In der Umgebung
Mi, 24. Juli 2024

Cafe Raimund, Wien - Bewertung

am 27. Juni 2018
SpeisenAmbienteService
Das Café Raimund hat eine lange Tradition und so sieht es auch aus. Die Bänke sind eher abgewohnt, doch das paßt zum Gesamteindruck. Die Lage ist recht günstig, direkt gegenüber vom Volkstheater und nur zwei Häuserblocks vom Parlament entfernt, trifft man hier auch Schauspieler oder Politiker - wers mag. Abtrennung zwischen den Tischen gibt kaum. Von Touristen ist das Café nicht überlaufen, es liegt doch abseits der Trampelpfade, das ist aber kein Schaden. Die Preise liegen im normalen Bereich, ein Omelette kostet € 7,90, ein Salat ist dabei. Der große Espresso schlägt mit € 3,90 zu Buche, der kleine (wirklich klein) mit € 2,70, eine Melange € 3,70, ein kleines Soda Zitron € 2,90. Die Bedienung ist der eines Alt-Wiener Kaffeehauses würdig. Freundlich-distanziert, aber nicht allzu flott. Fazit: eine gute Adresse für Traditionalisten, die relativ günstig und ohne Touristen Kaffeehausluft schnuppern wollen. Daß man doch mit Touristen rechnet, steht am Ende auf der Rechnung: TIP IS NOT INCLUDED.
Hilfreich4Gefällt mirKommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.