In der Umgebung
Mo, 15. April 2024

Lanza's Barissimo

Hauptstraße 1, 4580 Windischgarsten
Küche: Internationale Küche
Lokaltyp: Restaurant, Bar
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Rib Eye Steak, köstlich - Lanza's Barissimo - WindischgarstenAmbiente im NR - Lanza's Barissimo - Windischgarsten

Lanza's Barissimo

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

Stammersdorfer
Experte
am 3. Juni 2016
SpeisenAmbienteService
Eines der zahlreichen Lokale in der 2400 Seelen Gemeinde Windischgarsten in OÖ, ist das LANZA’S BARISSIMO Pizza Grill Bar, benamst nach dem Chef und Koch Andreas Lanza. Wir sind auf der Hauptstraße 1, es ist Freitag der 27.5.2016, ein Fenstertag in unserem schönen Land. Die Reservierung für 40...Mehr anzeigenEines der zahlreichen Lokale in der 2400 Seelen Gemeinde Windischgarsten in OÖ, ist das LANZA’S BARISSIMO Pizza Grill Bar, benamst nach dem Chef und Koch Andreas Lanza.

Wir sind auf der Hauptstraße 1, es ist Freitag der 27.5.2016, ein Fenstertag in unserem schönen Land. Die Reservierung für 40 Personen hat geklappt, uns gehört der gesamte Bereich rund um die schöne Schauküche, wo sich ein gewaltiger und so noch nie gesehener Ofen befindet.

Bei der Reservierung, einige Stunden zuvor durch (m)eine einheimische Freundin, war er noch sehr skeptisch der Herr Lanza, wie ich hörte. Schaffen wir so viele Gäste naja und überhaupt und blablabla. :-) Der Zweitkoch, einen dritten gibts auch, kein Problem das machen wir schon.....
Die Warezeiten waren dann zwar recht lange, nachdem wir uns aber ohnehin sehr viel zu erzählen hatten, überhaupt kein Problem und selbst wenn nicht, wäre es noch in vertretbarem Rahmen gewesen. So wie es halt ist, wenn viele Leute gleichzeitig was bestellen und die Küche nicht weiß was sie zuerst machen soll. Da lob ich mir halt einen ordentlichen Bonleser. :-)

Das Lokal selbst modern und stylish, viele Grautöne mit einigen roten Farbakzenten. Es gibt zwei Eingänge, der eine führt in den Barbereich, da sind die mit dem Glimmstängel im Gesicht, der andere führt zum Essbereich, hier natürlich no Smoking. Es gibt eine gläserne Verbindungtür, die stand „natürlich“ offen :-) Nachdem es aber eine recht lauer Abend war, rauchten die meisten ohnehin draußen vor der Tür, wo es auch Tische im freien gibt und eine weiße beleuchtete Bar, ohne weiter Funktion, außer zum Gläser abstellen. Ich will damit sagen kein störender Qualm Inside.

Nun zu "unserer" Kellnerin, na ja freundlich war sie, zumeist mit ernster Miene unterwegs, ihr war der Ansturm irgendwie zu viel, so mein Anschein, aber dennoch bemüht. Später dann, wie das Ärgste vorbei war, auch sehr flott und überaus geduldig. Das junge hübsche Mädl hat ihren Job sicher gelernt, aber das Leergeschirr stand teils recht lange auf den Tischen, aber wir hatten immer was zu trinken und sie fragte auch regelmäßig nach.
Einige Male ist sie der Chef recht unwirsch angegangen, weiß aber nicht warum, das konnte ich deswegen beobachten, da mein Platz sehr nahe war, da wo das Essen aus der offenen Küche heraus kam. Mag auch ein Grund gewesen sein, warum ihr kein Lächler ausgekommen ist.
Es gab noch eine weitere Mitarbeiterin, die war aber ausschließlich im Barbereich tätig und dann war da noch die Seniorchefin, sehr freundlich, aber vollkommen planlos, rennt herum, versucht zu helfen, hat aber keine Ahnung vom kellnerieren.
Das es zu wenige Speisekarten gab, sei an der Stelle auch erwähnt, für ein bis zwei pro Tisch hat‘s aber gereicht.

Trinken, einige weiße Spritzer, Weinqualität sehr gut und irgendwann zwischendurch zwei starke Espresso, wenig bitter, die haben mich positiv überrascht.
Mein Essen ein Rib Eye Steak (€ 27,50) mit Dukatenchips und Cocktailsauce. Es kam wie bestellt medium daher, toll gewürzt, zart, weich, mit dem entsprechenden Fettanteil und schönen Grillspuren. Das war richtig gut, einzig vielleicht etwas dünn. Die Chips, teils knusprig, teils weniger und ob die Sauce selbst gemacht war? eher ja, aber ehrlich gesagt ich weiß es nicht.

Was die Kulinarik im Allgemeinen betrifft, viele zufriedene Gesichter ich sah, würde Meister Yoda sagen. Die Pizzen haben geschmeckt, ebenso die vielen Burger, die aus der Küche kamen und alles sehr schön anzuschauen.

Das diese Nacht eine sehr Lange wurde, sei auch noch am Rande erwähnt und eine sehr ordentliche Flaschenweinauswahl, wie etwa meine „Freunde“ Markowitsch und Reeh, haben die da in LANZA’S BARISSIMO, aber bis zur Sperrstunde um 04:00 haben wir es nicht geschafft, da war die Nacht zuvor dann doch zu lange :-))

Alles in allem sehr gut in nettem Ambiente gegessen und das Personal war auch da. PROST!
Rib Eye Steak, köstlich - Lanza's Barissimo - WindischgarstenAmbiente im NR - Lanza's Barissimo - Windischgarsten
Hilfreich8Gefällt mir6Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.