RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
39
30
33
Gesamtrating
34
7 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Wrenkh
Alle Fotos (2)
Event eintragen
Wrenkh Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Catering, Partyservice
WLAN, WiFi
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
VISA MC BANKOMAT
Öffnungszeiten
Mo
11:00-23:00
Di
11:00-23:00
Mi
11:00-23:00
Do
11:00-23:00
Fr
11:00-23:00
Sa
11:00-23:00
So
geschlossen
Letztes Update von:
TeamWrenkh
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Wrenkh

Bauernmarkt 10
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: International, Fusion
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 5331526Fax: 01 5350840
Lokal teilen:

7 Bewertungen für: Wrenkh

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
2
3
2
2
1
0
Ambiente
5
1
4
2
3
1
2
2
1
1
0
Service
5
1
4
3
3
2
2
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 12. Februar 2016
lau1754
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Das Wrenkh gehört zu meinem Stammlokal! Ob am Mittag oder Abend ich wurde bisher noch nie enttäuscht. Das Essen ist hervorragend zubereitet und der Service immer freundlich und aufmerksam. Die Speisekarte bietet unter anderem eine Auswahl von vegetarischen und veganischen Speisen, so ist für jedermann was dabei! Zusätzlich gibt es noch eine Saisonkarte oder zum Mittagstisch den Businesslunch für den großen oder kleinen Hunger.
Ein Besuch lohnt sich und das wird dann bestimmt auch nicht der Letzte gewesen sein!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 16. März 2015
TinaD
1
1
-Speisen
2Ambiente
0Service

Wir hatten uns heute auf einen gemütlichen Businesslunch in Wrenkhs Lokal gefreut. Als wir um 11:59 auf verschlossene Türen stießen (wir wussten nicht, dass erst ab 12 geöffnet war) und durch den Kochsalon das Lokal betraten, wurden wir von zwei Kellnern denkbar unfreundlich empfangen. Nach mehreren patzigen Meldungen der beiden, die sich von uns Gästen sichtlich gestört fühlten, entschieden wir uns, unser Mittagessen anderswo zu konsumieren. Schade, Wrenkh bekommt von mir kein Geld und mit Sicherheit auch keine Empfehlung! Dienstleistungswüste Wien lässt grüßen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 16. Mär 2015 um 20:49

Bewertungsbeginn am Tag der Erstbewertung, wo man sich eigentlich selbst ins Knie schießt ... durch mehr als schlechtes Benehmen. Vielleicht sollte man eine eigene Rubrik gründen "Hier wird für alle Gäste - egal wie schlecht sie sich benehmen - der rote Teppich ausgerollt und das Personal leckt den allerliebsten Gästen die Füße ab". Is jo nua a Vuaschlog. :-)

Gefällt mir
am 1. Dezember 2014
genussmensch1
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Wir besuchen das Wrenkh regelmässig und sind vom Essen immer sehr begeistert! Das Service ist freundlich, mitunter ist sehr viel los (reservieren!) und durch die Kochkurse gleich nebenan kann es etwas turbulent zugehen.

Ich erinnere mich an meine ersten Besuche als Kind und finde, dass das Wrenkh immer schon einen ganz eigenen Stil hat und es kaum vergleichbares gibt wenn man sich gesundes, grösstenteils vegetarisches regionales Essen wünscht. Inzwischen gibt es sogar ein tolles Steak auf der Karte!

Meine Favourites:

Mango Paprika Quinoa und natürlich das heisse Schokosoufflee! Genial!

Vielleicht probieren wirs mal mit einem Kochkurs, soll ganz toll sein!

Wir empfehlen das Wrenkh oft weiter und bekommen immer gutes Feedback!

Zu empfehlen!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 4. Oktober 2014
perrostar
12
0
3
3Speisen
3Ambiente
4Service

Letztens schlenderte ich mit meiner Frau im ersten Wiener Gemeindebezirk umher, mit knurrendem Magen. Da wir nach dem Essen noch in den Tuchlauben Eissalon gehen wollten kam uns das "Wrenkh" ob seiner Nähe sehr gelegen. Wir hatten nicht reserviert und fanden um ungefähr 19 Uhr problemlos einen Platz.
Die Bedienung ist zuvorkommend und kompetent. Wir bestellen die "Schwarze Oliventapenade" und eine Portion "Erdäpfelschmarrn" als Vorspeise. Ziemlich rasch wird der erste Gang serviert. Die Oliventapenade ist sehr schmackhaft und wird mit etwas Rohgemüse und Brot serviert. Der Erdäpfelschmarrn, eigentlich eine einfache Beilage, wurde mit frischen Kräutern zubereitet und war ebenfalls sehr bekömmlich.
Meine Frau wählte zur Hauptspeise den "Gebratenen Ziegenkäse auf Mango-Paprika-Quinoa" und befand diesen als gut aber nicht herausragend. Ich wählte von der Tageskarte. Gegrillten Karpfen auf einer Suppe mit Soja und Gemüse. Die Suppe war gut gewürzt und der Fisch gut gebraten. Es hab Nichts daran auszusetzten.
Das Wrenkh hat sich als solides Restaurant präsentiert den man seine Erfahrung und Routine anmerkt, leider auch im Negativen. Irgendwie schmecken die Speisen zwar sehr gut aber für das Prädikat "Exzellent" fehlt es noch ein Wenig.
Dennoch durchaus einen Besuch wert und nicht vergessen , danach Eis Essen im Tuchlauben :-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mir1Lesenswert
am 20. Februar 2013
klauham
1
1
4Speisen
1Ambiente
3Service

Beginnen wir mit dem Minus ausserhalb der Küche:

Wir kamen in das Lokal, gingen bis zu den Toiletten und fanden, betreffend unserer Reservierung, keinen Ansprechpartner, kein Servicepersonal bis wir uns, an der Küche vorbei, bis zu den Toiletten umsahen. Nada. Wir drehten um, und orientierten uns an dem hinteren Teil des Lokals, in dem einige Menschen zu sehen waren. Lümmeln triffts eher. Am hintersten Tisch begegnete ich einem offensichtlichen Koch, welcher eine schwarze Kochjacke trug und das Service mit der Frage "Kann ich ihnen helfen?", wenigstens halbwegs die Situation rettete. Auf sein Angebot hin durften wir uns einen Tisch in der Auslage (es war sonst niemand in diesem vorderen Raum anwesend) aussuchen. Die Tischkerzen wurden erst auf Nachfrage mit einem Feuerzeug (!) (sind Zündhölzer mittlerweile echt verpönt??) erhellt. Die frühere Verbindung zum ursprünglichen Lokalteil wurden durch Panelen ersetzt, welche, bei entsprechendem Blickwinkel, eher an eine halogenbeleuchtete Baustellenabdeckung erinnert.
Die Vorspeisen/Suppen kamen rasch. Und damit kommen wir zum positiveren Teil:

Bestellt wurde eine Pilzchremesuppe. Zu meinem Glück waren auch ganze Pilze in der Suppe. Und zum Geschmack: ECHT FETT! Das war eine der besten Pilzsuppen meines Lebens, und ich habe es mit jedem Löffel neu erforscht. Leicht salzig (genau mein Geschmack), aber unheimlich gehaltvoll, hat mein Gaumen dieses Suppenwerk genossen! Kleiner Tip am Rande: Jour-Gebäck wäre der Überhammer gewesen. Aber: Alleine die Suppe war ein echter Hochgenuss und fand auch hohe Zustimmung bei meinen Tischnachbarn.
Damit zur Hauptspeise: Eines vorweg: Wäre sehr gut gewesen!, wenn:
Ich hatte mir das Filet-Steak ausgesucht. Medium. Was kam, war anders. Aber auch nicht uninteressant!
Das Steak, von vorzüglicher fleischlicher Qualität, wurde in der erwünschten Garstufe leider nicht serviert. Es kam eher "rare". Aber: Es war eine irgendwie eine Wucht. Durch die sehr geschmackvolle Suppe und fehlendem Brot entstandene Geschmackskonditionierung empfand ich das Rindersteak vielleicht im ersten Moment als etwas geschmacklos aber sehr saftig, und sah mich um eine Menage um. Vergeblich. Was ich aber interessant fand: Abgesehen davon, daß das Stück Fleisch recht ordentlich daherkam und ein wenig Salz fehlte, war es geschmacklich mit einem genialem rauchigen Aroma beseelt.
Das Service war freundlich. Wir waren um 16-19 uhr dort. Leider hat man zu dieser Zeit für eine Abendveranstaltung "umgebaut" und hat das Inventar die ganze Zeit lautstark über den Boden gezogen, sodass normale Konversation teilweise schwierig wurde. Gute Küche, doch ... Service (der Kellner selbst: absolut korrekt) und Ambiente sind verbesserungswürdig. Bin mir aber sicher nur einen "ungünstigen" Zeitpunkt erwischt zu haben! ;-) kh

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 20. Feb 2013 um 12:25

Andreas: 1. Der "Wohlfühlfaktor" Zündhölzer besteht tatsächlich. 2. Als ich seinerzeit im Gastgewerbe gelernt habe, war u. a. ein Päckchen Zündhölzer im Serviceunterricht Pflicht. Wenn Sie diese Bemerkung als "pingelig" empfinden, so ist das Ihre Empfindung, aber nicht meine. Übrigens: Kerzen zündet man grundsätzlich NUR mit Zündhölzern an, auch im privaten Bereich. Sie glauben mir nicht? Dann fragen sie bitte mal einen Hrn. Elmayer! ;-)

Gefällt mir
am 9. August 2012
gourmetChick
4
1
2
4Speisen
4Ambiente
4Service

Wir waren zu 11. im Kochsalon Wrenkh und haben ein 3 Gänge Menü bestehend aus sample vom Gazpacho mit sample vom steirischen Glückssalat, eierschwammerl Quinoa mit Saibling und Schoko Fondant mit Apfelkompott und Berrenconfit gegessen. Die Speisen waren durchgehend von top Qualität, alles aus regionaler Herkunft- großer Pluspunkt. Einzig das QUinoa hat geschmacklich nicht so gut zum Saibling gepasst. der ist in der Curry Explosion ein wenig untergegangen! Top Bedienung und auch tolle österreichische Weine!
Würde ich definitiv weiterempfehlen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 9. Aug 2012 um 16:54

mein sample: nichtssagend!

Gefällt mir
am 10. Oktober 2010
crimson
15
1
2
3Speisen
2Ambiente
3Service

Für einen gesünderen Mittagslunch genau das richtige. Mittagsmenü mit drei Gängen, meist sehr ausgefallen und lecker und preislich angemessen (bewegt sich um die 10€).

Leider sehr klein, daher kann es schon mal passieren, dass man keinen Platz findet.

Eine gesunde Alternative zu Burger, Pizza und co.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 7. Aug 2012 um 00:56

Was gibt es denn in dem Lokal zu essen? Welche Preise sind da?

Gefällt mir
Wrenkh - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1070 Wien
108 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
1010 Wien
3 Bewertungen
1100 Wien
44 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Umweltzeichen Tourismus

Mit dem "Umweltzeichen Tourismus" unterstützt die Stadt W...

Mehr Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 10.10.2010
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK