RestaurantTester.at
Do, 8. Dezember 2022
In der Umgebung

Müldür

Hütteldorfer Straße 130c, 1140 Wien
Küche: Italienisch, Türkisch
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Bewertungen (0)

am 28. April 2017
Fay
Experte
SpeisenAmbienteKeine WertungServiceKeine Wertung
Bei dieser Bewertung gibt es keine Wertung für Ambiente und Service, da wir den Lieferservice in Anspruch genommen haben. Die Wartezeit lag bei beiden Bestellungen zur Spitzenzeit (also abends, zw. 18:00 und 20:00) bei max. 30 Minuten (innerhalb des Bezirks). Der Lieferant war beide Male sehr fre...Mehr anzeigenBei dieser Bewertung gibt es keine Wertung für Ambiente und Service, da wir den Lieferservice in Anspruch genommen haben. Die Wartezeit lag bei beiden Bestellungen zur Spitzenzeit (also abends, zw. 18:00 und 20:00) bei max. 30 Minuten (innerhalb des Bezirks). Der Lieferant war beide Male sehr freundlich.

Zum Essen: Ich habe mich beide Male für Cacik (also die türkische Variante von Tsatsiki) entschieden, die mit einer Art Fladenbrot geliefert wird (3,80) und dann für einen Döner Kebab vom Kalb (10.90). Bei der Hauptspeise kann man sich entscheiden, ob man als Beilage lieber Reis oder Pommes möchte, außer dem Fleisch gibt es noch Salate dazu, einmal grünen Salat und einmal ein Rohkost-Salat mit Karotten/Rotkraut. Es ist kein Problem, wenn man etwas davon nicht mag, bei der zweiten Bestellung hab ich das Rotkraut abgewählt.
Das Cacik ist wunderbar cremig, den Knoblauch schmeckt man auch raus, aber es ist nicht zu knoblauchlastig. Das Fleisch ist fein aufgeschnitten, teilweise recht knusprig, eher mager als fettig, aber schön saftig - was mir sehr entgegen kommt. Der Reis war beide Male gut gegart - und entweder waren es zwei verschiedene Sorten oder es waren so Mini-Nudeln drinnen. Ich hab das schön öfters bei Türken/Griechen gesehen, aber bislang bleibt die Erkenntnis, worum es sich genau handelt, aus. Egal, gut schmeckt es jedenfalls. Die Salate sind frisch, das Dressing ist auch gut (weder zu süß noch zu sauer). Insgesamt wär mir das Hauptgericht wahrscheinlich zu trocken, aber da schafft das Cacik Abhilfe.

Fazit: Nicht ganz günstig, aber wirklich tolle Qualität. Die Portionsgröße ist zudem auch nicht ohne.
Hilfreich7Gefällt mir4Kommentieren
am 16. April 2012
Kampfkatze
Experte
SpeisenAmbienteService
wir hatten einen groupon gutschein für müldür und waren anfangs etwas skeptisch, da wir davor mit einem japanischen lokal schlechte erfahrungen gemacht haben. also wir ankamen legte sich unsere skepsis zuerst kaum. das lokal war (bis auf 3-4 personen im unteren stock) komplett leer. wir durften ...Mehr anzeigenwir hatten einen groupon gutschein für müldür und waren anfangs etwas skeptisch, da wir davor mit einem japanischen lokal schlechte erfahrungen gemacht haben.
also wir ankamen legte sich unsere skepsis zuerst kaum. das lokal war (bis auf 3-4 personen im unteren stock) komplett leer. wir durften dann oben platz nehmen.
zu trinken bestellten wir alle ayran (türkisches jogurtgetränk), das wir aus kupferbechern tranken.
als vorspeise bestellten wir eine kleine vorspeisenplatte. das humus war sehr gut, ebenso die gefüllten weinblätter (sarma), die gebackenen melanzani waren ebenfalls lecker. nur das cacik (tsatsiki) enthielt meiner meinung nach etwas zu wenig knoblauch.
einer meiner begleiter aß eine wirklich ausgezeichnete linsensuppe. dazu gab es fladenbrot, das uns allen auch sehr gut schmeckte.
danach gabs noch iskender kebap. sehr gutes lammfleisch, nicht trocken, mit tomatensauce und jogurt.
als nachtisch hatte ich sütlac (türkischer milchreis). obwohl meine beiden begleiter eigentlich schon mehr als satt waren, halfen sie mir fleißig bei diesem köstlichen, kalten, nicht zu süßen dessert.
die kellner waren wahnsinnig freundlich und bemüht.
die musik war leider nicht türkisch, sondern ein gemisch aus michael jackson, whitney housten, etc. da hätt ichs authentischer doch netter gefunden.
aber alles in allem kann man sagen, dass müldür ein gutes türkisches restaurant ist, wenn auch nicht ganz billig, im gegensatz zu anderen.
Hilfreich5Gefällt mirKommentieren
1 Kommentar

warum nur 3 Pkte bei den Speisen wenn alles so gut war?

1. Nov 2013, 11:03·Gefällt mir
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.