Speisen
Ambiente
Service
38
33
35
Gesamtrating
35
5 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Mel's Craft Beers Diner Info
Features
Fußball Übertragungen
Ambiente
Trendy
Stylish
Gemütlich
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
20:00-02:00
Di
20:00-02:00
Mi
20:00-02:00
Do
20:00-02:00
Fr
20:00-02:00
Sa
20:00-02:00
So
geschlossen
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Mel's Craft Beers Diner

Wipplingerstraße 9
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Österreichisch, Amerikanisch, Englisch, International, Snacks, Deutsch
Lokaltyp: Bierlokal, Bar, Szenelokal

5 Bewertungen für: Mel's Craft Beers Diner

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
1
4
1
3
2
2
1
1
0
Service
5
1
4
1
3
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 23. Februar 2018
Experte
Smiler
49 Bewertungen
9 Kontakte
Tester-Level 20
3Speisen
3Ambiente
3Service

Irgendwie hat es mich dieses Jahr bereits zweimal zu Mels Craft Beer & Diner verschlagen. Wer die alten Spielunken kennt, die davor da drinnen waren, wird sich über die komplette Renovierung freuen.
Mir persönlich gefällt es allerdings nicht so. Durch den Haupteingang kommt man in eine große Halle, an deren Seiten Links und Rechts die Tische aufgestellt sind. Am Ende der Halle ist die Bar mit den hunderten verschiedenen Bieren.
Wir waren eine Gruppe von 10 Leuten, daher haben wir einige Tage davor reserviert. Dürfte je nach Zeit, bei uns war es Samstagabend, aber für jeden ratsam sein. Während wir dort waren haben einige vergeblich einen freien Tisch gesucht bzw. an der Bar auf einen gewartet.
Nachdem wir Platz genommen haben, ist auch recht schnell die Kellnerin des Abends aufgetaucht. Als nicht Craftbiertrinker, fiel die Wahl relativ fix auf ein Schladminger Zwickl.
Ansonsten scheint die Auswahl recht groß, die Preise aber auch.
Das Bier kam dann auch flott daher. Da leider noch nicht alle Gäste anwesend waren, hat man sich die Zeit mit bisschen tratschen verkürzt. Als erstes bemerkte ich den doch hohen Geräuschpegel. Wurde im Laufe des Abends auch wirklich sehr laut. Lässt sich aufgrund der Architektur aber auch nicht vermeiden. Ansonsten wirkt die Halle nicht gerade einladen auf mich. So ein richtiger Wohlfühlfaktor kam den ganzen Abend nicht auf.
Irgendwann war dann die Mannschaft vollzählig versammelt und es ging zum wichtigen Teil des Abends – Essen.
Nachdem ich vorab schon im Internet ein wenig geschaut habe, wusste ich, dass es heute ein Classic Burger werden würde. 10,50 mit Pommes und Coleslaw ist ein guter Durchschnittspreis.
Der restliche Tisch bestellte quer durch die Karte, hauptsächlich jedoch Burger.
Während der angenehmen Wartezeit auf die Hauptspeisen, habe ich mir ein Cider bestellt. Verlieren wir besser kein Wort mehr darüber. Preis-Menge-Leistung ist hier jenseits von Gut und Böse.
Und dann kam er, der Burger. Den Tag dezent zurück gehalten, um mir dann diese Sünde am Abend zu leisten. Zum Glück war es nur eine dezente Zurückhaltung den Tag über..
Vom ersten Blick her sieht er ja verführerisch aus. Das Weckerl hat eine schöne Farbe, das Fleischlaberl sieht auch saftig aus.
Die Pommes leider sehr blass. Ein paar Sekunden mehr hätten in der Fritteuse gut getan, sowohl fürs Äußere als auch für das Innere.
Der Biss in den Burger klappte ganz gut, hinten ist nix rausgefallen. Leider hat für mich das Ganze aber nicht gepasst. Ich könnte es nicht mal an einer Komponente fest machen, obwohl wirklich nichts Außergewöhnliches drinnen war, hat er für mich nicht rund geschmeckt.
Wäre es nur meine Wenigkeit gewesen, hätte ich es einfach auf die verschiedenen Geschmäcker geschoben, doch so wirklich überzeugen konnte keines der Gerichte an unserem Tisch. Dazu die wie oben beschriebenen nicht so tollen Pommes.

Aufgrund der Bierpreise und des nicht ganz überzeugenden Hauptganges haben wir dann eigentlich nur mehr gezahlt und sind weiter gezogen.

Das Mels Craftbeer & Diner springt für mich einfach auf den Zug Craftbeer und Burger auf ohne jetzt ein herausstechendes Merkmal zu besitzen.
Für mich ein Lokal, dass ich jetzt nicht extra ansteuern werden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir6Lesenswert5
KommentierenLokal bewerten
am 28. April 2015
Pontikimou
11 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 3
-Speisen
3Ambiente
3Service

sehr schönes, stylisches (Nichtraucher)Lokal.
Eine breite Auswahl an Craftbieren sogar vom Fass.
Die Mitarbeiter waren sehr bemüht und wissen auch ganz gut über die Biere Bescheid obwohl es hier auch noch ziemliches Verbesserungspotenzial gibt.

Mit der Preispolitik war ich - wie Netzfreund - auch gar nicht einverstanden. Die Biere kosten einheitlich für 0,4 l (obwohl auf der Karte steht 1 pint) € 6,40. Was für ein exotisches Craftbeer durchaus ein angemessener Barpreis wäre, jedoch findet sich zB auch das Schladminger Bio Zwickl auf der Liste für das so ein Preis gar nicht angebracht ist. Und da frage ich mich misstrauisch wie viele Standardbiere wohl noch zu dem Premiumpreis angeboten werden..

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 24. April 2015
Netzfreund
1 Bewertung
1 Kontakt
-Speisen
2Ambiente
-Service

Weizenbier im 0,4-Liter Glas auszuschenken ist alleine schon ein Hohn auf jegliche Kultur. Aber dann noch für diese 0,4 Liter eines simplen Weihenstephaner 6 Euro und 40 Cent zu verlangen, hat uns zum konsumationslosen Umkehren bewogen. Eine Unterhaltung ist ob des erheblichen Lärmpegels auch kaum möglich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 24. April 2015
Sass
1 Bewertung
1 Kontakt
5Speisen
4Ambiente
4Service

Ein sehr nettes Lokal mit guten Burgern und Salaten.

Stilvoll eingerichtet mit freundlichem Service.

Außer Bier gibt es auch gute und auch außergewöhnliche Anti-Alkoholika, der Kaffee war exzellent und überrascht wurde ich davon, dass es auch Frühstück und Mittagsspecials gibt - mehr Werbung dafür wär vielleicht angebrach :-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 23. April 2015
Boldo
1 Bewertung
1 Kontakt
5Speisen
5Ambiente
5Service

Wir waren bereits zweimal in Mel's. Sehr geschmackvolle Inneneinrichtung. Wir haben die Burgers durchprobiert: große Fleischportionen, sehr schmackhaft, auch die Pommes sind in Ordnung. Uns hat vor allem der Baby Blue Burger (mit Blauschimmelkäse) gut geschmeckt. Die Bedienung war besonders nett. Es gibt dort über 400 Biersorten, wir sind keine großen Bierkenner, aber das Tasting Rack (sechs kleine Gläser zum Probieren um 10€) war echt lustig.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Mel's Craft Beers Diner - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1190 Wien
4 Bewertungen

1210 Wien
4 Bewertungen

1090 Wien
11 Bewertungen

1010 Wien
11 Bewertungen

1210 Wien
5 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 23.04.2015
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK