In der Umgebung
Fr, 14. Juni 2024

Woktime, Wien - Bewertung

am 25. Februar 2017
SpeisenAmbienteService
Beim Vorbeifahren schnell einige Sachen beim Spar in der Perfektastraße eingekauft. – Blick auf die Uhr - 11.45. Wir haben nichts leicht Verderbliches gekauft, daher spontan zum Asiaten ums Eck auf ein Mittagessen.
Wir kennen das Lokal seit der Eröffnung 2015 und waren mehrere Male dort und das Essen war immer sehr gut – aber leider gab es damals nicht viele Gäste und wir hatten schon die Befürchtung, dass das Lokal nicht lange überleben wird. Aber manchmal kommt es anders als man denkt. Der Parkplatz vor dem Lokal bereits gut ausgelastet , ( wir haben unser Auto beim Spar am Parkplatz stehen lassen und gut war`s).
Wir betreten das Lokal und sind überrascht ob der Menge an Gästen die bereits da sind, obwohl das Lokal gerade erst geöffnet hat. Es sind hauptsächlich Angestellte und Arbeiter aus den umliegenden Firmen, aber auch, zu meiner Überraschung, etliche Pensionisten 70+, die, wie wir aus einem Gespräch am Nebentisch mitbekommen, offensichtlich täglich Mittagessen kommen und keine Freude daran haben, dass seit Jänner 2017 am Dienstag ein Ruhetag eingeführt wurde – für einen Asiaten eher unüblich.
Das Lokal nach wie vor top gepflegt und sehr stylisch. Wir nehmen an einem 2-Tisch Platz und schon ist die Bedienung da und fragt nach unseren Wünschen. Getränke: für meinen Mann ein chinesisches Bier, ich nehme einen Jasmintee. Essen: Menü 2 – gebratene Nudeln mit Huhn und eine pikante Suppe, für mich Buffet .
Während wir uns noch darüber unterhalten , ob wir uns auch vorstellen können, jeden Mittag zum Asiaten zu gehen (eher nicht war das Ergebnis), wird auch schon das Essen meines Mannes gebracht. Die Servierkraft hat sowohl die Suppe, als auch die gebratenen Nudeln vom Buffet genommen. Nun steuere ich das bestens bestückte Buffet an: Rindfleisch mit Zwiebel, und 8 Schätze sind meine Wahl. Beides frisch, noch heiß, und vom Geschmack nicht zu scharf und nicht zu fett. Was aber besonders hervorzuheben ist, die Salate: noch nie eine so große und frische Auswahl an Salaten bei einem Asiaten gesehen: Jäger-, Eisberg-, Gurke-, Paradeiser-, Karotte-, Sprossen-, Erdäpfel-, und Rote Rübensalat, wobei ich bei den letzten 2 glaube, dass sie eher aus dem Glas kommen. Dazu gibt es eine sehr gute „Wiener Marinade“ leicht süß, da hat jemand sich dem Geschmack der Einheimischen angepasst.
Auch die beiden Damen vom Nachbartisch haben ihre Wahl getroffen – und die Teller sehen gar nicht asiatisch aus: gebratenes Hendlhaxerl mit Reis bzw. gedünsteten Gemüse (Fisolen, Brokkoli), Salatteller. Jetzt ist mir klar, da kann man wirklich täglich hergehen und sich mit etwas Fantasie auch Gerichte aus der heimatlichen Küche, oder Vegetarisches oder Veganes am Buffet zusammenstellen.
Zum Abschluss noch etwas Süßes: ja und da ist meine Überraschung groß – neben den üblichen Nachspeisen, wie diverse Früchte in Honig, Eis usw. gibt es heute – man höre und staune : frische Buchteln noch lauwarm, gefüllt mit Marillenmarmelade und Vanillesauce. Ich kann mich schon gar nicht mehr erinnern wann ich die zum letzten Mal gegessen habe – also nichts wie zugreifen. Ich kann nur sagen ein Traum: der Germteig so was von flaumig, am Rand war eine schöne goldbraune Kruste, die Marmelade nicht mehr flüssig. Die Vanillesauce (Fertigprodukt) hatte durch`s warmhalten zwar eine Haut bekommen , kann man leider kaum verhindern.


Nach einer knappen ½ Stunde waren wir fertig mit dem Essen und voll zufrieden. Für unser quasi Überraschungsessen haben wir inkl. Trinkgeld € 22,-- bezahlt, was für diese Qualität mehr als angemessen war. Beim Bezahlen hat die Dame(asiatischer Abstammung), die kassierte nachgefragt, ob alles in Ordnung war und hat sogar mit uns noch ein paar Minuten ganz nett geplaudert.

Wir freuen uns für die Betreiber des Lokals, dass sie es geschafft haben, mit dem Konzept auch nicht Asiatische Gerichte zu servieren, viele Stammgäste gewonnen zu haben.

PS: Raucherbereich eigener Raum mit Glastüren, die geschlossen sind. Das Lokal ist barrierefrei erreichbar, es gibt auch eine Behinderten-Toilette.
Hilfreich7Gefällt mir4Kommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.