In der Umgebung
Mi, 22. Mai 2024

Schwarzer Adler

Florianigasse 15, 6370 Kitzbühel
Küche: Österreichische Küche
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Schwarzer Adler

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

Experte
am 9. Juni 2014
SpeisenAmbienteService
Kurzurlaub im wunderschönen Kitzbühel. Weil es ein besonderer Anlass war, sollte es diesmal ein schickes Hotel werden. Der "Schwarze Adler" in Kitzbühel verspricht viel, deswegen entschieden wir uns für eben diesen. Das Hotel ist neu saniert und liegt direkt am Fuße der Hahnenkamm Abfahrt. Gl...Mehr anzeigenKurzurlaub im wunderschönen Kitzbühel.
Weil es ein besonderer Anlass war, sollte es diesmal ein schickes Hotel werden. Der "Schwarze Adler" in Kitzbühel verspricht viel, deswegen entschieden wir uns für eben diesen. Das Hotel ist neu saniert und liegt direkt am Fuße der Hahnenkamm Abfahrt.

Gleich die Eingangshalle ist sehr modern und schön und wir wurden sofort überaus freundlich empfangen und eingewiesen. Im Rahmen der Halbpension gab es ab 19.00 Uhr Abendessen und ab 7.00 Uhr Frühstück.

Noch am selben Abend fanden wir uns gespannt in einem der Speise Räumlichkeiten ein. Auch hier ist alles modern, urig, gemütlich und trotzdem sehr edel gestaltet. Beleuchtungen im Kerzenhalter Stil, Geweihe schmücken die Wände und die Tische und Sesseln sind von schickem Holz.

Auffallend freundlich wurden wir von dem uns zugewiesenen Kellner begrüßt und nach unserer Getränkewahl gefragt.
Anschließend sollte es ein vier Gänge Menu geben - es konnte immer aus drei Hauptgerichten (Fleisch, Fisch und vegetarisch) gewählt werden.

Eine von uns leidet an Gluten Unverträglichkeit. Auch darauf war man hier vorbereitet - sofort nach unserer Nachfrage wegen Alternativen wurde ab sofort glutenfreies Gebäck gereicht und für die Hauptspeisen wurden verschiedenste Vorschläge gemacht. Dieses Engagement hat mich gleich beeindruckt, das hatte ich noch selten anderswo erlebt.

Dass ich allgemein keinen Alkohol trinke, fiel schließlich am zweiten Abend auf und wurde auch genauer hinterfragt. Ich erklärte scherzhalber, dass meine Droge eine andere wäre, nämlich Schokolade. Noch am selben und auch an darauffolgenden Abend erlebte ich daraufhin Sonderservice der Extraklasse. Kurz vor dem Dessert wurde ich gefragt, ob ich anstelle des Vanille Soufflées lieber Mousse au Chocolat haben wollte. Überrascht nahm ich dieses Angebot natürlich gerne an und wurde nicht enttäuscht - ich bekam eines der besten Mousse serviert, die ich je gegessen hatte: zart bitter, von bester Schokolade und fest, wie es sich für ein Mousse von Qualität gehört. Eine Sünde, die sich allemal lohnt!!

Am nächsten Tag gab es zum Dessert Schokoladeflan für alle. Ich bekam, ohne darum zu bitten die doppelte Portion und einen "Augenzwinkerer" vom Kellner. Ich war begeistert, war ich im Himmel?
Auch dieses übertraf wieder die durchschnittliche Qualität!

Auch die restlichen Gerichte waren allesamt sehr, sehr fein. Die Suppen waren stets sehr mutig gewürzt, uns haben sie richtig gut geschmeckt. Die Vorspeisen waren auch sehr fein - von Prosciutto, über kandierte Garnelen bis zu klassischen Tomaten mit Mozarella war vieles dabei.

Für nach den ersten beiden Gängen stand täglich ein Salatbuffet bereit, wie ich es noch nie zuvor gesehen hatte. Nichts, dass es nicht gab. Sehr exklusive Auswahl darunter!

Die Hauptgänge ließen an Geschmack ebenfalls keine Wünsche offen. Am besten hat mir das Entrecôte mit Kartoffelgratin und Speck - Spargel geschmeckt. Das Fleisch war zart, das Gratin herrlich würzig und der Spargel fein bissfest. An einem anderen Tag hatte ich Steinpilz á la creme mit Semmelknödel - ebenfalls ausgezeichnet. Auch die Fischgerichte waren herrlich.
Einzig die Portionsgrösse hat mich wiederholt enttäuscht. Teilweise war ich nicht sicher, ob ich nicht die Kinderportion serviert bekommen hatte.. Sehr schade - es war so gut, dass ich eigentlich ausnahmslos gerne mehr gehabt hätte.

Und offensichtlich hat man mir genau DAS am letzten Tag nach dem Dessert angesehen. Als der freundliche Kellner die Teller abserviert hatte, nach meiner Schokoladen-Experten-Meinung fragte und sich meine Lobeshymne angehört hatte, fragte er: "noch eins?". Ich brauchte nichts mehr zu sagen - hier konnte es nur eine Antwort geben! Damit war ich schließlich auch mit dem kleinen Hauptgang versöhnt.

Das Frühstücksbüffet ließ ebenfalls keine Wünsche offen - alles war vom Feinsten. Richtig frisches Brot, beste Käse und Schinken/Wurst Auswahl, Lachs, Früchte von A-Z und Süßes..

Allen Wanderern, Dachpool - Schwimmern, oder einfach Landschafts - Genießern, die sich ein bisschen Luxus zwischendurch gönnen möchten, kann ich dieses Hotel bestens empfehlen!
Dieses Service in Kombination mit bester Qualität ist definitiv ein Erlebnis.
Schwarzer Adler - KitzbühelSchwarzer Adler - KitzbühelSchwarzer Adler - Kitzbühel
Hilfreich6Gefällt mir6Kommentieren
2 Kommentare·Zeige alle Kommentare
Gourmetlisa

Haha, Jaaaa, bin auf meine Prosciutto Rechnung gekommen ;-)

9. Jun 2014, 14:20Gefällt mir1
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.