RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

le Pho - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 11. Jänner 2014
DrVanNostrand
6
1
2
4Speisen
4Ambiente
4Service

Nachdem ich regelmäßig beim gehypten Nguyen's Pho House in der Lerchenfelder Straße esse, in Berlin vorletzte Woche fast täglich beim Vietnamesen gegessen habe, habe ich heute den "Le Pho" in der Gumpendorfer Straße probiert.

Inneneinrichtung ist schön durchgestyled. Von den Sesseln und Tischen angefangen, über die Boxen auf den Tischen, die Besteck, Servietten und Speisekarten halten, bis zur Deko im Raum. Alles in weiß-hellgrün gehalten. Modern, ohne dass es billig ausschaut. Da hat sich jemand Mühe gemacht.

Auf dem Tisch lag ein Zettelchen, auf dem man ankreuzen wollte, was man essen will. Anschliessend wurde die Bestellung aber erst wieder von Hand aufgenommen, indem vom Zettel abgeschrieben wurde, was angekreuzt wurde. Etwas irritierend, aber was solls. Vielleicht wurde es deshalb gemacht, um Missverständisse aufgrund Sprachprobleme auszuschliessen? Dann lieber so, als es fehlt was oder ich krieg was falsches. Der Service war nett und freundlich.

Vorspeise waren vegetarische Frühringsrollen mit Tofu. Ob sie jetzt vorfrittiert waren, wie hier jemand beklagt, kann ich nicht beurteilen, aber sie haben jedenfalls gut geschmeckt. Gerne wieder!

Als Hauptspeise esse ich bei den Vietnamesen immer den Pho Ga. Also den großen Suppenteller mit Hühnerfleisch. Den gibt es hier in S, M und XL. Ich hab hungrig den XL um fast 10 Euro genommen. War auch wirklich groß. Die Qualität des Pho Ga beurteile ich als erstes immer nach dem Fleisch. Besonders bei gekochtem Hühnerfleisch schmeckt mans sofort raus, wenn das Huhn in Richtung Suppenhuhn tendiert. Und hier beim le Pho wars das *beste* Hühnerfleisch bisher. Auch besser als beim Nguyen. (Von Berlin rede ich mal besser nicht, dort kostet der Pho Ga aber auch nur die Hälfte, was man auch rausschmeckt.)

Kräuter hätten es wirklich ein paar mehr sein können, wie schon Maxemilian kritisiert hat. Die rote scharfte Sauce war auch zuwenig, aber es standen Saucen-Flaschen auf dem Tisch. Deren Auslass war übrigens hygienisch sauber. Das sieht man ja leider viel zu oft, dass bei so Saucenflaschen oben eine uralte verkrustete schwarze Schicht ist.

Ein anderer am Tisch hatte einen kleinen Suppenteller mit Rindfleisch. Obwohl ich Rindfleisch sehr gerne mag, nehm ichs bei Suppen lieber nicht, weil das gekochte Rindfleisch oft zäh ist. Er hat hingegen gesagt, es war ein sehr zartes und weiches Rindfleisch.

Uns hats allen drei sehr gut geschmeckt, ich werde auf jeden Fall wiederkommen. Und probiere dann das Rindfleisch. Da gibts noch eine andere Pho-Version, bei der das Fleisch 3 Stunden gekocht wurde. Klingt interessant.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir11Lesenswert2

Kommentare (2)

am 11. Jänner 2014 um 14:55

@laurent: Steht doch eh dort: "Der Service war nett und freundlich." ;-) Nein, ich kann nicht wirklich was darüber sagen. Wir waren die ganze Zeit am quatschen. Bestellung wurde aufgenommen, Getränke und Essen in normaler Zeit gebracht und abgeräumt. Keinerlei berichtenswerte Auffälligkeiten.

Gefällt mir
6
1
am 11. Jänner 2014 um 13:11

Hilfreich und Gefällt mir, wenn da noch was über den Service geschrieben wird gibts ein Lesenswert...

Gefällt mir
Experte
301
58
le Pho
Gumpendorfer Straße 97
1060 Wien
Speisen
Ambiente
Service
31
31
33
8 Bewertungen
le Pho - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK