RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
27
23
31
Gesamtrating
27
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Pizzeria CatharinaPizzeria CatharinaPizzeria Catharina
Alle Fotos (5)
Event eintragen
Pizzeria Catharina Info
Features
Frühstück
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
elepricon
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Pizzeria Catharina

Sporgasse 32
8010 Graz
Steiermark
Küche: Italienisch
Lokaltyp: Pizzeria, Restaurant
Tel: 0316 82 72 63
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Pizzeria Catharina

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
3
2
2
1
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
3
1
0
Service
5
1
4
1
3
1
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 29. Dezember 2013
Experte
bluesky73
258
31
29
2Speisen
2Ambiente
3Service
5 Fotos1 Check-In
Gelistet in: Pizza in Graz

Eigentlich war gestern am späteren Nachmittag unser fester Vorsatz, ein kürzlich eröffnetes Lokal mit angeblich völlig neuem Konzept auszuprobieren. Leider hatten diese Idee scheinbar jede Menge anderer Leute ebenfalls und so musste unser Plan schweren Herzens verschoben werden und eine Alternative musste her.
Die Pizzeria Catharina war nicht weit und bot sich aufgrund dessen an. Das Lokal liegt im oberen Drittel der Grazer Sporgasse und bietet neben dem Restaurantbetrieb parallel dazu auch Pizza stückweise im Gassenverkauf an, im Sommer gibt’s einen größeren Gastgarten.

Nach der Eingangstüre aus Glas und zwei Stufen nach unten steht man im ersten von drei Gasträumen, in dem sich auch die Theke befindet. Mein erster Eindruck von draußen hatte sich bestätigt – bis auf die drei Kellnerinnen und den Koch hinter der Theke war der Gastraum leer.
Wir werden begrüßt und gehen in den zweiten Raum weiter, in dem gerade eine Familie mit Kinderwagen aufbricht, vier Schüler sind beim Bezahlen der Rechnung und ebenfalls im Begriff zu gehen. Bleiben als einzige weitere Gäste nur noch ein sehr junges Pärchen, das die Zeit damit verbrachte, das halb volle Glas Cola vor sich zu betrachten und sich damit begnügt eng nebeneinander zu sitzen.

Wir suchen uns ein wenig skeptisch einen Tisch an der Fensterfront und widmen uns der an jedem Platz aufgestellten dreiflügeligen Karte.
Auf dem Tisch aus hellem Holz steht noch ein Kerzerl im Glas mit Dekosand, der obligatorische Weihnachtsstern, eine relativ saubere Menage und ein Teller mit dem Besteck. Rosarote Tischsets aus Papier und ein Zuckerstreuer vervollständigen das Ensemble.
Eine der drei Kellnerinnen kommt nach kurzer Zeit um die Getränkewünsche aufzunehmen und um wenig später ein großes Bier und einen großen Radler (jeweils um Euro 3,50) zu servieren.

Das Ambiente ist schwierig zu beschreiben – an Italien erinnert eigentlich nur Eros und Co, die fast ein wenig zu laut aus den Boxen dröhnen. Die Einrichtung wirkt zwar freundlich und neuwertig, stellt aber keinerlei Bezug zu unseren südlichen Nachbarn her. Die beiden ersten Räume sind den Nichtrauchern vorbehalten, Raum Nummer Drei (brav mittels Glastüre verschlossen aber ebenfalls leer) ist ein ausgewiesener Raucherbereich.

Der bestellte gemischte Salat (Euro 3,20) bestehend aus Gurken- und Tomatenscheiben, geraspelter Karotte und verschiedenen Blattsalaten kommt vorneweg im Glasschüsserl und mit extra Besteck. Die Blattsalate sind unzerkleinert aber frisch, mariniert wird mit dem Olivenöl und Balsamicoessig am Tisch.

Zu den Pizzen: Was uns recht schnell auffiel war die sehr gleichmäßige, runde Form, so wie man sie nur von der tiefgekühlte Variante kennt. Ich vermute, dass runde Pizzableche zum Einsatz kamen, was auch das Fehlen jeglicher Spur von Mehl an der Unterseite erklären würde.
Der Teig meiner Diavolo (Euro 8,20) war ein wenig hell geblieben und am Rand keksartig trocken. Der typische Pizzateiggeschmack fehlte gänzlich. Die scharfe Salami war nicht ganz so würzig, Schinken und Käse waren ok, die drei Pfefferoni sorgten für die versprochene Schärfe.

Die kleine Tonno (Euro 5,60) von Fr. bluesky kam ein wenig ölig, sie war in der Mitte noch ein wenig patziger, als die Diavolo – wahrscheinlich auch deshalb, weil der Teig generell eher ein wenig dicker geblieben war. Der übliche Zwiebel fehlte ein wneig, war aber in der Karte auch nicht angeführt.

Abserviert war schnell, die Rechnung kam auf unsere Bitte hin gleich danach – wir waren satt aber nicht ganz zufrieden.

Zum Fazit: Das Ambiente lässt leider nicht wirklich auf einen Italiener schließen, es fehlt an typischer Deko und am Flair. Das Service war grundsätzlich ok, allerdings beschränkte es sich auf die Basics – die Kommunikation mit dem Gast blieb ein wenig auf der Strecke. Die von uns gegessenen Gerichte waren leider nicht ganz so, wie wir sie uns gewünscht hätten. Die Konkurrenz in Graz kann das eindeutig besser - möglicherweise mit ein Grund für das Ausbleiben der Gäste.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir8Lesenswert7
am 12. Juli 2013
ansu72
10
1
3
3Speisen
2Ambiente
4Service
1 Check-In

Pizza Diavolo war frisch, heiß und scharf, auch wenn wenig scharfe Salami drauf war. Der Thunfischsalat war groß, der Thunfisch schmeckte wie aus der Dose, der grüne Salat war frisch.

Alles in allem eine gute Pizzeria, aber nur für Graz.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 16. Jul 2013 um 22:50

HrMann, besten Dank. Ich lerne gerne dazu! Grüße aus Wien.

Gefällt mir1
am 6. Februar 2012
Elisabethkgraz
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Seit Jahren ist die Pizzeria Catharina meine absolute Lieblingspizzeria in Graz! Die Pizza ist ausgezeichnet und reichlich belaegt, die Salate sind immer frisch zubereitet, es gibt eine tolle Nachspeissenvariation und die Weine sind auch von hoher Qualitaet. Das Service ist freundlich und egal ob man im Winter drinnen oder im Sommer im schoenen Gastgarten sitzt, man hat immer ein sehr schoenes Ambiente. Wenn meine Verwandten aus den USA kommen verlangen sie immer sofort nach einem Besuch in dieser Pizzeria.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 9. Mai 2011
elepricon
9
2
2
3Speisen
2Ambiente
1Service

Ich bin jetzt jahrelang, weilweise allein, manchmal mit Familienmitgliedern oder mit Freunden zur Pizzeria Catharina in der Sporgasse gegangen und anfangs war ich immer sehr zufrieden, aber seit einiger Zeit kommt es mir so vor, als wäre die Qualität gesunken! Bereits vor ungefähr 2 Jahren haben meine Freundinnen und ich bemerkt, dass die Pizzen nicht mehr so schmackhaft sind, wie früher sonst immer, vor allem der Pizzaboden lässt sehr zu wünschen übrig.
Die Bedienung (eigentlich immer der gleiche ?slawische? Kellner) wirkt in letzter Zeit sehr desorientiert und verloren! Wir mussten jetzt schon 2mal hintereinander ungefähr eine halbe Stunde lang auf die Rechnung warten, das letzte Mal musste ich den Kellner 3mal daran erinnern, dass wir zahlen möchten...ich hätte einfach gehen sollen! Es wird doch wohl nicht so schwer sein, ein paar Rechnungen mitzunehmen, wenn man an einen Tisch das Essen bringt, es haben auch andere Leute darauf gewartet, dass sie zahlen können und waren wesentlich ungeduldiger als wir...
Außerdem wollte man zunächst einen Gutschein nicht annehmen, den ich dabei hatte, aber weil ich darauf bestanden habe, wurde dieser dann doch und problemlos eingelöst!
Ich muss mir jetzt eine andere Pizzeria suchen, in der ich Stammkunde werde - LEIDER!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Pizzeria Catharina - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8020 Graz
4 Bewertungen
8502 Lannach
1 Bewertung
8501 Schadendorf/Lieboch
5 Bewertungen
8501 Lieboch
1 Bewertung
8020 Graz
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Pizza in Graz

In Graz gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, passabel...

Mehr Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 09.05.2011

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK