RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
30
30
Gesamtrating
30
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
tre amicitre amicitre amici
Alle Fotos (5)
Event eintragen
tre amici Info
Features
Frühstück
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Letztes Update von:
bluesky73
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

tre amici

Lazarettgürtel 55
8020 Graz
Panoramadeck Citypark
Steiermark
Küche: Italienisch, Pizza
Lokaltyp: Pizzeria, Bar, Café, Restaurant, Trattoria
Tel: 0316 76 46 00
Lokal teilen:

1 Bewertung für: tre amici

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
3
1
2
1
0
Service
5
4
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. September 2013
Experte
bluesky73
258
31
29
3Speisen
3Ambiente
3Service
5 Fotos1 Check-In
Gelistet in: Pizza in Graz

Mein Bedarf an italienischem Essen in Einkaufszentren war eigentlich erledigt (siehe Review Pizza e Pasta im Murpark), nichts desto trotz habe ich Anfang dieser Woche wagemutig einen neuen Versuch unternommen – wenn auch in einem anderen Center.

Das tre amici im Grazer Citypark liegt wie die meisten dort ansässigen Gastrobetriebe am obersten Level – die Rolltreppe spuckt die Passagiere direkt vor dem an zwei Seiten offenen „Gastgarten“ des Lokals aus. Das optische Erscheinungsbild ist recht gefällig, die Farbe Rot dominiert. Die Mehrzahl der Tische steht im Bereich um die Bar und davor, eine kleinere Anzahl an Sitzplätzen befindet sich an einer der beiden Rückwände angeordnet.

Wir suchten uns einen Platz genau dort. Am dunklen Holztisch steht eine kleine Menage, Essig, Öl und die Speisekarten.
Im Service arbeiten zwei Personen, hinter der Bar befindet sich der Arbeitsplatz des Pizzakochs, der Holzofen ließ auf eine gute Pizza hoffen.

Viele Gäste waren nicht mehr anwesend, durch den nahenden Geschäftsschluss der Shops trudelten noch vereinzelt Kunden ein. Der erfahrene Herr aus dem Service nahm uns beim Hinsetzen schon wahr, ließ aber bis zur Aufnahme der Getränkebestellung noch ein wenig Zeit verstreichen.

Die Ansprache war korrekt, aber nicht unbedingt herzlich. Bis zum Servieren der Getränke – wir hatten uns für einen kleinen Radler und einen Apfelsaft gespritzt entschieden - verging eine akzeptable Zeitspanne, genug um sich für eine der rund 30 Pizzen aus dem Angebot entscheiden zu können. Neben Pizza, die man auch mitnehmen kann gibt es noch die üblichen Nudelgerichte, Gnocci, Risotto und Frühstücksvariationen.
Die Wahl fiel auf eine „tre amici“, die in anderen Lokalen üblicherweise als San Daniele angeboten wird sowie eine Diavolo, dazu einen kleinen gemischten Salat.

Das Besteck inklusive Serviette wurde separat eingedeckt, zwar nicht ganz so elegant, wie man es sich vorstellen würde, aber ok.

Der gemischte Salat (Blattsalat, Gurke, Tomate) wurde vorab serviert, von der Qualität her knackig, der Frühlingszwiebel in Ringerln geschnitten darin hat uns ein wenig überrascht.
Nach relativ kurzer weiterer Wartezeit wurden die beiden Pizzen serviert, optisch waren beide sehr vielversprechend, am Belag wurde schon mal nicht gespart.

Im Detail: Die Diavolo war (vermutlich durch die Salami) von angenehmer Schärfe. Der Teig war am Rand knusprig, weder zu dick, noch zu dünn, geschmacklich recht gut - der Holzofen hatte das seinige dazu beigetragen, Fr. bluesky war zufrieden, schaffte die Pizza aber trotzdem nicht ganz.

Meine Pizza „tre amici“ war mit ausreichend Rohschinken belegt, der etwas dünner geschnitten hätte sein können. Der Parmesan war grob gerieben und einigermaßen gleichmäßig verteilt, der Rucola war gut und knackig. Leider ist mit der Tomatensauce mehr als sparsam umgegangen worden, dementsprechend trocken war die Pizza leider auch. Das Abservieren der leeren Teller funktionierte ebenso korrekt, aber wenig herzlich wie das Servieren.

Der Frage nach der Rechnung wurde zügig entsprochen, dem Wunsch mit Karte zu bezahlen leider nicht – hatte ich wohl überlesen, dass hier nur Cash King ist.
Die beiden Pizzen, der gemischte Salat und die beiden Getränke kamen auf rund 27 Euro.

Zum Fazit: Das Ambiente ist für ein EKZ nicht schlecht, an einem SA Nachmittag und entsprechend größeren Menschenmengen wird’s wahrscheinlich nicht mehr ganz so lauschig sein. Das Service war korrekt, nicht mehr – nicht weniger. Die von uns gegessenen Speisen waren unterschiedlich – meine Pizza war in Summe zu trocken, die Salami der anderen Pizza sorgte nicht nur für Würze, sondern auch für die Saftigkeit. Nicht alle Italiener in Einkaufszentren sind wohl über einen Kamm zu scheren, wirkliche Highlights darf man denke ich trotzdem nicht erwarten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir11Lesenswert4
tre amici - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8020 Graz
4 Bewertungen
8502 Lannach
1 Bewertung
8010 Graz
13 Bewertungen
8010 Graz
3 Bewertungen
8501 Lieboch
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Pizza in Graz

In Graz gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, passabel...

Mehr Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 13.09.2013
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK