In der Umgebung
Sa, 20. Juli 2024

Casa Mia, Wien - Bewertung

am 25. August 2018
SpeisenAmbienteService
Wir waren im Laufe der Jahre schon einige Male im Casa Mia. Auch an diesem Freitag disponierten wir aufgrund des kurz darauf einsetzenden Regens um. Sonst wären wir in Mauer beim Grausenburger mit seinem wunderschönen großen Gastgarten gelandet. Wir fahren immer mit dem Auto her. Es bleibt aber auch die Buslinie 64A in unmittelbarer Nähe stehen.

Wir betraten das Lokal und äußerten unseren Wunsch nach einem Tisch für zwei Personen plus Wautzi. Wir hatten freie Platzwahl, also entschieden wir uns für einen Tisch an der Straße. Als wir uns gerade hinsetzen wollten, merkten wir, dass es doch sehr laut war wenn Autos vorbei fuhren, also setzten wir uns doch hinein. Die Türen und Fenster waren weit offen, es war also nicht stickig.

Uns ist aufgefallen, dass es im Außenbereich früher Thujen gab, die den Lärm besser abhielten. Jetzt gibt es nur eine unattraktive, graue Betonwand. Leider war an diesem Abend auch im Inneren der Geräuschpegel sehr hoch. Das Lokal füllte sich allmählich und eine 6er-Gruppe Stammgäste unterhielten sich in einer doch deutlich höheren Lautstärke, einer sang sogar ein Geburtstagsständchen. Das Lokal ist jetzt innen komplett rauchfrei, das war vor ca. 1-2 Jahren noch nicht der Fall.

Wir bestellten einen Hugo und ein großes Soda Zitrone. Es werden auch Bio Himbeer- und naturtrüber Apfelsaft angeboten.

Zum Essen entschieden wir uns für Spaghetti Siciliana und für meine Freundin zum wiederholten Male die Parpadelle mit Rinderfiletspitzen in Rotweinsauce sowie einen großen Salatteller. Zu den Parpadelle muss man folgendes dazu sagen: Vor einigen Jahren wurde dieses Gericht noch mit viel breiteren Nudeln, also tatsächlich Parpadelle, sowie Artischocken und Champignons angeboten. Jetzt sind die Nudeln grüne dünne Tagliatelle. Damals fragte meine Freundin nach, ob man anstatt den Artischocken und Champignons lieber nur Zucchini haben könne. Das wurde anstandslos gemacht und mittlerweile hat man es in der Karte tatsächlich auf Zucchini geändert. Finde ich toll, das man sich hier Gedanken macht, auf Kundenwünsche eingeht und dies auch in der Speisekarte anbietet. Zusätzlich beherbergt dieses Gericht Unmengen von kleinen, ganzen Pfefferkörnern, das mag halt auch nicht jeder.

Möchte man ein Pastagericht bestellen, wird immer gefragt, welche Art von Pasta man haben möchte. Ich entschied mich für klassische Spaghetti. Bis auf die kleinen Kalmare war es fast wie eine Puttanesca-Sauce, da auch schwarze Oliven und Kapern drinnen sind. Die Kapern sind aber im Ganzen. In der Puttanesca werden sie fein zerschnitten. Man wir auch immer gefragt, ob man Parmesan zu der Pasta möchte.

Der Große Salatteller wird mit Kürbiskernöl serviert. Es kommen aber noch Balsamicoessig und Olivenöl auf den Tisch. Am Tisch stehen zwei mittelgroße Salz- und Pfeffermühlen

In den vergangenen Jahren wurden auf Tischkarten immer wieder Cocktails angeboten. Das fehlte dieses Mal, aber ich sah, dass die Bar gut mit Gin, Whisky, etc. gefüllt war.

Zum Abschluss wurde noch ein Eisbecher mit 4 verschiedenen Sorten( Marille, Stracciatella, Fiocco und Amarena Kirsch) geordert, alle Eissorten schmeckten vorzüglich.

Wir hatten wieder sehr gut gespeist und werden dem Lokal ganz sicher auch weiterhin die Treue halten. Einzig der überdachte Platz im Freien sollte umgestaltet werden. Die Thujen, die früher den Lärm der Straße gut abhielten, sind jetzt alle weg. Die graue Betonwand zur Straße hin sollte man wenigstens kreativ anstreichen. Der Innenraum ist durchgestylt, außen gäbe es großes Verbesserungspotenzial.
Grüne Bandnudeln in Rotweinsauce mit Rinderfiletspitzen, Zucchini, Rucola, ... - Casa Mia - WienPasta Siciliana (Oliven, Kapern, Kalmar, Rucola in würziger Tomatensauce) - Casa Mia - Wiengroßer Salat - Casa Mia - Wien
Hilfreich6Gefällt mir3Kommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.