RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Figar - Bewertung

am 16. November 2013
essenundtrinken
1
1
3Speisen
1Ambiente
1Service

Das Ambiente ist wie in vorher gehenden Postings erwähnt wirklich etwas kühl, vor allem war es sehr kalt und es hat gezogen da das Lokal nicht sehr groß ist und die Eingangstür dauernd auf und zu gemacht wird. Das Lokal war auch gut gefüllt aber es war noch ein Tisch frei, dieser war sehr wackelig. Leider ist während unseres gesamten Aufenthaltes kein wirkliches wohlfühlen bei mir aufgekommen da die Tische so nah bei einander stehen das ich mich sehr beengt gefühlt habe, auch mag ich es nicht wenn man jedes Wort des Gesprächs am Nebentisch mit bekommen kann (in unserem Fall die Beziehunggsprobleme 2er mit25iger) und vice Versa. Hier wird wohl der finanzielle Erfolg über die Gastlichkeit gestellt.

Aber nun zum essen, das Lokal verkauft sich ja als Frühstückslokal und das merkt man auch gleich auf der Karte, die Auswahl ist wirklich groß und die Preise moderat. Meine Begleitung bestellte einen pikanten French Toast (in Wien kaum zu finden) ich das wie bereits von Vorpostern beschriebenele Joseph Brot. Der Kaffee war flott serviert und vorzüglich, das Essen dauerte leider länger als erwartet, trotz 3 Servicekräften gewinnt man den Eindruck das hier noch nicht alles so eingespielt und unter Kontrolle ist, als das Essen dann kam wurde statt einem pikanten ein süßer French Toast serviert! Wir machten den Kellner darauf aufmerksam, und der French Toast wurde wieder abserviert, und ich saß alleine mit meinem Joseph Brot (ohne Besteck) und meine Begleitung mit gar nichts da. Das Josephbrot war optisch wirklich sehr passabel angerichtet, probieren konnte ich es erst nachdem ich die Bedienung dreimal darauf aufmerksam machen musste das ich noch kein Besteck habe, das Besteck kam dann und nach 10min auch der richtige French Toast. Das Josephbrot war bis dahin schon kalt aber geschmacklich in Ordnung, meiner Meinung nach war aber etwas zuviel Butter oder Philadelphia auf das Brot geschmiert welches den Geschmack etwas zu stark beeinflusst hat, meine Begleitung hat den French Toast auch gelobt. Eigentlich waren wir danach noch etwas hungrig und wollten noch etwas bestellen, doch nach mehr als 10min warten auf die Bedienung, ist uns die Lust vergangen und ich habe an der Bar gezahlt und wir sind weiter gezogen. Fazit: Gute Grundidee (Frühstückslokal) , solide Umsetzung in der Küche, sehr große Mängel in punkto Gastlichkeit und Service.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mirLesenswert

Kommentare (1)

am 11. Jänner 2014 um 09:41

"mit25iger" - jemand der 25,3 bis 25,7 Jahre alt ist?

Gefällt mir2
Experte
48
22
Figar
Kirchengasse 18
1070 Wien
Speisen
Ambiente
Service
30
26
28
6 Bewertungen
Figar - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK