RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
42
42
38
Gesamtrating
41
17 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Alle Fotos (1)
Event eintragen
Pusswald Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
11:00-22:00
Mi
11:00-22:00
Do
11:00-22:00
Fr
11:00-22:00
Sa
11:00-22:00
So
geschlossen
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Pusswald

Grazer Straße 18
8230 HARTBERG
Steiermark
Küche: Österreichisch, International
Lokaltyp: Restaurant
Tel: (03332) 62584Fax: (03332) 666224
Lokal teilen:

17 Bewertungen für: Pusswald

Rating Verteilung
Speisen
5
10
4
3
3
3
2
1
1
0
Ambiente
5
8
4
5
3
3
2
1
1
0
Service
5
7
4
4
3
3
2
1
1
2
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 27. Februar 2015
SilkeM
3
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Sensationell!
War mit meiner Schwester zum essen dort.
Ich weiß leider nicht mehr genau was ich alles hatte :-)
Aber mir hat alles so gut geschmeckt vorallem das Amuse Geule: Kartoffelschaumsüppchen mit Trüffel.
War wircklich ein Erlebnis, immer wieder gerne.
Ein kleines bisschen hat mich beim Service gestört, das man sich beobachtet vorkam, man wollte sehr aufmerksam sein, nachschenken ect, was ja lobenswert ist, aber ich hab doch gerne meine Ruhe beim essen, das ist aber nur eine minimale Kritik und ich würde jederzeit wieder dort essen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 22. November 2014
dentaurus
4
1
1
3Speisen
4Ambiente
3Service

Seit seinenen Anfängen hat sich die Karte nicht verändert, immer der gleiche Gruß :Erdäpfelsuppe mit saisonalen Abwandlungen und das Gedeck verändert sich auch nicht(aufgepäppelte Aufstriche von Hofer) sehr bemüht die Chefin.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 23. Nov 2014 um 01:16

Sinnlos!!!!! die Dritte........

Gefällt mir2
am 9. März 2014
SpecialProductScout
27
1
6
5Speisen
5Ambiente
5Service
2 Check-Ins

Grossartiger Heringschmaus bei Pusswald ! Zu den zahlreichen bekannt guten mediterranen Gerichten gab es gegrillte Languste Asia Style mit Gemüse. Als Vorspeise eine ausgezeichnete Bouillabaisse mit Meeresfruchten bzw. alternativ Jakobs Muscheln.
Zu den zahlreichen österreichischen Weinen gibt es auch einen hervorragenden Sauvignon Blanc vom Ruisz / Friuli. Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis.
Das Service unter der kompetenten Frau Pusswald ist sehr zufriedenstellend.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 1. November 2013
prokopur
9
1
2
3Speisen
2Ambiente
1Service

Bei einem Hartberg - Aufenthalt besuchten wir das renommierte Pusswald, wurden aber in unseren Erwartungen ziemlich enttäuscht. Das Ambiente in einer gesichtslosen Allerweltsmoderne, wie man sie vom Neusiedlersee bis zum Bodensee überall sieht. Die sehr kleine Speisekarte wenig originell und etwas auf international gequält (Seefisch, Krabben, Pilgermuscheln - in der Oststeiermark !!), dafür kaum regionale oder saisonale Angebote. Wir hatten ein Carpaccio als Vorspeise und dann ein Perlhuhn mit Reis, beides OK, aber nicht besonders bemerkenswert. Als Nachspeise Panna Cotta, strotzt auch nicht gerade von Originalität. Wirklich ärgerlich war das äußerst unaufmerksame und verschlafen Service in einem mehr als zur Hälfte leeren Lokal.
Alles in allem, ein ganz passables (bis auf das Service) durchschnittliches Restaurant, aber Lichtjahre von einem Haubenlokal entfernt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von am 22. Nov 2014 um 23:46

absolut treffend!!!!!!!!!!!

Gefällt mir
am 26. August 2013
ChrisK
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Durch ein technisches Versagen war bei unserer Anreise unsere Buchung leider nicht vorhanden und das Hotel voll. Herr Pusswald hat nicht lange gezögert und sofort zum Hörer gegriffen und uns in Steinwurfweite ein ebenfalls wunderschönes Wellnesshotel organisert. Wir wurden vom Chef persönlich zum Abendessen abgeholt und danach wieder heimkutschiert.
Den Abend selbst kann man nur als absolut gelungen bezeichnen. Menü, Weine, Service und Ambiente waren kurz gesagt perfekt. Sieben Gänge, einer besser wie der andere, äusserst freundliches und kompetentes Personal und die Trüffelgnocchi ;)
Zum Schluß forderten wir den Kellner noch ein wenig heraus, da wir nur sehr grob unsere Verdauungsschnapserlwünsche spezifizierten, bekamen jedoch beide den jeweils perfekten Digestif serviert.
Hut ab, wir kommen wieder, und ja, das ist eine Drohung :)

Vielen Dank an Chef und Mannschaft und liebe Grüße aus Wien!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 25. Nov 2013 um 16:31

Vielen Dank für die nette Kritik. Schade dass es mit dem Zimmer bei uns nicht geklappt hat. Das nächste mal auf jeden Fall ein Upgrade für Sie. Liebe Grüße das Pusswald Team

Gefällt mir
am 13. Februar 2013
Nike
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Hier werden Gaumenfreuden wahr, der Besuch bei Pusswalds Restaurant ist nur zu empfehlen! Beim Betreten des Restaurants wurde man sofort freundlich empfangen und zu seinem Platz geführt. Bei einem Aperitif konnte man den ersten Hunger mit dem Gedeck stillen, wobei vor allem der Eier-Trüffelaufstrich hervorzuheben wäre. Nach einem Blick in die Speisekarte (zur Auswahl stand ein asiatisches und ein italienisches Menü, ein Abendmenü und regionale Spezialitäten) entschied man sich für selbst zusammengestellte 4 Gänge: ´Tuna Asia´ , roher Thunfisch auf asiatischer Art bestach durch Frische (ausgezeichnete Qualität) und scharfe Beigaben; der Titel der Suppe ´Getrüffelter Erdäpfelcappuccino ´ zeugte von Kreativität und erfüllte die Erwartung eines besonderen Geschmackserlebnis (an Trüffel wurde nicht gespart); der im Ofen geschmorte Branzino, von dessen Frische man sich vorneab im rohen Zustand überzeugen konnte, wurde vor dem Gast filetiert und mit mediterranem Gemüse angerichtet; zum Abschluss, der einem Feuerwerk glich, gab es flambierte Ananas mit Vanilleeis. Einfach ein sehr gelungener Abend, der keine Wünsche offen ließ (das Service war sehr freundlich und auch überaus kompetent in Fragen der Weinbegleitung).
Anm: Bei einer Übernachtung in einem der stilvollen Zimmer (mit Jacuzzi!) darf man sich auf keinen Fall das reichhaltige (und auch warme) Frühstück nicht entgehen lassen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von suppenhenne am 18. Jul 2013 um 14:22

Schulaufsatz hin oder her, es ist halt amal aso beim Pusswald!

Gefällt mir
am 31. Jänner 2013
poetz
1
1
4Speisen
3Ambiente
1Service

Wir waren eine Runde von 14 Personen und das wunderbare Essen wurde uns von den Chefleuten am Ende des Abends deutlich vermiest. Die Tischreservierung erfolgte um 18 Uhr und als nach 22 Uhr die
Nachspeise mehrere 6-gängiger Menüs noch immer nicht serviert war, erlaubte sich ein Gast, die Chefin darauf anzusprechen. Auch Herr Pusswald nahm an der Diskussion regen Anteil und empfahl uns einen Würstestand. Zur Krönung schickte Herr Pusswald ein Mail an den Organisator des schönen Abends und drohte mit rechtlichen Schritten, da sich ein anderer Gast erlaubte, eine kritische Bewertung im 'Restauranttester' zu veröffentlichen - nachzulesen Bewertung 'Pertschy'. Herr Pusswald empfahl dem Schreiber der Berwertung einen Deutschkurs unter Verwendung eines AK-Gutscheines (Bildungsschecks) wohl mit der Anspielung auf die Verwendung der Kleinen Zeitung Gutscheinaktion seitens unserer Gruppe. Zum Kritikpunkt des schlechten Getränkeservice / Nachschänken uvm. wurde vom Chef im Mail schriftlich hingewiesen, dass ja nur 2 Flaschen Wein getrunken wurden....?!?!? So viel zum Thema 'Niveau'....Aber wie gesagt, dass Essen war in Ordnung, man sollte nur nicht den Anordnungen der Chefleut widersprechen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja21Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von npt am 31. Mai 2013 um 22:20

Das mit dem Deutschkurs trifft augenscheinlich zu!

Gefällt mir1
am 20. Jänner 2013
pertschy
1
1
5Speisen
3Ambiente
2Service

der besuch mit einer grösseren runde ist anscheinend nicht zu empfehlen.
vor allem, wenn die einige gäste das 6 gängige menu und andere a´lacart bestellen. dann kommt die hauptspeise - für einige die einzige - erst mit dem 5ten gang nach ca 4 stunden!
den wein mussten wir uns selbst nachschenken, auch wurde sehr selten nach weiteren getränkewünschen gefragt.
das personal musste immer gerufen werden.
die wartezeit zwischen den mahlzeiten war unverhältnismässig lang - die 6 gänge dauerten ca. 5 stunden.
die darauf geäusserte kritik wurde von der servicechefin äusserst unprofessionell mit harscher gegenkritik abgefertigt und uns unmissverständlich indirekt mitgeteilt, im lokal nicht willkommen zu sein -dieses gefühl hatte ich schon beim betreten des lokals.
der küchenchef schickte uns zu einer würstelbude, da würde mann das essen schneller bekommen...............
Muss aber sagen, das essen entspricht natürlich dem standart (leider war die steaks nicht wie bestellt medium)
also : Essen 1a, Service weit verbesserungswürdig
werde nicht mehr hinfahren, diesen standart der speisen bekomme ich in graz vielfach und: mit FREUNDLICHEM SERVICE

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 20. Jän 2013 um 11:26

Für "Standard" ist eine 5 ("Ausgezeichnet") fürs Essen eh sehr entgegenkommend!

Gefällt mir1
am 10. Jänner 2013
pet
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

herz was willst du mehr. trüffel gnocchi wie im himmel und ein steinbutt der wohl der beste westlich der adria ist. für uns ein "must". P & S

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 11. Jän 2013 um 22:01

Da Strossnbauhnabua hat ja mehr solche Wuchtln geschobn! :-)

Gefällt mir
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 29. Oktober 2012
Update am 10. Jänner 2013
pet
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

das wohl beste steak - wagyu in perfektion - vorspeisen und desserts waren köstlich. die weinkarte ist eine lektüre - mann sollte aber doch in den wunderschönen suiten übernachten. ein fixstern in der steiermark. evelyn und josef

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 29. Oktober 2012
pet
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

tolles ambiente, professioneller freundlicher unaufdringlicher service und top küche. herz was willst du mehr

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 31. Jän 2013 um 12:41

'Unaufdringlicher' Service passt perfekt ?!?!?

Gefällt mir
am 17. Mai 2011
asbachuralt
2
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Das ideale Lokal für besondere Anlässe!
Zunächst waren offensichtlich aufgrund eines Mißverständnisses 2 Plätze zu wenig reserviert - kein Problem, im Nu wurde umgedeckt.
Da wir 3 Kinder mithatten, waren wir anfangs etwas ratlos, da auf der Karte keine kindergerechten Speisen aufschienen. War aber überhaupt kein Problem, man ist da sehr flexibel und kann mit zahlreichen Vorschlägen aufwarten, sodass auch für Kinder für jeden Geschmack was dabei ist.
Die Speisen waren ein Gedicht - ob Suppe, Fisch (Seezunge, Branzino) Schwein (Iberico), Lamm, Gemüse oder Dessert: die Erwartungen, die man an ein Lokal in dieser Preisklasse berechtigterweise stellt, wurden voll erfüllt, was auch auf das freundliche Service zutrifft.
Positiv hervorzuheben ist, dass die Kinder ihr Essen bereits vorab bekommen haben und wir daher beim eigenen Essen mehr Ruhe hatten.
Der Preis insgesamt war für die gebotene Qualität (und auch Quantität) durchaus angemessen - ich habe für Vergleichbares schon mehr gezahlt und € 2,70 für ein kleines Bier zahlt man heute fast schon in jedem 08/15-Lokal!
Alles in allem ein gelungener Abend!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Kommentar von fred combuse am 17. Mai 2012 um 15:40

diese review kann ich vollinhaltlich unterschreiben, und das ist einen asbach uralt wert ;-)

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. August 2010
SteigBerger1
6
2
3
4Speisen
5Ambiente
4Service

Tolles Lokal, fast schon großartig. Erfreulich: Ein Parkplatz vorm Haus mit nettem Garten davor. Der dezente Hinweis dass für ein genussvolles Essen es im Garten noch zu kühl wäre- war dann doch ein guter Tipp. Das Innere des Lokales sehr „Stimmig“ farblich in sattem Rot und Weiß gehalten, trotz Moderne nicht kühl., angenehme italienische Hintergrundmusik. Das gepflegte Hirter war schnell bei Tisch, auf die Karte wartete man zu Beginn des Abends eine Spur zu lange. Weiß eingedeckte Tische, Kerze und Rose am Tisch, edles Besteck, Vöslauer-Mineralwasser in Appolinaris Gläsern. Sehr verkaufsfördernd das mündliche Anbieten der Aperitifs. Der Gruß der Küche: Eine kräftige Tafelspitzbouillon mit Portwein, immer reichlich Gebäck am Tisch.
Vorspeise: Spargel mit exzellentem Extra Vergine Olivenöl mit Rucola, Sprossen und Osso Collo: sehr, sehr gut auch wenn der versprochen reife Parmesan dann doch getrocknete Paradeiser waren…
Die Asiatische Fischsuppe Thai: Herrlich, pikante Schärfe ohne scharf zu sein, reichlich Einlage (Muscheln, Jakobsmuschel, Garnele, Thunfisch) Nett die gereichte Fingerbowle – wenn es dazu noch eine Serviette gegeben hätte……
Hauptspeise: Das Wagyu-Beef bei Tisch flambiert- immer wieder ein Erlebnis. Die Zartheit des Fleisches, der ungewöhnliche Geschmack, dazu eine luftige, knusprig gebratene Erdäpfelroulade mit einem Hauch Trüffelaroma- und Minigemüse: GRANDIOS!
Wäre da nicht eine dunkle Zweigeltsauce, welche sich als mächtige Pfeffersauce präsentierte, gewesen. Auch reichlich Pfeffer am Fleisch. Diese edle Fleisch mit etwas anderem als Salz zu behandeln ist fast eine Vergewaltigung; schade um das exzellente Fleisch-- da wäre weniger mehr gewesen. Der empfohlene Rotwein Grand Cuvée vom Salzl- perfekter Begleiter. Das schnelle Dessert, eine Panna Cotta- war gut. Freundlich-effizienter Service, das zwar gelegentlich leere Gläser übersieht aber trotzdem ein guter Service ist. Einziger wirklicher Minuspunkt: Bei nicht übermäßig vollem Lokal immer ( Ausnahme Dessert) eine halbe Stunde Wartezeit zwischen den Gängen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir7Lesenswert3
Letzter Kommentar von am 26. Aug 2010 um 07:46

Sorry, hab vergessen es dazuzuschreiben dass der Besuch schon ein Zeiterl her ist....

Gefällt mir
am 20. Februar 2010
ArnoNuemm
20
5
4
4Speisen
4Ambiente
4Service

Sehr schönes und stylisches Restaurant.
Schon bei den reichhaltigen Grüssen aus der Küche kommt Freude auf! Weiter geht’s dann mit ausgezeichneten Meeresfischen und/oder gelungener Asia-Küche. Ebenso munden regionale Speisen wie gebackenes Bries, Lamm oder Wienerschnitzel ausgezeichnet. Einzige Schwachstelle sind die Desserts.
Die Weinkarte ist ausgewogen, jedoch steigerungsfähig. Die Kalkulation der Weinpreise sollte, wie in den meisten Restaurants, überdacht werden.
Der Service ist freundlich und kompetent.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir1Lesenswert
am 19. Februar 2010
juliachild
23
2
4
5Speisen
5Ambiente
5Service

Am Aschermittwoch....
bleiben wir traditionell zuhause. Dafür gestern: 4-gängiges Fisch-Friendship-Menü um wohlfeile 27 Euro! Vorweg grüßt die Küche mit köstlichen Austrichen und ofenwarmem Brot, zum Magerl erwärmen ein geniales Krebsensupperl. Das Menü: 1. Kleiner Heringsschmaus in vier Variationen; 2. Miesmuscheln in Weißwein, 3. Branzino geschmort mit Rosmarinerdäpfeln od. Filet mit Belugalinsen und gefülltem Calamar, 4. Vanillekipferlterinne. Schöne Weine, perfekter Service, was will man mehr?! Liebe Pusswalds und Team, danke für den schönen Abend!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 20. Feb 2010 um 10:17

es stimmt, die 27.00 euro sind speziell für dieses donnerstag- friendship-menü. es freut und daher immer, wenn wir die gelegenheit haben es zu nutzen. wir kehren aber auch ohne sehr gerne beim pusswald ein. lg

Gefällt mir
am 11. Februar 2010
angelina
6
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Das Restaurant & Vinothek Pusswald in Hartberg schafft mit internationaler Haubenküche, steirischer Gastlichkeit und modernen Suiten eine gelungene Fusion aus ansprechendem Ambiente und einem perfekten kulinarischen Erlebnis. Man kommt hier in den Genuss einer oststeirischen Küche, die sich mit mediterraner Lebensfreude und asiatischer Sinnlichkeit gekonnt vereint.

Der einstige Weltenbummler Hannes Pusswald kocht beständig auf Zwei Hauben Niveau - und das mit Herz und Leidenschaft. Gekonnt kombiniert er seine Erfahrungen, die er während seines langjährigen Aufenthaltes in Asien gemacht hat, mit den frischesten Produkten aus der Region.
Ein Highlight aus der Küche ist Tuna Asia, uns mundeten aber auch die gebratenen Jakobsmuscheln. Da hier noch vor den Augen des Gastes flambiert wird, haben wir uns als Hauptgericht für ein Steak entschieden - auf den Punkt gegart, mit frischem Gemüse der Saison und einem Erdäpfelstrudel serviert, einfach perfekt. Wie aus dem Lehrbuch das Wiener Schnitzel vom Kalb mit Erdäpfel-Vogerlsalat. Ganz zu schweigen von den wunderbaren Fischgerichten, die von Patrone Elisabeth Pusswald vor den Augen des Gastes filetiert werden.
Auch begeistern uns das moderne Ambiente des Restaurants und die schönen, von Kapo gestalteten Suiten sowie die herzliche Gastfreundschaft. Wir kommen gerne wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Christian am 11. Feb 2010 um 18:22

Beser essen Das Restaurant Pusswald in Hartberg habe ich seit zwei Jahren ins Herz geschlossen. Ich darf mich schon zu den Stammgästen zählen und bin dies mit Stolz, denn was Hannes Pusswald "kreiert" ist kulinarisch nicht zu überbieten. Abgesehen davon, dass er mit frischen Produkten aus der Region und frischem Fisch arbeitet versteht er es wie kein anderer, die regionalen Gerichte teilweise asiatisch zu inspirieren. So entsteht eine einmalig, köstliche und geschmacklich "moderne " Küche. Man kann aber auch aus der klassischen Küche wählen und Stubenkücken, Ente oder ein einfach gutes Wiener Schnitzerl bestellen. Einer meiner Favoriten ist Branzino in der Pfanne geschmort - besser geht es nicht - oder ein Rinderfilet!! Das Service ist reizend, besonderes die Gastgeberin kümmert sich rührend um die Wünsche der Gäste und ist in puncto Weinberatung spitze.

Gefällt mir
am 31. Jänner 2010
steiermark
1
1
3Speisen
4Ambiente
3Service

Leider waren meine Erwartungen zu hoch. Da das Lokal doch als gut im Gault Millaut beschrieben wurde, entschlossen wir uns dies zu testen.

Das Service war zwar freundlich, reagierte dann jedoch auf meine Rückfrage nach dem Wague Rind etwas irritiert und konnte nicht wirklich Näheres dazu erzählen. Das war etwas schade. Ausserdem war in meinem Carpaccio (und ich liiiebe Carpaccio) einfach zuviel Balsamico-Essig. Ich mag darin keinen Balsamico, also hier ein Tipp: warum serviert man das Gericht nicht einfach "nackt" und stellt dem Gast neben Öl, Pfeffermühle usw. auch Balsamico,separat zur Verfügung. Die Jakobsmuschel (mit Rogen) als auch die Garnele schmeckten gut, waren jedoch schlichtweg ungewürzt. Was an den Jakobsmuscheln an Salz fehlte, war in der Hauptspeise in den Linsen und an der Haut des Stubenkükens (voll mit Brathuhngewürz) zuviel an Salz. Ich darf von mir behaupten, dass ich viel und gut würze - wenn ich nun behaupte es war salzig, dann heißt das, es war wirklich sehr salzig.
Dann jedoch kam das Dessert, ein Mohnsouflé (mmmhhh) das war jedoch echt spitze, ein Gedicht und für mich wahrhaft das beste Gericht es Abends !!!!

Meine Freundin empfand das Abendessen als sehr gut, sie begann mit Vitello Tonnato, dann Jakobsmuscheln mit Garnelen (ihre waren doch tats. auch gesalzen!) und dann Branzino, welcher Müllerin-Art zubereitet war. Abschließend hatte sie ein Panna-Cotta mit leider etwas zuviel an Gelantine drinn. Aber sie war zufrieden.

Summa summarum empfand ich das Abendessen als "naja" und da ich auch gerne und gut koche, möchte ich auswärts mindestens so gut essen wie zuhause. Darin liegt wahrscheinlich die Schwierigkeit - vergleichen sollte man halt nicht. Apropos Vergleich, Finks und Haberls, das Abendessen dort war echt spitze, die Küche raffiniert und fein nuanciert im Geschmack. Und auch der Service kommentierte jeden Gang und wusste auf jede Frage eine zufriedenstellende Erklärung.
Ich kann den Fink nur empfehlen.

Das Restaurant Pusswald habe ich abgehakt unter "ferner liefen", aber vielleicht ist es wie bei allem, jeder muss seine eigene Erfahrung machen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja23Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von fred combuse am 17. Feb 2010 um 16:09

was soll das heißen: irmgard soll über den tellerrand" blicken, nur weil wer in der oststeiermark beheimatet ist, heißt das net, dass er die welt kulinarisch net kennt. du nennst dich selbst "steiermark", also bitte korrekt bleiben.

Gefällt mir
am 15. Jänner 2010
Ernst
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Ich denke, dass wir uns als Stammkunden des „Pusswald“ bezeichnen dürfen und als solche können wir die Kritik des Mitglieds „marvelous“ nicht nachvollziehen.

Die Speisenauswahl finde ich genau richtig. Restaurants, die eine Speisekarte im Umfang eines Telefonbuchs haben sind mir suspekt, denn man kann davon ausgehen, dass mit Fertigprodukten gekocht wird. Eine übersichtliche Speisekarte mit frisch zubereiteten Gerichten ziehe ich persönlich vor.

Ich kenne auch die gebackenen Speisen beim Pusswald und mir schmecken sie ausgezeichnet, wobei ich das gebackene Bries besonders hervorheben will. Ich esse nur selten ein Wiener Schnitzel beim Pusswald, weil es dort die besten Meeresfische östlich der Adria gibt. Der Branzino in der Salzkruste oder im Rohr geschmort ist ein Traum, der in Italien seinesgleichen sucht. Freunde der asiatischen Küche kommen ebenso auf ihre Rechnung wie Liebhaber der mediterranen Kost.

Zu den Wartezeiten: Es gibt wenige Lokale, in denen man so flott bedient wird und so rasch einen köstlichen Gruß aus der Küche auf dem Tisch hat!

Bleibt mit nur noch zu sagen: Liebe Pusswalds, nur weiter so. Ihr habt viele Fans, die Euer Restaurant sehr schätzen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mirLesenswert
am 26. Oktober 2009
marvelous
19
2
3
1Speisen
3Ambiente
3Service

Voller Erwartung haben wir heuer im Sommer das Pusswald besucht. Leider wurde der Abend eine grosse Enttäuschung. Das Service war soweit ok. Die Speisenauswahl gering, was aber der Qualität keinen Abbruch tun muss. Die Vorspeisen waren ok, wenngleich nichts Besonderes. Eine der Hauptspeisen nannte sich "Das Beste vom Milchkalb gebacken mit Erdäpfel-Vogerlsalat", was sich als vor Fett triefendes Wiener Schnitzel mit völlig versalzenem Salat herauskristallisierte. Der Salat wurde jedenfalls anstandlos ausgetauscht. Die anderen Hauptspeisen waren am Besten als "na ja" zu bezeichnen. An einem anderen Tisch hat ein Pärchen das Lokal verlassen, nachdem man 10 Minuten vom Service ignoriert wurde. An einem weiteren Tisch haben wir heftige Diskussionen der Gäste mit dem Küchenchef über die Qualität der Speisen vernommen.
Fazit: In dieser Preisklasse hat das Lokal nichts verloren. Und 2 Hauben müssen wohl an einem besseren Tag erkocht worden sein.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja19Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von freak am 19. Feb 2010 um 14:46

naja, da muss ich wohl auch noch meinen senf dazugeben. pusswald ist ein fixstern in der steirischen restaurantszene. vielleicht sollten wir auch einmal den sinn dieser seite erkennen und positives besprechen freak sigi

Gefällt mir
Pusswald - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8010 Graz
0 Bewertungen
8010 Graz
1 Bewertung
8010 Graz
2 Bewertungen
8010 Graz
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 26.10.2009

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK