In der Umgebung
Sa, 24. Februar 2024

Landzeit Autobahnrestaurants

, 28. Jul 2012 um 10:57
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags

Ist es denn wirklich zeitgemäß, dass man auf der Autobahn in besagten Raststätten für ein Stück Torte/Kuchen € 4,75 zahlen muss?? Und dann schmeckt es nicht einmal sonderlich gut?! Trinkt man noch ein Käffchen dazu ist man fast € 9,- los. Da gibts in vielen guten Lokalen ein richtiges Essen.
Ich rufe zum Boykott auf! Das ist eine Abzocke der besonders frechen Art. Wird damit etwa auch das nichtssagende Raststättenmagazin finanziert?

Gefällt mirAntworten

Antworten (4)

, 28. Jul 2012 um 11:48

Ich esse nicht in Autobahnraststätten - aber ich kann dir versichern, dass das Konzept aufgeht. Und ja, Angebot und Nachfrage wären dann da auch noch.
Jeder Mensch kann wählen. In südlichen Bundesländern werden "interessante" Politiker gewählt, anderswo eine Raststätte entlang der Autobahn, busserlbua wiederum entscheidet sich zugunsten von einem Lokal fern der Autobahn.
So what?

Gefällt mirAntworten
Unregistered, 28. Jul 2012 um 14:32

Ich geb dir recht, manch einer kann wählen. Viele werden jedoch von Reisebusunternehmen nach Absprache dorthin gekarrt. Auch bin ich quer durch Österreich unterwegs und hab nicht immer die Zeit abzufahren und mir ein Kaffeehaus zu suchen wenn ich einen Koffeinsschub brsuche. So geht es bestimmt vielen Geschäftsreisenden. Auch wenn es unter die Firmenspesen fällt geht's hier ums Prinzip.

Gefällt mirAntworten
Unregistered, 9. Aug 2012 um 12:22

In Österreich trinkt man kein KÄFFCHEN.

Gefällt mirAntworten
Unregistered, 9. Aug 2012 um 23:14

G S

Gefällt mirAntworten
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzername
Passwort
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.