RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Stadtbräu Josef - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. Oktober 2012
idoless
8
1
2
3Speisen
2Ambiente
2Service

Mit der Bewertung vom Josef habe ich bewusst bis heute gewartet da ich zu meinem Geburtstag der unlängst war einen Gutschein für das Sonntagsfrühstück im Josef erhalten habe und das wollte ich eben noch vorher testen um euch auch bescheid zu sagen wie das ist.

Generell ist das Josef ja ein schönes Lokal allerdings sollte man meist reservieren (außer man geht unter der Woche nachmittags hin wenn alle anderen in der Arbeit sind) was ich persönlich etwas blöd finde das die meisten Tische für ca. 10 Personen ausgelegt sind… wenn man allerdings nur zu zweit oder viert ist ist das ja schon nicht so toll wenn man dann noch andere Leute an den Tisch gesitzt bekommt (vl bin ich auch zu unkomminikativ dafür)

Zum Essen österreichische Hausmannskost von Hascheeknödel über Spinatspätzle aber auch Blunzn wird man dann und wann auf der Speißekarte antreffen... Wenn wir so einfach zum essen hingingen war es immer sehr gut und die Qualität der Speisen stimmte…

Das Personal finde ich generell jetzt nicht so toll im Josef, ich habe zwar Verständnis das dort teilweise bis zu 1000 Leute am Tag zu bewirten sind (steht zumindest auf der Josef Homepage) und das eine ganze Menge ist aber dennoch muss man oft lange Wartezeiten in Kauf nehmen was ich schade finde, so kommt es schon mal vor das man kein Besteck zu seinem Essen bekommt (Hascheeknödel mit Gulaschsaft brauche ich allerdings schon ein Besteck, und nein es stand auch nichts auf dem Tisch wie sonst üblich) aja und was ich eben auch traurig finde das man zwar sagen kann man möchte eine Beilage nicht aber wenn man fragt ob man stattdessen etwas anderes (was ebenfalls in der Karte steht) haben kann ein „nein“ hört.

Ich bin jetzt auch kein Stammgast im Josef und werde es auch nicht werden weil es für mich viel zu sehr mit Massenabfertigung zu tun hat als wie mit Genuss und wenn ich essen gehe möchte ich mir Zeit lassen können und nicht schon bald das Gefühl haben das ich ab einer Gewissen Zeit „unerwünscht“ bin

Sooo und nun zum hochgelobten Sonntagsfrühstück Preis pro Person knapp 18 Euro

Bevor ich den Gutschein bekam zu meinem Geburtstag hörte ich nur positives über das Sonntagsfrühstück im Josef, es wurde von der Qualität und der Auswahl geschwärmt aber es wurde von der langen Wartezeit gewarnt… so frage ich nach und bekam von der überaus freundlichen Josef Mitarbeiterin immer sehr schnell (binnen 1 Stunde) eine Info und so reservierte ich einen Tisch für 2 Personen für letzten Sonntag

Wir kamen dann im Josef an und mussten schon mal Schlange stehen, man wurde dann immer von einer netten Mitarbeiterin zum Tisch geführt und bekam eine kurze Einweisung, wir bekamen auch gleich die Info das wir Zweitbesetzung seien für einen Tisch und unser eigentlicher Tisch nicht frei ist, darum wurden wir ins „Kaufmanns“ ausquartiert.

Naja wir machten uns dann über das Büffet her und ja mir fiel schon auf als ich das Brot vom Laib runterschnitt dass das Brot nicht wirklich frisch war… Beim Essen war es dann klar ersichtlich das es sich eigentlich nur noch zum Enten füttern im Pleschingersee eignen würde und zwar jedes Brot!!! Nicht ein einziges war frisch, noch saftig noch knusprig!! Alles schmeckte trocken und blieb einem im Hals stecken, es war meines Erachtens einfach eingefroren und wurde dann eben aufgetaut und das war’s dann auch bei den Semmeln war es nicht anders.

Da wir ja unseren Tisch erst um 11 Uhr vormittags haben konnten war ab halb 12 die ersten Sachen dann schon nicht mehr zu haben (ich sah so kleine Croissants die ich probieren wollte aber no way, einige Sachen die aus waren waren einfach mal aus (da das Frühstück aber bis 14 Uhr dauerte fand ich das schade das man eine verminderte Auswahl hatte)

Naja es ist ja auch Saft bei dem Frühstück dabei und da bekommt man Mini Gläser die in 2 Schlucken geleert sind da die Gläser auch noch unter Orangensaft standen (irgendwer hat das Tablett wo die draufstanden geflutet) und ich zuerst nett den diesmal nicht so freundlichen Mitarbeiter frage ob ich ein etwas größeres Glas haben könnte sagte er auch noch nett das er das nicht düfe, ok gut dann fragte ich ob ich wenigstens ein trockenes Glas haben konnte weil das Tablett eben geflutet wurde darauf die Antwort „Meinen Sie das seh ich nicht?“ mir lag eine böse Antwort auf der Zunge aber gut man will ja nicht beleidigend sein.

Ab 12:30 waren dann viele Sachen beim Büffet schon aus, die Süßspeisen, Nutella, teilweise Käse, Saft etc. und das 1,5 Stunden vor Beendigung des Frühstücks??? Es wurde dann von der Belegschaft bereits die Tische umgestellt und neu zusammengestellt was ich auch schon fast als Einladung sah zu gehen…

Als ich persönlich würde kein Geld für dieses Frühstück ausgeben da es wie gesagt bei Brot und Gebäck qualitativ überhaupt nicht gepasst hat und auch frühzeitig schon viel zuviel leer war und ich eben schon denke wenn ich den ganzen Preis zahle auch die Auswahl aus dem ganzen Sortiment haben möchte und mich nicht mit den „Resten“ begnügen möchte.
Da erinnere ich mich an ein Frühstücksbuffet bei welchem ich vor knapp 1 Monat war wo ich 9 Euro bezahlt habe (also die Hälfte), zwar hatte ich weniger Auswahl aber alles war qualitativ Top und auch wenn die damals auch ihr Brot nicht selber backten war es trotzdem um einiges besser und nicht nur zum Entenfüttern geeignet.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja18Gefällt mir5Lesenswert3

Kommentare (1)

am 22. Oktober 2012 um 10:35

Ich war gestern mit meiner Freundin beim Sonntagsbrunch und bin genau der gleichen Meinung! Ich habe erst beim dritten Anlauf nen Tisch erhalten, da ich sonst immer kurzfristiger reservieren wollte. Wer im Josef Gemütlichkeit und eine persönliche Note sucht, ist dort fehl am Platz - es handelt sich um eine reine Massenabfertigung!

Gefällt mir
4
1
Stadtbräu Josef
Landstraße 49
4020 Linz
Oberösterreich
Speisen
Ambiente
Service
35
39
28
12 Bewertungen
Stadtbräu Josef - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK