RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Roter Panda - Bewertung

am 8. Dezember 2009
YvonneB
1
1
1Speisen
2Ambiente
2Service

Nachdem das Lokal bei der ersten Bewertung im Gault Millau gleich 15 Punkte abgeräumt hat, dachten wir uns, dort könnten wir von Krems aus mal hinpilgern!
Vorteil des Lokals: es hat Sonntag abend geöffnet! Das war´s aber auch schon, leider!
Es gab nur eine Kellnerin, die sogar selbst die Getränke einschenken musste (ganz schön viel zu tun bei 7 besetzten Tischen! vielleicht war deshalb keine Zeit, die Getränke zu Kühlen!)
Der Gruss aus der Küche verprach noch Gutes, aber leider ließ der Rest zu wünschen übrig!
Scheinbar konnte der Koch die Asiatischen Gewürze nicht finden und hat deshalb auch gleich das Salz mit weggelassen!
Dafür war der Fisch zutode dampfgegart, oder vom Vortag aufgewärmt. Die Gänge wurden nicht gleichzeitig serviert, obwohl zum Hauptgang ein zweiter Kellner (in schickem Anzug mit Krawatte) als Unterstützung hizukam und uns alle 2 Minuten lauwarmes Leitungwasser bis zum Rand nachschenkte!
Zu guter Letzt wollten wir dem Patissier noch eine Chance geben und bestellten einmal die "Süsse Verführung": sie bestand aus Milcheis ohne Zucker mit Kühlschrankgeruch, einer geronnen, nach Suppenwürfel schmeckenden Creme brulee und eigenartigen harten, nach Schweinsohren aussehenden Was-weis-ich Tascherl!
Diese Frechheit haben wir dann zurückgehen lassen!
Alles in Allem: der Wein vom Buchegger aus Gedersdorf war das Beste an diesem verpatzten Abend!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert

Kommentare (4)

.... am 26. Oktober 2011 um 11:33

das la pura ist am hauptplatz und das roter panda ist neben dem kamp - spirch sind 2 unterschiedliche

Gefällt mir
....
Kein Tester
am 16. Juli 2011 um 14:36

Das Lokal in dr beschriebenen orm ist geschlossen-- Alles neu-nennt sich jetzt " la pura"

Gefällt mir
34
1
nago862 am 20. Februar 2010 um 11:04

Auch wir waren am Sonntag abend essen, waren aber sehr begeistert. Gut, an diesem Abend waren wir die einzigen Gäste, dennoch sollte die Leistung der Küche und unseres Kellners nicht geschmälert werden.

Sowohl das Carpaccio, das auf der Zunge zergeht als auch die Bachsaibling-Ravioli, die ein echtes Geschmackserlebnis darstellten, zeigten die Klasse der Küche. Das dreierlei vom Lamm - Curry, Rippe und geschmort waren toll, den Geschmack der leckeren Sauce hab ich noch heute am Gaumen. Die "dreierlei Knusperzigarren" waren eine überraschende, aber geschmackvolle Kreation. Das Dessert war sehr gut - die After Eight Komposition war gelungen. Bei der Desservariation waren das Kokosparfait und das Cassismousse ohne viel Geschmack, die Knusperkugeln waren unnötig.

Die Weinauswahl ist groß, die Preise hingegen sehr moderat. Auch das ganze 3-Gänge Menü war mit 30€ pro Person sehr preiswert.

Der Kellner war sehr freundlich und korrekt, das Ambiente wirklich sehr ansprechend. Wir können einen Besuch im Roten Panda nur empfehlen.

Gefällt mir
nago862
Kein Tester
am 12. Dezember 2009 um 10:18

Überall kann was daneben gehen- Das mit einer Person im Service ist echt kriminell; die Bewertung 10 für ein 2-Haubenlokal trotzdem unseriös

Gefällt mir
0
1
Roter Panda
Suppe Promenade 139
3571 Gars am Kamp
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
10
20
20
1 Bewertung
Roter Panda - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK