RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
40
40
Gesamtrating
40
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Buschenschank Repolusk Roland & BarbaraBuschenschank Repolusk Roland & BarbaraBuschenschank Repolusk Roland & Barbara
Alle Fotos (31)
Event eintragen
Buschenschank Repolusk Roland & Barbara Info
Ambiente
Urig
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Buschenschank Repolusk Roland & Barbara

Glanz a. d. Weinstraße 41
8463 Leutschach
Steiermark
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Heuriger, Weingut
Tel: 03454 313
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Buschenschank Repolusk Roland & Barbara

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 9. September 2015
Experte
bluesky73
258
31
29
4Speisen
4Ambiente
4Service
31 Fotos3 Check-Ins

In letzter Zeit verschlägt es uns sehr oft in die herrliche Südsteiermark, so auch am letzten Sonntag im August. Eigentlich war eine kleine Wanderung durch die Weingärten mit anschließender Einkehr in einen Buschenschank geplant - aufgrund der Hitze wurde auf die Wanderung verzichtet, eingekehrt sind wir natürlich trotzdem. Diesmal war der Buschenschank Repolusk in Glanz unser Ziel.

Kurz nach 13 Uhr parken wir am Parkplatz direkt vor dem adretten, blumengeschmückten Haus, auf der gegenüberliegenden Straßenseite findet sich der Weinkeller. Durch einen kleinen Torbogen geht es in den großzügigen Gastgarten, der auf zwei Ebenen aufgeteilt ist. Die untere Ebene hat ein wenig Lounge-Charakter, wir suchen uns einen Tisch im oberen Bereich mit herrlichem Blick über die Weinberge.

Die vermeintliche Juniorchefin ist rasch auf uns aufmerksam geworden und bringt die einfallsreich verzierte und bunt gestaltete Karte. Das Angebot birgt auch einige Besonderheiten, wie Würstel vom Zwergzeburind, Lammrohschinken oder eine Bretteljause wie vor 60 Jahren. Bei den Weinen werden die typischen Sorten angeboten, erwähnenswert sind die fairen Preise.

Wir bestellen wie üblich gegen den Durst einen großen Holundersaft (Euro 1,70) und einen großen Apfelsaft beides mit Leitungswasser (Euro 2) und starten mit einem Glas Gelber Muskateller Oberglanz (Euro 2,90) und einem Glas Weissburgunder (Euro 2,10). Die Getränke werden rasch serviert, die Säfte erfrischen, der Holundersaft hätte einen etwas höheren Saftanteil vertragen. Bei den Weinen zeigt sich wieder der schwierige Jahrgang – wir sind nicht ganz überzeugt.

Der Gastgarten erscheint sehr aufgeräumt, die dunkelbraunen Tische und Bänke wirken gepflegt, knarzen allerdings bei der kleinsten Bewegung. Große Sonnenschirme spenden angenehmen Schatten. Man ist auch auf kleine Gäste vorbereitet, denn am Ende der Terrasse ist ein kleiner Spielplatz eingerichtet – für junge Eltern ideal.

Wir sind überrascht, denn die Juniorchefin kommt mit einem kleinen Holzschachterl und deckt für einen Buschenschank eher unüblich den Tisch ein, gleichzeitig wird das Körberl mit zweierlei Brotsorten gebracht. Gute zehn Minuten später werden die bestellten Speisen serviert.

Weinzerlsalat (Presswurst, Käferbohnen, Paradeiser, Gurken, Paprika, Zwiebel, Ei, Kürbiskernöl; Euro 5,20). Das Gericht ist sehr schön in einem Keramiktöpfchen angerichtet, die Grundlage bilden einige Blätter grüner Salat, darauf die Mischung aus den genannten Zutaten, nett garniert mit Birnenspalten. Die Komponenten sind nicht zu klein geschnitten und gut gewürzt.

Bretteljause wie vor 60 Jahren (Euro 6). Fr. bluesky war neugierig und wagt die Zeitreise in die Vergangenheit. Angerichtet auf dem Holzbrett findet sich ein Stück Kübelfleisch mit ausreichend Verhackert und zwei Stück Hauswurst sowie frischer Kren und eine knackige Pfefferoni. Stilecht wird auch der Jausenfeitl mitgeliefert, der nicht nur Dekozwecke erfüllt. Das Fleisch ist sehr zart, das Würstl sehr geschmackvoll. Die Portion Verhackert ist zu groß dimensioniert – ich kann mir gut vorstellen, dass eine Brettljause früher wirklich so ausgesehen hat.

„Brettljause – eine runde Sache“ (Geselchtes, hausgemachter Rohschinken, Hauswürstl, Weinkäse, Topfenaufstriche, Lammrohschinken, Leberaufstrich und Verhackert; Euro 7). Ich bin auf den ersten Blick begeistert. Die stattliche Jause ist wirklich sehenswert arrangiert und mit viel Liebe zum Detail garniert. Sogar die Aufstriche, die von mir nicht immer gewürdigt werden sind sehr schmackhaft.

In regelmäßigen Abständen kommt die Chefin vorbei um sich zu erkundigen, ob alles passt oder wir weitere Wünsche haben, etwas später stößt eine zweite junge Dame zum Serviceteam hinzu und macht ebenfalls einen sehr guten Job.

Nach der ausgezeichneten Jause bestellen wir ein Glas Morillon (Euro 2,30) sowie ein Achterl Gelben Muskateller (Euro 2,40), aber auch diesmal werden wir keine Weine für daheim mitnehmen. Als süßen Abschluss soll es eine Kürbiskerntorte (Euro 2,50) sein. Ganz ohne Schlag wird das Stück serviert – ist auch nicht nötig, denn der Kuchen ist wunderbar saftig und sehr geschmackvoll.

Wir genießen nach dem perfekten Abschluss die herrliche Aussicht und bitten etwas später um die Rechnung. Die letzte Überraschung an diesem Tag bringt der Preis für die konsumierten Gerichte und Getränke – in Summe bezahlen wir etwas weniger als 35 Euro. Für fast die identischen Gerichte und Getränke hatten wir andernorts zwei Wochen zuvor 50% mehr bezahlt – bei kaum vergleichbarer Qualität.

Zum Fazit: Der Buschenschank Repolusk hat uns begeistert. Die Aussicht ist wunderschön, der Gastgarten sehr gepflegt, allerdings eher modern, denn urig. Das Service war während unseres Besuches sehr professionell und aufmerksam. Die von uns gegessenen Speisen waren geschmacklich hervorragend, sehr schön arrangiert und preislich mehr als fair. Lediglich beim Wein war unsere Erwartung eine etwas andere – trotzdem ist der Buschenschank eine klare Empfehlung.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir10Lesenswert9
Buschenschank Repolusk Roland & Barbara - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8010 Graz
1 Bewertung
8010 Graz
0 Bewertungen
8010 Graz
2 Bewertungen
8430 Gralla b. Leibnitz
3 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Steirische Buschenschanken

Der Guide sammelt die von mir besuchten Buschenschanken i...

Mehr Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 09.09.2015

Master

3 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK