RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
47
38
44
Gesamtrating
43
32 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
BoduloBoduloBodulo
Alle Fotos (27)
Event eintragen
Bodulo Info
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
VISA MC DINERS
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
11:30-15:00
17:30-23:00
Mi
11:30-15:00
17:30-23:00
Do
11:30-15:00
17:30-23:00
Fr
11:30-15:00
17:30-23:00
Sa
11:30-15:00
17:30-23:00
So
11:30-15:00
17:30-22:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Bodulo

Hernalser Hauptstraße 204
1170 Wien (17. Bezirk - Hernals)
Küche: Mediterran, Dalmatinisch, Fisch Spezialitäten
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 486 43 11
Lokal teilen:

32 Bewertungen für: Bodulo

Rating Verteilung
Speisen
5
26
4
5
3
1
2
1
0
Ambiente
5
9
4
14
3
6
2
2
1
1
0
Service
5
20
4
10
3
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 24. September 2016
Peter58
1
1
4Speisen
3Ambiente
4Service

Obwohl das Bodulo in der Nähe meiner Arbeitsstätte liegt, besuche ich es viel zu selten. In diesem Lokal habe ich über Jahre hinweg noch nie negative Erfahrungen machen müssen.
Auch bei meinem letzten Besuch waren die verwendeten Produkte von hoher Qualität. Die Zubereitung der Speisen war schnörkellos, geradlinig aber mit sehr gutem Ergebnis und einiges auch mit Raffinesse.
Das Service war freundlich, aufmerksam, eloquent und sehr charmant.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 23. März 2015
ChristianS7
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Ich war am 14.03.2015 zu Gast im Bodulo. Der liebenswerte Service und die Beratungen durch den Kellner waren sehr gut. Man fühlt sich gleich wohl wenn man das Lokal betritt. Hat ein bisschen Wohnzimmerflair dort. Ich hatte als Vorspeise die Miesmuscheln im Weissweinsud. Ausgezeichnet zubereitet und eine echt große Portion. Hauptgang war Langustenschwanz und Wolfsbarsch gegrillt. Ebenfalls sehr sehr schmackhaft und liebevoll angerichtet. Das Personal überzeugt mit Professionalität und Höflichkeit. Uns wurden die Tagesangebote empfohlen jedoch wurde uns nichts eingeredet. Alles in allem machten auch die Fische in der Kühlvitrine einen frischen Eindruck. Ich werde wieder kommen und kann das Lokal weiterempfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 15. Dezember 2014
josi99
7
1
3
5Speisen
3Ambiente
5Service

Wir feierten am 13.12.2014 zu acht im Bodulo unsere Weihnachtsfeier. Wir hatten leider wenig Zeit, da wir auch Konzertkarten hatten. Das Portal des Lokales wirkt anfänglich nicht sehr einladend, auch das Interieur wirkt etwas veraltet. Dieser Eindruck wird sofort mit der außerordentlichen Herzlichkeit der Familie Jurasic und des Kellners wettgemacht. Unser Tisch war festlich gedeckt und die kroatische Musik im Hintergrund lässt einen sofort in mediterrane Gefilde abschweifen. Die Wartezeit wurde mit kleinen Häppchen aus der Küche verkürzt. Wir entschieden uns für diverse Vorspeisen und eine Fischplatte mit Beilagen, die der Chef empfahl. Die frischen Fische aus der Vitrine wurden uns vor der Zubereitung gezeigt und übertrafen dann all' unsere Erwartungen. Wir haben noch nie so köstlichen Fisch gegessen wie im Bodulo. Der Octopussalat und das Thunfischcarpaccio vorweg war ausgesprochen köstlich. Auch der kroatische Wein mundete vorzüglich. Die Fische wurden uns auf Wunsch bereits filetiert serviert. Wir schafften nicht die ganze Platte und waren schon sehr in Eile. Kein Problem, der Rest wurde eingepackt und wir holten alles nach dem Konzert wieder ab. Wir werden uns beim nächsten Mal sicher mehr Zeit nehmen. Das Bodulo ist für uns alle, ab nun erste Wahl in kroatischer Küche. Topqualität, Topservice. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Super!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir2Lesenswert
Kommentar von am 15. Dez 2014 um 10:30

Ich sehe schon, ich muss nach 15 Jahren endlich wieder einmal ins Bodulo gehen. Hunger!

Gefällt mir
am 16. Juli 2014
Experte
Alzi
184
4
22
5Speisen
4Ambiente
4Service
1 Check-In

Das Bodulo ist eine Institution. Innen sehr hübsch eingerichtet, ist es natürlich schöner, in der warmen Jahreszeit im Schanigarten zu sitzen. Der liegt zwar direkt an der Hernalser Hauptstraße, ist aber durch hohe Grünpflanzen gut abgetrennt. Es ist klug, den Empfehlungen der Chefin zu folgen. Wir entschieden uns für warmen gegrillten Octopus auf Salat und für Thunfischcarpaccio auf Ruccola. Beides kostet je rund € 12.-, nicht gerade billig, aber angemessen. Ebenso ist die Portionsgröße weder winzig, noch riesig, sondern ok. Als Hauptgang wählten wir ein schwarzes Sepia-Risotto mit Parmesan (von der Vorspeisenkarte) und den Matrosenteller (Garnelen, Anglerfilet und Calamari) mit Mangold und Kartoffeln. Beides war hervorragend abgeschmeckt, hübsch angerichtet und die Größe der Portionen ordentlich. Bereitwillig wurde uns der Rest vom Risotto mit nach Hause gegeben. Dazu eine Flasche leichten kroatischen Weißwein und der Abend wird schön. Fazit: Hervorragende adriatische Küche von einem engagierten Team mit Begeisterung erarbeitet.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir2Lesenswert
am 22. Mai 2014
GuteMiene
19
1
2
5Speisen
4Ambiente
5Service

War diese Woche spontan allein und zum ersten Mal zu Mittag im Lokal bzw. im Schanigarten. Der Kellner war wirklich äußerst zuvorkommend, seine Empfehlung auf meine Frage (nicht zu gross, nicht zu schwer) perfekt für mich.
Die Fischsuppe auch ein Traum.
Also mir hat es wirklich geschmeckt. 30 Euro für Gedeck, gegrillten Fisch mit Beilage und Fischsuppe, Mineralwasser war ok für mich, da die Qualität wirklich sehr gut war.
Der Schanigarten liegt zwar auf der Hernalser Hauptstrasse, aber durch das schöne Wetter und den warmen Wind kam schon so etwas wie Kurzurlaubsfeeling auf.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mir1Lesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. Februar 2014
Zwetschke07
4
1
2
4Speisen
2Ambiente
4Service

Ein Sonntagabend, 19 Uhr, das Lokal halbvoll. Im Zuge der Restaurantwoche haben wir beschlossen auch mal dieses Lokal zu testen. Angeblich das älteste dalmatinische Fischrestaurant Wiens.
Dem kann ich getrost Glauben schenken, denn die Einrichtung spricht dafür.
Sauber und ordentlich zwar, dennoch wirkt es etwas verstaubt und nicht mehr zeitgemäß. Ein Schliff am Interieur kann hier nicht schaden.

Der junge Kellner bringt uns an unseren Tisch. Wir inspizieren erstmal die kleine Karte mit dem Menü der Restaurantwoche. Der Kellner erkundigt sich, ob wir irgendwelche Änderungswünsche hätten - wir verneinen. Er fragt nach einem Aperitif und unserem Getränkewunsch. Als Aperitif ordere ich ein Glas Prosecco und wir verlangen nach der Weinkarte. Ich frage mich in letzter Zeit immer öfter warum diese in den meisten Restaurants nicht automatisch gereicht wird?

Nun gut, die Weinkarte kommt, wir studieren diese kurz und entscheiden uns für eine Flasche Gelben Muskateller vom Sattlerhof in Gamlitz (Kostenpunkt rund € 27).
Währenddessen bringt der zweite Kellner einen Korb mit frischem Weißbrot sowie zwei kleinen Schüsseln mit Oliven und Aioli.
Da der Hunger groß ist wird gleich probiert.
Das Brot innen weich und flaumig, außen schön knusprig. Die Aioli geschmacklich wunderbar. Hier wurde die richtige Menge an Knoblauch erwischt.

Der Wein wird serviert, Probeschluck in Ordnung - alles gut.
Wir starten mit der kalten Vorspeise: Graved Räucherlachs auf einer Art Orangen-Rucolasalat, gegrillte Sardine und Octopussalat.
Der Octopussalat war ausgezeichnet. Mariniert mit Essig und Öl, roter Zwiebel und kleinen Kartoffelstücken. Die Sardine ebenfalls gut. Der Orangen-Rucolasalat in sich stimmig, gut mariniert, nussig und fruchtig zugleich. Der Räucherlachs gut, aber etwas dick geschnitten und mittig leicht bräunlich. Spricht für eher günstige Rohware, ähnlich den Räucherlachsen auf jedem 08/15 Buffet. Schade.

2. Gang: Scampicremesuppe - nicht zu cremig, nicht zu flüssig, gut gewürzt (ich vermute Paprika) und mit kleinen Scampistücken als Einlage. Habe ich zuvor noch nicht gekannt, darum fehlt mir hier der Vergleich, aber geschmacklich für mich einwandfrei.

3. Gang: gegrillte Goldbrasse oder Wolfsbarsch mit Mangoldkartoffeln und mediterranem Gemüse. Die Fische kamen bereits filetiert aus der Küche, die Beilagen wurden separat gereicht. Beide Fische ausgezeichnet im Geschmack, die Haut allerginds etwas zu weich (ich mag´s lieber knusprig). Die Beilagen ausgezeichnet. Mangold leicht mit Zwiebel und Knoblauch verfeinert und das mediterrande Gemüse noch knackig in der Konsistenz.

