Speisen
Ambiente
Service
28
43
33
Gesamtrating
35
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Riedenburg Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Vornehm
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
12:00-14:00
18:00-24:00
Mi
12:00-14:00
18:00-24:00
Do
12:00-14:00
18:00-24:00
Fr
12:00-14:00
18:00-24:00
Sa
12:00-14:00
18:00-24:00
So
geschlossen
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Riedenburg

Neutorstraße 31
5020 Salzburg
Küche: International, Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: (0662) 830815Fax: (0662) 843923

4 Bewertungen für: Riedenburg

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
1
3
2
1
2
0
Ambiente
5
1
4
3
3
2
1
0
Service
5
1
4
1
3
1
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 10. März 2015
GerhardS
1 Bewertung
1 Kontakt
1Speisen
4Ambiente
1Service

Haben Dienstag abends mit dem SN Gourmetpass dieses Restaurant mit eher hohen Erwartungen besucht.
Serviert wurde uns ungefähr ein Mittagsmenü mit abgespekten Dessert. die Aufstriche vom Gedeck und die Suppe waren eher Salz und geschmacklos,dafür aber die Pasta
als Beilage zum Saltimbocca stark versalzen.
keinerlei Reakton auf meine Reklamation.
Da kann man fast überall besser und um ein Drittel billiger essen und trinken Der Name allein ist auch nicht alles,siehe die wenigen Gäste!!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten

SN sind die Salzburger Nachrichten.

10. März 2015 um 23:44|Antworten|Gefällt mir

Was bedeutet SN??"

10. März 2015 um 22:55|Antworten|Gefällt mir
am 3. Juni 2013
wjb
1 Bewertung
1 Kontakt
4Speisen
4Ambiente
4Service

Familie Schinwald hat aus der leicht abgehobenen und viel zu teuren Riedenburg wieder ein Salzburger Lokal mit ausgezeichnetem Essen, sehr schön renoviertem Ambiente und perfektem Service gezaubert. Ob klassische oder gehobene Küche, muss die "neue Riedenburg" zu den Besten gezählt werden. Endlich wieder ein Restaurant in dem wir seit der Eröffnung schon einige Male verweilen durften. PS: wir freuen uns auf die Köstlichkeiten im Garten serviert!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Unregistered

Ich kannte die Riedenburg alt sehr gut. Unter Richard Brunnauer war es eins der besten Restaurants in der Statd. Als dann Martin Pichler übernahm steigten der Preise und die Qualität viel, er konnte leider die Fußstapfen die Ihm Herr Brunnauer hinterlies nicht ausfüllen. Jetz unter den neuen Koch ist vieles anders aber nicht schlechter wie bei Brunnauer und jedes mal wenn ich da bin ist das Lokal sehr gut besucht, und überwiegend mit bekannten Gesichtern Salzburger und aus Bayern. Und sehr positiv sind auch die vielen jungen Gäste die sich jetzt in die Riedenburg trauen. Ich war schon einige male da, Mit Geschäftspartner oder mit Freunden und hab mich jedes mal sehr wohl gefühlt, das essen war auf sehr hohen Niveau zubereitet. Fam. Schinwald gibt einem das Gefühl wilkommen zu sein zu sein.

1. Juli 2013 um 22:55|Antworten|Gefällt mir
Unregistered

Bei geschätzte 40 Besuchen in der alten Riedenburg gab es Highlights ebenso wie Entäuschungen; abgehoben erschienen uns die letzten Jahre im Preis und in der Reservierungspolitik (Innen und Außen doppelt reserviert etc.); und zufriedene Gäste gibt es für jede Art des Restaurants. Wir freuen uns mit der neuen Riedenburg ein Lokal für die Salzburger und deren Gäste bekommen zu haben -a ber die Zukujnft wird uns zeigen wer recht hat!

27. Juni 2013 um 16:09|Antworten|Gefällt mir
Unregistered

Abgehoben war die Riedenburg NIE. Teuer ja, aber beste Qualität kostet Geld und wer dieses Niveau möchte zahlt auch gerne den Preis dafür. Jetzt ist es günstig, dafür nicht gut. Also wenn Sie mich fragen war mir die alte Riedenburg viel lieber, zumindest waren meine Gäste zufrieden.

27. Juni 2013 um 15:10|Antworten|Gefällt mir
am 29. April 2013
ChristineThomas
2 Bewertungen
1 Kontakt
5Speisen
5Ambiente
5Service

Wir waren bereits gaeste im golfrestautant Altentann und die schinwaelder haben es geschafft ein restaurant in der stadt Salzburg mit sehr viel waerme und vor allem mit wie gewohnt hervorragendem Essen zu kreieren. Man fuehlt sich wohl von anfang an....
Ein absolutes muss wenn man in Salzburg ist!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 16. April 2013
Fraueneder
1 Bewertung
1 Kontakt
1Speisen
4Ambiente
3Service
1 Check-In

Da wir quasi um die Ecke der Riedenburg wohnen und wir gehört haben das es jetzt nicht mehr so gehoben ist sondern Bodenständige Küche gibt, entschlossen wir uns auf ein Gutes Abenessen dorthin zu gehen.
Doch alles kam ganz anders
Bei meinem Ruccolasalat fehlte leider jegliche Würze vor allem Salz und schade war das, das poschierte Ei durch und trocken war, hingegen hatte mein gegenüber das Salz was mir gefehlt hat. Schade ist auch das man die Gäste täuscht in dem man Scampis anpreist und die billigsten Garnelen serviert. Scampi ( Kaisergranat ) haben mit Garnelen überhaubt nichts zu tun!!! Das Gericht kostete aber trotzdem mehr als € 15.-

Zu den Hauptspeisen können wir nur eines sagen: Entenbrust, zäh und die in der Karte angebriesenen Kräuterknödel fehlten auch. Das Rinderfilet war leider sehr sehr durch, also verry, verry well done. Tat sich mein gegenüber nicht an und gab es der Küche wieder freundlich zurück.
In diesem Sinne hatten wir genug gesehen und entschieden uns das nächste Mal bei einem Restaurant Besuch ein halbes Jahr zu warten bis man mehr über das Lokal gehört hat.

Vorspeise ; Rucolasalat mit gebackenem pochiertem Ei
dazu Prosciutto di Parma und gehobeltemParmesan
Gegrillte Scampi „Provencale˜
auf Frühlingssalat & weißes Balsamicodressing
Haupspeise; Rosa gebratene Innviertler Entenbrust
Rhabarber-Rotkraut und Kräuterknödel
Herzstück vom heimischen Rinderfilet
auf gegrilltem Rucolagemüse

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
4 Kommentare|Zeige alle Kommentare

Warum verletzter Stolz in der alten Riedenburg wusste ich das ich für mein Geld auch die passende Qualität bekommen habe . Und nix is aus dem Packerl gekommen. Aber jedem das seine meins aber sicher nicht leider, aber zum Glück gibt es noch andere Restaurants in Sbg wo man hingehen kann

27. Juni 2013 um 21:52|Antworten|Gefällt mir
Unregistered

Schade dass Objektivität vernachlässigt wird, wenn man aus verletztem Stolz agiert. Nach über 40 Besuchen in der \"alten\" Riedenburg und 6 Besuchen in der \"neuen\" - kein Vergleich; neue Besen kehren einfach besser!

27. Juni 2013 um 16:04|Antworten|Gefällt mir
Birk

War heute Abend im Gastgarten der Riedenburg, und hab gemeinsam mit einigen Kollegen einen wunderschönen Abend verbracht. Die Servicemitarbeiter haben uns am Eingang sehr freundlich empfangen. Der Garten ist zwar noch im Umbau aber das hat der freundliche Service kompensiert. Die Qualität der Speisen war sehr hochwertig und die einzelnen Gerichte auch sehr schön presentiert. Im vergleich zur alten Riedenburg stimmt endlich das Preis-Leistungsverhältnis. Man geht keinesfalls hungrig nach Hause. Die Weinkarte ist sehr sehr gut sortiert und die Preise sehr fair kalkuliert. Die ganze Atmosphähre war sehr locker und nicht so steif wie in vielen anderen Restaurants in der Stadt. Ich finde die neuen Betreiber haben es geschafft ein Lokal zu schaffen in dem man sich auf Anhieb wohl und willkommen fühlt. Das sieht man auch daran das an einem Donnerstag Abend der Garten sehr gut besucht war und vorwiegend mit SALZBURGER Publikum. Ich hab auch schon wieder für nächste Woche reserviert denn ich möchte auch meinen Freunden zeigen das man in Salzburg noch gut essen gehen kann und auch noch Geld für das Taxi übrig bleibt. Einfach ein gelungener Abend!

18. April 2013 um 23:38|Antworten|Gefällt mir1
Riedenburg - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


5023 SALZBURG / Gnigl
1 Bewertung

5101 BERGHEIM bei Salzburg
3 Bewertungen

5440 Golling
3 Bewertungen

5020 Salzburg
2 Bewertungen

5562 Obertauern
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 16.04.2013
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK