RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
31
40
38
Gesamtrating
36
3 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Restaurant GAUDIUM VINI im Hotel VeltlinRestaurant GAUDIUM VINI im Hotel VeltlinRestaurant GAUDIUM VINI im Hotel Veltlin
Alle Fotos (38)
Event eintragen
Restaurant GAUDIUM VINI im Hotel Veltlin Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
Catering, Partyservice
WLAN, WiFi
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
VISA DINERS
Öffnungszeiten
Mo
07:00-23:00
Di
07:00-23:00
Mi
07:00-23:00
Do
07:00-23:00
Fr
07:00-23:00
Sa
07:00-23:00
So
07:00-23:00
Hinzugefügt von:
BONZO1
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Restaurant GAUDIUM VINI im Hotel Veltlin

Am Golfplatz 9
2170 Poysdorf
Niederösterreich
Küche: Österreichisch, Wiener Küche
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 02552 20606
Lokal teilen:

3 Bewertungen für: Restaurant GAUDIUM VINI im Hotel Veltlin

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. September 2015
bruderw
8
2
3
4Speisen
4Ambiente
4Service

Auf der Suche nach einem passenden Lokal für die Erstkommunion der Tochter nächstes Jahr trieb es uns nach Poysdorf ins Hotel Veltlin.
Die Gene der Wirtsleut sollten passen, hatten doch die Eltern Mewald Sen. seinerzeit in Olgersdorf ein äußerst passables Wirtshaus gehobenen Anspruchs.

Also am heißen Sonntag um 13 Uhr eingekehrt. Tische in Hülle und Fülle, nur wenige Golfer waren zum Lunch zugegen.
Der Kellner kam prompt und offerierte uns die Speisekarte.

No risk-no fun dachte ich, und orderte den "vollen Genuss" - ein 5-Gängiges Menü - ohne Weinbegleitung (Autofahrer).

Das Hotel liegt nördlich -etwas außerhalb- von Poysdorf, gut zu erreichen und nett eingebettet in Weinrieden. Zur Hotelanlage zählt auch ein Golfclub mit 18 Loch Platz.

Da kam auch schon der Kellner mit dem Gruß aus der Küche: einem Amuse-Bouche Löffel gefüllt mit Vitello Tonnato. War sehr nett, wenn die Salatgarnitur mariniert gewesen wäre, wäre es perfekt gewesen.

Eierschwammerlsulz mit Kernöldressing
Das Sulz leider nicht so g´schmackig - eher neutral. Salatdeko siehe oben. Verbesserungspotenzial vorhanden.

Erdäpfelcremesuppe mit Prosciutto
Ein Genuß . Dick und cremig, mit einem Hauch Majoran perfekt abgeschmeckt. Der angebratene Prosciutto rundete das Ganze super ab. Wir sind wieder versöhnt.

Saiblingsfilet mit Erdäpfel-Kräuter Roulade
Der Fisch solide angebraten. Die Haut knusprig, das Fleisch nicht trocken sondern zart. So solls sein. Die Roulade etwas Salbei-lastig, sonst jedoch ok.

Hirschfilet
Hirsch as Hirsch should be. Medium geordert, medium bekommen. Zart, saftig, Nichts zu beanstanden.

Schwester nahm das "Golfergulasch", ein klassisches Fiakergulasch, welches mir als einwandfrei berichtet wurde.

Veltlinerkuchen mit Erdbeeren
Es handelte sich um einen Schokokuchen. Schon etwas trocken, der Sprühschaum aus der Dose. War nicht so das Highlight.

Käse zum Abschluss
Der Bergkäse gut temperiert und g´schmackig, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob das Chutney tatsächlich hausgemacht war.... Trotzdem solide.

Fazit:

Etwas gehobenes Preisniveau, die gebotenen Speisen ok mit leichter Tendenz zur Verbesserungsfähigkeit. Service flott und unauffällig, jedoch waren wir fast alleine.
Wir kommen wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir6Lesenswert5
am 11. Mai 2014
WeinviertlerFeinspitz
1
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

Habe gestern im Restaurant "Gaudium Vini" eine Lachsschnitte auf Risotto aus grünem und weißem Spargel genossen - war hervorragend zubereitet, der Lachs saftig und knusprig zugleich, das Risotto nicht aufdringlich und dennoch spargelbetont. Ohne künstlichen Nachgeschmack, ausgewogen gewürzt. War eine schöne Alternative zu Spargel mit Sauce Hollandaise. Komme in der Spargelzeit sicher nochmal!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 20. Oktober 2013
BONZO1
21
3
8
2Speisen
4Ambiente
3Service

Wia schauts aus:
Das sehr nett gelegene Hotel Veltlin beherbergt auch das Restaurant „GAUDIUM VINI“. Gleichzeitig dient es den Golfern als 19tes Loch sprich Labestation nach der Runde. Von der Einrichtung her ist viel Holz im Spiel. Im Eingangsbereich steht eine alte Weinpresse als erster Raumteiler zum Schankraum. Auf der linken Seite sind mehrere Räume die mittels Trennwände in Konferenzräume geteilt werden können. Diverse Tafeln in Form einer Flasche weisen auf Spezialitäten hin. Wenn man vom Eingang zur Rezeption gerade durchgeht kommt man auch an der schön gearbeiteten Vinothek vorbei. Ein Raum davor ist das Frühstücksbuffet und mittags und abends das Salatbuffet untergebracht. 4 Punkte , auf der persönlichen Wohlfühlscala 4,2

Speisen:
Wein & Brot bringt uns in das schöne Poysdorf, ein Essen im Veltlin soll der Abschluss sein.
Wir ordern: 2x Leberknödelsuppe € 3,50, 1x Frittatensuppe € 3,50, 1x Kürbiscremesuppe
€ 4,40, 2x die auf einer Tafel angepriesenen Steinpilze mit Soß-Trara € 13,90 , 1x Kalbswiener m. Reis 14,80 , 1x Schweinswiener m. Erdäpfel € 9,60, 1x Golferteller € 18,80(Grillteller) 1x Steak m. Pfeffersauce u. Kroketten € 25.- . Als Nachtisch 1x Eispalatschinken und 1x Marillenmarmelade Palatschinken.

SUPPEN: Die Leberknödel zwar schön flaumig aber völlig Geschmacksneutral, die Frittaten so lala, die Suppe nichts besonderes, mit Unterstützung durch Magg… oder Co. Die Kürbiscremesuppe laut Esser OK 2 Punkte

STEINPILZE: laut der Esser gut, ich durfte die Soß-Trara kosten, die mit der üblicherweise im Volksmund so genannten Sauce Tartare nichts gemein hatte. Sauerrahm verrührt mit etwas Mayo und ein paar Stückerl Gurkerl und Zwiebel. 3 Punkte

KALBS- SCHWEINSWIENER: Das Fleisch des Kalbswieners hat sich unter der Panade ein wenig zusammengezogen und einen Hohlraum hinterlassen, beim Salzen hat man etwas gespart. Der Reis schmeckt nach nichts und ist ein wenig aufgeschwemmt, als wäre er in viel Wasser gekocht worden. 3 Punkte

Das Schweinswiener hat das Hohlraumproblem nicht. Die Kartoffel sind aber so was von Geschmacklos, dass sich trotz des guten Wiener Schnitzels keine 3 Punkte ausgehen
2 Punkte

GOLFERTELLER: Auf dem Teller präsentieren sich 2 durchgebratene (oder soll ich sagen „vergewaltigte“) Scheiben vom Rindslungenbraten. Die beiden dünne gerösteten Brotscheiben und die oben schon erwähnte Soß-Trara runden das trockene Bild ab. Wie schade um das schöne Fleisch! Der Salat vom Buffet rettet dieses Essen auch nicht mehr.
2 Punkte

GEGRILLTES STEAK „PFEFFER“ MIT SPECKFISOLEN UND KROKETTEN: So steht es in der Speisekarte. Dass Drama Golferteller findet in 2. Akt seine Fortsetzung. Statt „halb durch“ kommt „furztrocken“, das ist die Stufe nach „durch“, auf meinen Teller. Die zerkochten Bohnen mit versalzenen Speck sind ebenfalls, gemeinsam mit dem TK-Kroketten auf der Bühne. Abgerundet wird dieses Drama mit einer Pfeffersauce mit metallischen wenig pfeffrigen Geschmack. Für so viel Drama gibt’s 1 Punkt

PALATSCHINKEN: Diese lassen sich mit der Gabel nicht zerteilen, die aufgewärmten Fladen gehen zurück in die Küche. Nach relativ kurzer Zeit kommen die jetzt wohl frisch gemachten, weicheren Palas wieder. Der Geschmack der „Neuen“ kann ich und auch meine
Eispalatschinken-Esserin mit den Worten „ die schlechtesten Palas ever“ betiteln. Es taucht die Frage auf ob keine Milch und keine Eier in der Küche vorrätig sind. 1 Punkt

Service:
Freundlich, korrekt, die Entschuldigung wegen der Palatschinken kommt aber keine Einladung auf eine Kaffee oder ein Versöhnungsschnapserl. Nach den rund Zehn mal die ich bis jetzt im Gaudium Vini gegessen habe war dies wohl das Trauerspiel schlechthin, wir alle hoffen, dass wir beim nächsten Besuch wieder ein Gaumen-Lustspiel erleben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir10Lesenswert7
Restaurant GAUDIUM VINI im Hotel Veltlin - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

2560 Berndorf
0 Bewertungen
2105 OBERROHRBACH
14 Bewertungen
2361 Laxenburg
26 Bewertungen
3430 TULLN
12 Bewertungen
2002 Großmugl
14 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 20.10.2013
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK