In der Umgebung
Fr, 14. Juni 2024

Augustiner Bräu, Salzburg - Bewertung

am 11. Juli 2019
SpeisenAmbienteService
Bei meinem Besuch in Salzburg steht fast immer ein Besuch im Augustiner Bräu Mülln am Programm. Würde ich in Salzburg wohnen, würde mein Bierkonsum ins Unermessliche steigen und ich hätte mich sicher schon einen der zahlreichen Stammtische angeschlossen. 183 soll es davon im Bräustübl geben. Das köstliche Bier kann auch an der Rampe in Kisten, im 6er-Tragerl oder in Holzfässern gekauft werden. Ausgeschenkt wird es auch aus Holzfässern, was eher unüblich in Österreich ist. Ich liebe es.

Das Bier im Augustiner ist so gut, süffig und bekömmlich, dass man locker auch ein Maß (1 Liter) Bier davon trinken kann. Man kann das Bier auch bei einem Kellner gegen einen geringen Aufpreis am Tisch bestellen, was einem aber um das einzigartige Erlebnis der Bierausschank bringen würde.
Tischreservierungen werden keine angenommen und Plastikgeld wird auch nicht akzeptiert. Man darf aber sein Essen selbst mitbringen. Daher sollte man schon zur Öffnungszeit um 15 Uhr da sein, denn bei schönem Wetter ist auch der "größte" Gastgarten Österreichs nach spätestens einer Stunde gefüllt. Aber auch die großen Säle sind sehenswert und gemütlich.

Gestern kauften wir uns eine Stelze, Salate und Gebäck an den Imbissständen im Obergeschoss. Die Qualität ist in Ordnung, aber die Preise sind doch ziemlich gesalzen. Mein Teller mit 3 verschiedenen Salaten kam auf 15 Euro, wobei der Ochsenmaulsalat der teuerste war. Der Kartoffelsalat meiner Freundin schmeckte überhaupt nicht und sah nach Kübelware aus.

Die Schnäpse vom Feinkost Kammeringer waren hingegen mit 2,70 für 4cl vergleichsweise günstig. Das Gebäck war von der Feinbäckerei Essl, die alles in Handarbeit herstellt. Hier bin ich gerne bereit, mehr zu bezahlen. 0,5 l Märzen Bier sind auch günstig für 3,20. Zu Ostern gibt es ein eigenes Fastenbier und zu Weihnachten das Bockbier.

Bierradi und Brezen gehören auch zu einem Besuch im Augustinerbräu dazu. Das Einzige, was dem Bierkonsum im Wege stehen könnte, ist das Auto und daher sollte man unbedingt entweder ein Taxi in Betracht ziehen oder einen abstinenten Chaffeur mitnehmen.
Augustiner Bräu - SalzburgSaibling - Augustiner Bräu - SalzburgAugustiner Bräu - Salzburg
Hilfreich8Gefällt mir8Kommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.