In der Umgebung
Fr, 14. Juni 2024

Ramsauer, Bad Ischl - Bewertung

am 3. August 2017
SpeisenAmbienteService
Vorweg: das Ramsauer hat seine besten Jahre hinter sich. Von den großen Namen, die hier verkehrt sind, zeugen Tafeln und Fotos. Es war DAS Künstlercafé in Bad Ischl. Es WAR! Die Gründung des Cafés war 1826. Heute gibt es korrektes Essen, der Mittagstisch wird auch von Einheimischen gerne genommen. Die Qualität des Kaffees ist gut, die Mehlspeisen können mit dem Zauner nicht mithalten, doch das ist Touristen, die zwischen Busparkplatz und Stadtzentrum vorbeigeschleust werden, egal. Traurig ist der Schanigarten: vor allem im hinteren Teil ist er schmutzig, ungepflegt und die Gäste sitzen auf unbequemen Plastikstühlen an Plastiktischen. Das Personal vermittelt den Eindruck, es sei in der Freizeit gestört worden. Hier ist eine Nachschulung dringend nötig. Es ist nicht zuviel verlangt, daß sich eine Servierkraft von drei Personen merkt, wer welchen Kaffee bestellt hat. Fazit: Folgt man den Spuren von Johann Strauß, Emmerich Kalman und Robert Stolz, dann sollte man sich hier nicht zu viel erwarten.
Ramsauer - Bad IschlRamsauer - Bad Ischl
Hilfreich4Gefällt mirKommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.