Dessert war im Menü nicht inbegriffen, aber wir waren ohnehin satt.
Die beiden Herren vom Service waren ausgesprochen aufmerksam, stets in greifbarer Nähe und überaus freundlich.

Das Menü exklusive Getränke und Gedeck belief sich auf rund € 30. Finde ich für die Qualität und den Geschmack der Speisen durchaus günstig. Leider kenne ich die Preise laut Speisekarte nicht.

Wer Fisch mag und beim Ambiente ein (oder zwei) Auge(n) zudrücken kann, dem kann ich das Bodulo durchaus ans Herz legen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir8Lesenswert5
Letzter Kommentar von am 24. Sep 2016 um 18:55

BB ich bin ganz deiner Meinung!!!

Gefällt mir
am 6. Februar 2014
stautz
17
1
3
4Speisen
1Ambiente
2Service

Speisen: Über die Qualität der Speisen gibt es nichts zu meckern. Die Fische in der Vitrine hatten durchwegs klare Augen, die Kiemen, soweit ersichtlich blutrot.
Wolfsbarsch in der Salzkruste für 2 Personen war wie er gehört. Dazu gab es die obligaten Erdäpfel und Mangold. Der Zlatina ebenfalls gut.
Ambiente: Absolut unzeitgemäß, postkommunistisch.
Service: Der Wirt neigt dazu seine Gäste aufzuklären, was sie zu bestellen haben und bietet jedem Gast eine Spezialität an, die nicht auf der Karte steht. Dabei kann er zuweilen streng klingen. Das kann man unterhaltsam finden - oder auch nicht.
Fazit: Das Bodulo war früher top, leider ist man hier in vielen Belangen stehen geblieben und nicht mehr zeitgemäß. Wer in der Gegend ist und auch auf nette Räumlichkeiten wert legt, dem empfehle ich Ando-Fisch am Yppenmarkt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von am 7. Feb 2014 um 13:47

@brotverdichter: danke für die Erklärung der Begriffes "subjektiv" Ich habe schon öfters Fisch aus Wildfang in verschiedenen Lokalen gegessen. Der preisliche Rahmen war, von offensichtlichen Luxusrestaurants abgesehen, immer sehr ähnlich. So auch hier. Die Beilagen fielen preislich nicht wirklich ins Gewicht, der Wein, handelsüblich irgendwo zwi 20+30.

Gefällt mir
am 14. Juni 2013
Feinschmecker777
4
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service
1 Check-In

Fisch essen in Wien nur mehr im Bodulo. Ist die Reise nach Hernals wert! Wunderbare Fischessen in vielen Gängen. Hervorragender kroatischer Wein. Vor allem Krauthacker. Portionen sind mehr als ausreichend - einfach riesig!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 14. Jun 2013 um 13:00

Immer noch nicht lustig ...

Gefällt mir
am 10. April 2013
loko
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Ich fand die Besitzerin sehr nett und liebenswert.
Die Speisen waren super! Hatte Thunfischcarpaccio und nach einer Beratung mit dem Personal hab ich mich für den Matrosenteller mit dreierlei Spezialitäten entschieden. Es war alles sehr lecker, am meisten hat mich beeindruckt dass die Speisen kein großes experimentieren mit exotischen Gewürzen etc brauchten. Es war alles einfach und sehr gut.
Das Ambiente fand ich auch sehr schön- hab mich gefühlt wie im Urlaub!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 7. Jän 2014 um 14:51

Danke für das L-Wort!

Gefällt mir
am 7. April 2013
martin11
1
1
4Speisen
2Ambiente
2Service

Patrone ist geschwätzig, teilweise lange Wartezeiten auf Hauptspeisen ....

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 4. Jun 2013 um 20:09

Nicht so viel Information auf einmal, das können unsere Gehirne nicht erfassen!

Gefällt mir4
am 3. Februar 2013
karli62
3
1
2
5Speisen
3Ambiente
4Service

Wer Liebhaber kroatischer Küche ist, Fisch und Meeresfrüchte bester Qualität ohne viel Schnick-Schnack serviert bekommen möchte, für den gibt’s seit vielen Jahren das Bodulo. Die Einrichtung ist schlicht und etwas in die Jahre gekommen, aber mit einem gewissen Charme.

Als Gedeck wurde uns ein Schüsserl Aioli, schwarze Oliven, Butter und herrliches, hausgemachtes Weißbrot gereicht. Ein Achterl Riesling als Aperitif, und wir widmeten uns dem Studium der Karte. Die folgende Dalmatinische Fischsuppe war ein Gedicht. Nach einem weiteren Achterl vom Riesling übrigens vom Jamek konnten wir einen Wolfsbarsch in der Salzkruste geniessen. Das filetieren am Tisch hat einen hohen Erlebnisfaktor. Der Fisch bekommt die Höchstnote. Die Palatschinken mit hausgemachter Feigenmarmelade gaben diesem kulinarischen Abend einen würdevollen Abschluss. Begleitet wurden sie von einem weiteren Achterl vom Riesling. In Summe war es ein hervorragendes Abendessen, dass sich zwar mit Gedeck, Wein, Suppe, Fisch und dem Dessert mit etwas mehr als 100 € jenseits der Okkasionsgrenze ansiedelt, das Geld für Service, Ambiente, Qualität der Speisen und Getränke aber jedenfalls Wert ist. Einen Bonuspunkt gibt’s für den Service. Höflich, freundlich, zuvorkommend ist der Service. Charme und Herzlichkeit der Besitzerin sind kaum zu übertreffen. Alles auf einem sehr hohem Niveau.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir1Lesenswert
Kommentar von Unregistered am 3. Feb 2013 um 19:51

Ich bin oft im Bodulo und meine Erfahrung ist, nicht in die Karte schauen sondern empfehlen lassen. Dann bekommt man die wirklich guten Leckerbissen ....

Gefällt mir
am 27. Jänner 2013
MrZweifler
2
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Der beste Dalmatiner Wiens, davon lasse ich mich von Besuch zu Besuch immer wieder überzeugen. Ich ließe mich vor kurzem dort wieder mit der besten Goldbrasse in der Salzkruste verwöhnen, auch mit den warmen Miesmuscheln als Vorspeise. Würzige PLAVAC barrique kehrte die gesamte Palette auch besonders gut heraus. Wenn man sogar keine Erfahrungen mit der dalmatinischen Esskultur bereits hast, ist sehr freundliches Personal immer dabei, um was erstklassiges zu empfehlen. Ein Paradies für alle Fisch-Genießer, aus meiner Sicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 4. Feb 2013 um 21:11

@robin hood: Sag mir, wie das geht, "machdenken" ...

Gefällt mir1
am 21. Jänner 2013
JuliaMaier
2
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Aufgrund des heutigen Artikels im Profil möchte ich meine Meinung dazu äußern. Vor allem deswegen, weil ich ein langjähriger Stammgast des Bodulo bin. Die Einrichtung entsprich tatsächlich nicht modernen Styling, wie von Neueröffnungen gewohnt. Diese haben allerdings oft nur eine kurze Lebensdauer, da auf die Qualität der Speisen nicht geachtet wird.
Ich war im Dezember mit Freunden im Bodulo. Das Ambiente wird durch die Herzlichkeit der Besitzerin bei Weitem wettgemacht. Für mich kommt immer wieder ein Urlaubsgefühl hoch, da ich mir das Bodulo durchaus auch an der kroatischen Küste vorstellen kann.
Wir haben als Vorspeise eine Muscheltrilogie konsumiert. Diese war eine spannende Einstimmung auf den weiteren Abend. Als zweite Vorspeise habe ich Spaghetti nero genommen. Als Hauptspeise haben wir dann einen Drachenkopf in der Salzkruste bekommen. Einfach traumhaft.
Als Wein haben wir mehrere Flaschen Chardonnay vom Krauthaker dazugeordert. Ich finde dieses Weingut schafft mühelos den Vergleich mit österreichischen Winzern.
Denn Abschluss haben Feigen und Birnen im Dingac pochiert gemacht.
Es war ein rundum gelungener Abend!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 22. Jän 2013 um 04:03

Der Artikel im Profil hat absolut keine Aussagekraft.

Gefällt mir
am 24. Dezember 2012
Sardinien
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

War am 23. 12. mit meiner Freundin in diesem wundervollen Lokal.
So viel steht fest, wir werden wiederkommen.
Das Service sehr zuvorkommend, viel Herzenswärme.
In Bodulo wird man schon beim Eintreten sehr freundlich und mit einem gefühlten und gelebten Wilkommen begrüßt.
Der Kellner beherrscht sein Handwerk perfekt.
Eine Mischung aus professioneller Gastfreundschaft und die Liebe zum Menschen. Die Vorspeise eine Freude für das Auge und den Gaumen.
Wir haben gegrillten Octopus mit Scampi auf Rucola-Salat serviert bekommen.
Als Hauptgericht wurde uns ein fantastischer Branzino zubereitet.
Ein Gaumenspiel.Hier werden die Speisen auf höchstem Niveau zubereitet.Und diese frische von den Fischen.Ein Traum
Auch die ausgezeichnete Weinkarte hat uns begeister.
Als klassisches Dessert wählten wir Marillenpalatschinken.
Dieses Unternehmen ist eine Bereicherung, vielen lieben Dank an das perfekt abgestimmte Team Bodulo.
Barbara und Gerhard

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mir1Lesenswert
am 9. Dezember 2012
jot76767
2
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Wer guten Fisch essen möchte, muss leider tief in das Börsel greifen. Das gilt auch für das Bodulo. Hier isst man hervorragenden Fisch fürs entsprechende Geld. Aber meiner Meinung nach ist das Essen jeden Cent wert, den wir bezahlt haben.
Der Kellner fragte nur: "Vertrauen Sie mir? Dann geben Sie mir die Karte. Wenn Ihnen etwas nicht schmeckt, müssen Sie es auch nicht zahlen, dann schicken Sie es zurück. Aber das wird nicht der Fall sein, dass verspreche ich Ihnen!"
Er sollte recht behalten. Ich bin normalerweise der Typ "was der Bauer ned kennt isst er nicht", aber ich habe mich hier darauf eingelassen, weil die Bedienung so nett war.
Zuerst kam ein aufgeschnittenes Baguette mit grünen und schwarzen Oliven und einem genialen Knoblauch-Dipp.
Dann ein warmer Vorspeisenteller mit Jakobsmuscheln, Skampischwänzen in einer tollen Sauce und genialem Octopus vom Grill. Und als Hauptgang ein Branzino, welchen die Chefin vor uns filetierte. Als Dessert haben wir uns dann noch ein Haselnuss-Mousse und Panacotta auf Waldbeeren gegönnt.
Auch der kroatische Weißwein war sensationell. Und der Dessertwein. Und der Nußschnaps.

Fazit: Teuer, aber guuuuuuuuuuuuuuut ;)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir1Lesenswert
Kommentar von am 10. Dez 2012 um 07:17

Verrätst du uns bitte auch noch, wieviel du dann dafür bezahlt hast? "Teuer" ist sehr subjektiv.

Gefällt mir1
am 3. Oktober 2012
christi
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Also, was ich allen Gourmand-Anfängern, oder einfach allen Fisch-Genießern aus eigener Erfahrung im Bodulo empfehlen würde:
als Vorspeise: Thunfischcarpaccio und Dalmatinische Fischsuppe
Hauptgericht: Langustenschwänze mit Ruccola Salat
Und, endlich zum ansüßen: Palatschinken Bodulo.
Als Begleitung dieser gesamten Geschmackspalette habe ich mir damals auch ein Gläschen des traditionellen würzigen Grasevina erlaubt. Leider, lässt der Magen nicht, alles auf einmal zu probieren, was in der Speisekarte steht, obwohl die Augen ja alles fressen würden. Beim nächsten Mal bestelle ich bestimmt noch was leckeres!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von am 21. Dez 2012 um 15:50

Bin selbst Non-Raucher, überdies gegen den Tabak allergisch, im Bodulo funktionierte es aber mit der Trennung zum Glück perfekt, keine Duftnoten habe ich in meiner Kleidung bemerkt. In welchen kroatischen Lokalen hattest du denn solches Pech gehabt? Wäre auch praktisch mal zu erfahren.

Gefällt mir1
am 24. Juni 2012
octylacetat
2
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Wie immer ausgezeichnet! Zu empfehlen Branzino in Salzkruste!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 15. Juni 2012
Mlle
2
2
5Speisen
5Ambiente
5Service
1 Check-In

So! Bin wieder im Lande und habe mir heute Mittag das Bodulo angeschaut!Das Restaurant liegt im Herzen von Hernals- 17. Wiener Bezirk- leicht erreichbar mit der 43 strassen bahn. Heute Nachmittag war es so schön dass ich mir ein Platz draussen auf der Terrasse ausgesucht habe! Sie haben alles gemütlich für den Sommer hergerichtet, Schirme, Pflanzen, wirklich eine schöne Terrasse. Es ist auch sehr "Privat" man hat nicht das Gefühl man sitzt direkt auf der Strasse sondern in ein Garten. Wirklich ein tolles Gefühl!
Ja und das Service, toll- freundlich, nettes auftreten, kennen sich aus, was man sich halt erwartet von ein gutes Lokal.
Zum Essen- es gab Kroatiens feinstes! Alles was man sich an Meeresfische, Früchte, etc vorstellen kann gab es zur Auswahl, und alles frisch!Ich hab zur Vorspeise das Dalmatischer Prosciutto und Käse gehabt und dann als Haupt Calamari vom Rost- interessant weil ich noch nie Calamari vom Rost gegessen haben- schmecken auch ganz anderes, eher knusprig, muss sagen sie sind so viel besser als "normal"!
Auf jeden Fall war ich sehr zufrieden und VOLL! ;) Heute Abend gibt es ein Salat!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir1Lesenswert
am 5. Juni 2012
sunnydaze
7
2
2
5Speisen
5Ambiente
5Service

Direkt importiert von Kroatien! ;) Dass sagen wir immer wenn wir im Bodulo sind! Ich bin meist dort mit einen guten Freund von mir der, so wie ich, frischen Fisch sehr schätzt! Man kann sagen dass es viele Fisch Restaurants in Wien gibt- am Naschmarkt und in der Umgebung und natürlich die Zahlreichen Asiaten die überall aufspringen, aber das Bodulo hat einfach was an sich. Vielleicht ist es das Service- jedesmal wird man hervorragend bedient, man bekommt ein lächeln, die Kellner kennen sich aus, man kann Empfehlungen annehmen und sicher sein dass man die richtige Entscheidung getroffen hat. Sicherlich hat die am meisten mit der Qualität des Restaurants zu tun. Alles ist immer Frisch- Brot, Gemüse nach Saison, und natürlich der Fisch und die diversen Meeresspeisen. Die Auswahl an Speisen ist auch sehr variable und gross. Man bekommt nicht nur Meeres Spezialitäten sondern auch eine Auswahl an Fleisch wenn man nicht gerade in Fisch Stimmung ist!
Die Ambiente muss ich natürlich auch Loben weil man das Gefühl hat man ist irgendwo in Kroatien am Meer... Muscheln am Tisch und wunderschöne Mittelstücke mit Kerzen sorgen für Atmosphäre und Gemütlichkeit.
Was kann ich sonst erzählen... ? Vielleicht beim nächsten Besuch mehr!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von bonne fourchette am 22. Sep 2012 um 18:40

..das Video selbst hab ich auch hier entdeckt: Link Schaut euch mal an, sehr toll gemacht!

Gefällt mir1
am 30. Mai 2012
bebutter
6
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Habe das Restaurant zufällig auf Seiten Blicke gesehen! hahaha witzig! Ich habe oft so ein richtigen Gusto auf Fisch und will was gutes... da ist mir der Naschmarkt zu überfüllt und diese Asiaten dies überall gibt einfach nicht ausreichend von der Qualität her. Aber im Bodulo da kann man qualitativ Fisch und im Prinzip all Meeresfrüchte konsumieren umgeben von einer erst klassige Stimmung und Service von feinsten!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mir2Lesenswert
am 3. Mai 2012
eatwell
6
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Das erste und beste Dalmatische Fisch Restaurant Wien!
Ich bin hier schon Jahre lang Bodulo Kunde und bin immer wieder überrascht wie toll die Atmosphäre ist und wie hervorragend das Essen ist. Das Service ist Top und die Auswahl überwältigend!
Zum essen wird das beste Meeresgetier aus Kroatien angeboten so wie auch hausgemachte Istrische Spezialitäten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mir2Lesenswert
am 8. März 2012
gourmetgraefin
3
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Kroatische Fischküche vom feinsten. Ich nahm meinen Freund mit und meinte, er hätte selten einen so guten Fisch gegessen. Wir wollten uns was gönnen und haben uns die Fischplatte geteilt und es war genial, dazu noch Mangold, so wie ich ihn liebe.
Der Koch schaut richtig kroatisch aus, zumindest bilde ich mir das ein, und gräbt mit seinen Pfoten wie ein Fischhändler den Fisch aus dem Eis, den man wenn man will selbst wählen kann aus der Vitrine. Dabei grinst er genüsslich.

Billig ist es leider nicht, aber supergut- wie im Urlaub ;)...und auch leider etwas weit weg.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 22. Februar 2012
luxi
3
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

war dort als ein guter bekannter geburtstag feierte. Es war ein netter abend auch wenn ich nicht der fischfan bin. Ich teilte mir eine fischplatte mit meiner freundin und muss gestehen, dass es gar nicht sooo schlecht geschmeckt hat. Der teller war großzügig portioniert und man hat verschiedene Fischsorten gustiern können, aber ich blieb beim lachs. den kenn ich und schmeckte mir dort besonders lecker. Aber es war auch ein teurer spass. Zwar ist das weinsortimet sehr breit gefächert( österreichische und kroatische winzer), hat aber alles seinen preis. Für hin und wieder kann ich dieses restaurant weiterempfehlen, auch weil man dort sehr nett nd höfflich bedient wird.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 5. Jun 2012 um 12:50

Ich bin ein langjähriger fan vom bodulo!!!!!

Gefällt mir
am 21. Jänner 2012
stadtgourmet
5
1
1
5Speisen
3Ambiente
4Service

Das Bodulo ist eines jener Lokale, die einem im Gedächtnis bleiben. Wer Fisch mag und wie ich darauf steht ist im Bodulo wirklich sehr gut aufgehoben. Essen ausgezeichnet Es entsteht ein Gefühl wie an der Dalmatinischen Küste! Einfach alles hat gestimmt, eine große Weinauswahl an Kroatischen und Österreichischen Weinen steht für den Gast bereit und man merkt mit welcher Liebe hier von der Gastgeberin gearbeitet wird um es dem Gast leicht zu machen wieder zu kommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mir1Lesenswert
am 19. Jänner 2012
Mond
4
1
1
5Speisen
3Ambiente
5Service

Wir haben im Bodulo meinen Geburtstag gefeiert. Dabei wurde uns ein Menüvorschlag gemacht, der einfach excellent war. Eine gemischte Vorspeisenplatte mit verschiedenen Meeresfrüchten und eingelegten Gemüse, dann eine hervorragende Fischplatte und zum Abschluss Palatschinken. Wir waren begeistert und wollen hier unseren Dank ausdrücken. Übrigens die Mischung aus kroatischen und österreichischen Weinen ist sehr interessant!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 17. Jänner 2012
NatalyaM
3
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Ich war am vergangenen samstag mit freunden im bodulo. begonnen haben wir mit einer platte Dalmatinischer Prosciutto und Käse. das war die richtige einstimmung. vorallen weil insbondere der kroatische schinken sich wirklich von den herkjönnlichen unterschieden hat. Als zweite Vorspeise haben wir ein Thunfischcarpaccio genossen. hervorragend!!! Als Hauptspeise haben wir die Fischplatte „Bodulo“ bekommen. Wir haben sofort urlaubsstimmung bekommen. wir konnten so richtig das meer riechen. und als abschluss gab es eine hausgemachte cremeschnitte. ich habe überlegt mir welche für zu hause einpacken zu lassen. Beim Wein sind wir auf empfehlung der besitzerin in der südsteiermark geblieben. herzlichen dank für den gelungenen abend!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mir1Lesenswert
Kommentar von am 3. Feb 2012 um 16:19

ihre fischplatte ist legendär dort!!!

Gefällt mir
am 11. Jänner 2012
MartinL
3
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

also ich kann hier meinen Vorpostern nur zustimmen:

TOP Fisch-Restaurant, meine Begleitung hatte eine sehr saftige Goldbrasse und ich den Lachs in Salzkruste, war wirklich ausgezeichnet!

das Lokal is halt wirklich recht klein, aber genau deswegen fühlte ich mich dort sehr wohl, wir bevorzugen nämlich generell kleine, gemütliche lokal..

Parkplatz hab ich im Gegensatz zu meinem Vorposter 'proundcontra' auch schnell gefunden, das liegt aber wahrscheinlich daran dass ich einen vw polo fahr ;)

alles in allem ist der Preis zwar recht stolz, aber bei so einer Leistung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis ganz klar auf der Seite des Gastes!

Ganz klare Weiterempfehlung!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mir1Lesenswert
Kommentar von Unregistered am 15. Jän 2012 um 18:12

Ich war vor kurzem im Bodulo. Ich muss sagen der Fisch in der Salzkruste war ein Gedicht!!!

Gefällt mir
am 27. Februar 2011
Experte
Gastronaut
428
45
29
3Speisen
3Ambiente
4Service
Gelistet in: Hier fischelt es!

Elitär, klein und fein!So präsentiert sich das Bodulo von Tamara Jurasic in der Hernalser Hauptstrasse. Schon aufgrund der geringen Tischzahl empfielt es sich also zu reservieren, was auch dann keine schlechte Idee, wenn man besondere Wünsche hat. Denn diesen wird hier nachgegangen!
Ansonsten ist das Angebot im Bodulo größer als die Räulichkeit. Neben der fixen Karte wartet auch dieses Fischlokal mit einer Frischfisch-Vitrine auf, deren Inhalt nach Tagespreis angeboten wird!
Nach einem großartigem Vorgeschmack aus der Küche, Bruschetta mit Muscheln, erwartete und Drachenkopf mit Wurzelgemüse.
Der wirklich hässliche Drachenkopf wurde von der Chefin des Hauses persönlich entgrätet und serviert.
Von der Konsistenz und dem Geschmack war der eigentliche Fisch großartig, beim Würzen und Salzen könnte man sich in der Küche aber ruhig etwas mehr trauen. Natürlich kann man sich jedes Essen nachsalzen oder einen Fisch jederzeit noch mit Öl oder Knoblauch beträufeln. Jedoch verleiht das Nachwürzen einer Speise niemals jene Raffinesse, die sie erhalten würde, wenn es bereits während des Kochprozesses passieren würde!
Die beeindruckende Auswahl an kroatischen Weinen, unser Orangen-Sorbet als Nachspeise und der gelungene Service sorgten aber für einen mehr als passenden Ausgleich für etwas zu brav gewürzten Drachenkopf!
Unbedingt selbst mal ausprobieren!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von 53297 am 2. Dez 2011 um 20:46

Jedoch verleiht das Nachwürzen einer Speise niemals jene Raffinesse, die sie erhalten würde, wenn es bereits während des Kochprozesses passieren würde! der KOCH wird sich über den Tipp freuen HOCH LEBE DER GASTRONAUT

Gefällt mir
am 7. Juli 2009
Experte
ProUndContra
113
11
21
5Speisen
4Ambiente
4Service
2 Check-Ins

Das Bodulo ist für mich ein Fisch-Restaurant für besondere Anlässe (Geburtstag, Hochzeitstag, etc.). Qualität der Speisen war bisher immer ausgezeichnet - die Fische sind "auf den Punkt" gebraten.
Wir suchen uns meist einen schönen Frisch-Fisch für zwei Personen aus der Vitrine (Branzino, Dorade, etc.). Für alle Fisch-Anfänger ist die Fischplatte für zwei Personen sicher eine sehr gute Wahl.
Die Preise sind schon sehr gehoben, letzendlich aber doch OK, da die Qualität und das Ambiente stimmt.
Achtung: Das Parkplatz-Angebot in der Seitenfahrbahn der Hernalser Hauptstrasse ist manchmal sehr knapp - wenn man Pech hat, dann kreist man 15 Minuten, bis irgendwer wegfährt. Also etwas mehr Fahrzeit bei der Tisch-Reservierung einplanen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 9. März 2009
soniblumi
10
1
2
5Speisen
4Ambiente
5Service

die letzten Male haben wir den Lachs in Salzkruste (auf Vorbestellung) genossen - wirklich ein Gedicht.
Die Preise sind in der höheren Kategorie anzusiedeln, für einen besonderen Anlass zahlt es sich aber auf jeden Fall aus.
Die kleine Größe des Lokals sorgt für eine gemütliche Atmosphäre.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 11. Jänner 2009
Kevin
116
6
9
4Speisen
4Ambiente
5Service

Das Essen war sehr gut - lediglich die Goldbrasse war ein wenig zu trocken, was bei dem stolzen Preis von 23!!!! € (zuzügl. 10 %) nicht sein dürfte! (sind knapp an der 3 vorbeigegangen)

Das Lokal ist klein und nett - Geschmackssache.

Die Kellnerin äußerst bemüht und freundlich!

Leider aber ist der Preis etwas abschreckend - dafür stimmt die Qualität.
Irgendwie haben wir dann auch noch das Kleingedruckte überlesen und durften auf der Rechnung erblicken, dass automatisch zu den Preisen +10% Mwst dazugerechnet werden!

Fürs Gedeck werden extra 3,60 € verrechnet - dafür gibts als Amuse gueule lecker Weißbrot mit Dipsauce und Oliven!

Alles in allem sehr nett - aber halt preislich etwas erhöht!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 14. Mär 2009 um 06:24

Sehr geehrter Hr. Kevin, es tut mir leid dass Sie Ihr Rechnung etwa falsch verstanden haben und somit auch falsche Informationen über unseren Preisen weiter gegeben haben. Hiermit möchte ich Ihnen etwa mehr Info über unseren Preisen geben. Gedeck kostet bei uns Brutto 1,80 Euro pro Person und inkludiert Grüne und Schwarze Oliven genauso wie Aioli. 1 kg Fisch kostet Brutto 50,00 Euro, was heisst dass Preis Ihres Fisches hängt vom Gewicht ab. Meist unsere Gäste suchen sich selbst einen Fisch aus der Vitrine, so dass ich jetzt nicht weiss ob Sie den Fisch selbst ausgesucht haben oder hat das für Sie der Kellner gemacht, im jeden Fall, um Gewicht Ihres Fisches können Sie sich jeder Zeit bei unserem Personal erkundigen. Alle Preisen in unsere Speise- und Getränkekarte sind Brutto, was heisst Mwst ist schon im Preis inkludiert. Falls Sie noch immer der Rechnung per sich haben, bitte ich Sie nochmals ein Blick drauf zu verfen, dann werdet Ihr sehen dass unsere Kassa die Mwst 10% bzw. 20% extrahiert, so dass Ihr Steuerberater gleich annerkennen kann wie hoch ist die Summe bezahlten Steuer. Im oberen bereich der Rechnung finden Sie auf linke Seite des Belegs Speisen und rechts deren Brutto Preisen. Ich hoffe Ihnen hiermit gedient zu haben. Hochachtungsvoll Mag. Jurasic Tamara

Gefällt mir
am 13. Juni 2008
caro
7
0
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Fisch und Meerestiere hier zu essen ist ein Genuss. Die Fische kommen frisch aus Kroatien (ausser Sa und So versteht sich). Die Miesmuscheln in Weissweinsud sind ein Genuss, aber auch die Fischplatten. Ich bin sehr wenig im 17. Bezirk unterwegs, aber das Bodulo gibt immer wieder Anlass hierher zu kommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Bodulo - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1160 Wien
10 Bewertungen
1060 Wien
8 Bewertungen
1040 Wien
0 Bewertungen
1030 Wien
44 Bewertungen
1010 Wien
19 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Hier fischelt es!

Spannende Fischlokale an denen man echt nicht vorbeigehen...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 13.06.2008

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK