werden. Aber das ist meine persönliche Einstellung – jedem das Seine!

--------------------------

UPDATE 29.03.2015

Und wieder begebe ich wegen einer Feier ins Seidl und meine Erwartungen werden nicht enttäuscht:

Die Besitzerin ist heute richtig gut drauf, diesmal kann Sie schon um 21.00 nicht einmal mehr stehen. Zum Glück gibt es Speisen vom Buffet, denn bestellen ist ab diesem Zeitpunkt unmöglich. Gerne hätte ich ein Dessert gehabt und frage vorsichtig, ob es denn eines gäbe. Während ein undeutliches "Normalerweise schhhhooohn, aber heizte neeeeeehd..!" aus ihrem Mund kommt, versucht sie wahrscheinlich, mich anzusehen, aber der Blick ist nurnoch über kreuz.
Ich habe Durst, doch anti alkoholisch wird hier nur sehr geizig ausgeschenkt, immer wieder stehe ich auf und hole mir selber mein Wasser - nicht zu fassen, oder?

Das Essen ist teils in Ordnung, teils absolut ungenießbar - freiwillig würde ich hier NIEMALS herkommen!
Nennt mich spießig, aber das alles hier geht VIEL zu weit - Feier hin oder her - Service sollte Service bleiben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir11Lesenswert6

Kommentare (4)

am 14. Mai 2014 um 18:01

Da ich auch keinen Alkohol trinke, weiß ich nur zu gut, wovon du sprichst, liebe Gourmetlisa ;-)

Manches als "Außenstehender" zu beobachten ist sehr lustig, aber so manche Aktion auch etwas peinlich bis "I kenn de goar ned...!"

Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
am 14. Mai 2014 um 17:12

Nachdem ich kein C2H5OH zu mir nehme, war MEINE Wahrnehmung jedenfalls ungetrübt :-D

Gefällt mir1
Experte
90
10
am 14. Mai 2014 um 16:51

Danke Gerry - werd mich bemühen ;-)!
@Helmut:
Was ich sagen möchte, ist, dass dieses Lokal von jedem anders empfunden wird.
Empfehlen kann ich das "Seidl und Schmankerl" all jenen, die beim Essen gerne a Gaudi haben und völlig legeren Umgang lieben.
Ich warne allerdings Gourmets, die Wert auf Etikette und respektvollen Abstand legen.
Darum habe ich das Service durchschnittlich bewertet.
Das Ambiente ist, völlig wertfrei betrachtet, eigentlich ein Kunstwerk. Derartig viele Sammelstücke muss man erst einmal beieinander haben und inszenieren. Mir persönlich ist es zwar zu viel des Guten, aber beeindruckend ist es trotzdem allemal. Daher meine 4 für das Ambiente.

Gefällt mir3
Experte
90
10
am 14. Mai 2014 um 15:29

Wieder ein sehr schöner Bericht von dir, liebe Gourmetlisa! Bleib diesem Forum bitte weiter erhalten wünscht sich der
Gerry

Gefällt mir1
Experte
215
47
Seidl & Schmankerl
Schottenfeldgasse 6
1070 Wien
Speisen
Ambiente
Service
35
40
29
4 Bewertungen
Seidl & Schmankerl - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK