In der Umgebung
Do, 23. Mai 2024

Weingut Schauer

Greith 21, 8442 Kitzeck im Sausal
Küche: Steirisch
Lokaltyp: Weingut, Heuriger
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Weingut Schauer

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

Experte
am 1. September 2013
SpeisenAmbienteService
Diesen Freitag war es soweit – meine persönliche Buschenschanksaison 2013 wurde eröffnet. Als Ziel dafür wurde das Weingut Schauer in Kitzeck auserkoren, vorgeschlagen von einem lieben befreundeten Pärchen, das ebenso wie Fr. bluesky mit von der Partie war. Am frühen Abend und nach einer Anreis...Mehr anzeigenDiesen Freitag war es soweit – meine persönliche Buschenschanksaison 2013 wurde eröffnet. Als Ziel dafür wurde das Weingut Schauer in Kitzeck auserkoren, vorgeschlagen von einem lieben befreundeten Pärchen, das ebenso wie Fr. bluesky mit von der Partie war.
Am frühen Abend und nach einer Anreise über diverse Schleichwege (man kommt natürlich auch über die längere, normale Route hin) erreichten wir die Buschenschank. Abstellplätze sind direkt vor dem Haus und etwas darunter auf einem weiteren separaten Parkplatz ausreichend vorhanden.

Neben dem Buschenschankbetrieb bietet das Weingut Schauer eine Reihe von Winzerzimmern an, für all jene, die etwas länger bleiben möchten. Die Sonne näherte sich schon dem Horizont, deshalb entschieden wir uns gleich gegen den sehr schönen Gastgarten und für die Gaststube. Das Innere ist sehr gefällig gestaltet, viel helles Holz, alles wirkt hochwertig, ein Kachelofen sorgt für die optische Gemütlichkeit.

Kurz nachdem wir unseren Platz eingenommen hatten war die junge Dame vom Service bei uns, um uns die Karten zu überreichen. Wir kosteten uns im Laufe des Abends durch die verschiedensten Weine, wobei der Sauvignon Blanc Mellacher 2011 (im 500 l Holzfass ausgebaut) und der Grauburgunder Sausal 2012 besonders in Erinnerung geblieben sind.
Als leidenschaftlicher Muskateller Genießer war ich sowohl vom Klassik- wie auch von Lagenvertreter dieser Sorte ein wenig enttäuscht.

Zu essen bestellten wir eine Brettljause, die nach meinem Geschmack alles geboten hat, was man sich auf einer Brettljause wünscht, Fr. bluesky allerdings war mit ihrem sauren Rindfleisch, das zwar optisch sehr schön angerichtet war, geschmacklich nicht ganz zufrieden. Die Nachspeise in Form eines Sauerrahmkuchens, den ich eigentlich unter dem Namen Zimtschnitte gekannt hatte, war wiederum sehr gut.

Auf Nachfrage erfuhren wir, dass die Senior Chefs außer Haus waren, an der Servicequalität war dies nicht zu merken, die Juniorriege machte ihre Sache recht gut. Die Weine wurden sehr gut erklärt, alle Fragen zu Lagen und sonstigen Details konnten ohne Problem beantwortet werden. Auf rund 40 Euro belief sich unser Anteil an der Rechnung – gefühlt weder günstig, noch teuer.

Zum Fazit: Das Ambiente ist gepflegt und klassisch, einer Buschenschank entsprechend. Das Service war aufmerksam und flott. Die Speisen waren von unterschiedlicher Qualität, die Nachspeise stimmte Fr. bluesky noch versöhnlich.
Beim Wein habe ich mir etwas mehr erwartet, so blieb es bei einem netten Abend ohne flüssige Highights.
Brettljause - Weingut Schauer - Kitzeck im SausalSaures Rindfleisch - Weingut Schauer - Kitzeck im SausalBuschenschank - Weingut Schauer - Kitzeck im Sausal
Hilfreich12Gefällt mir9Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.