RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
44
30
38
Gesamtrating
37
8 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Hakka CunHakka CunHakka Cun
Alle Fotos (15)
Event eintragen
Hakka Cun Info
Features
Lieferservice, Zustellung
Ambiente
Trendy
Stylish
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:30-14:30
18:00-23:00
Di
11:30-14:30
18:00-23:00
Mi
11:30-14:30
18:00-23:00
Do
11:30-14:30
18:00-23:00
Fr
11:30-14:30
18:00-23:00
Sa
11:30-14:30
18:00-23:00
So
11:30-14:30
18:00-23:00
Letztes Update von:
magic
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Hakka Cun

Rennweg 28
1030 Wien (3. Bezirk - Landstraße)
Küche: Asiatisch, Japanisch, Thailändisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 7990374
Lokal teilen:

8 Bewertungen für: Hakka Cun

Rating Verteilung
Speisen
5
6
4
1
3
2
1
1
0
Ambiente
5
4
2
3
4
2
2
1
0
Service
5
5
4
1
3
1
2
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 10. August 2014
dassdesgibt
1
1
5Speisen
3Ambiente
5Service

Ich habe vor einiger Zeit in der Nähe gewohnt, und bin zufällig im Lokal gelandet - dem ehemqaligen Rennwegstüberl, einer Schnitzel- und Cordonabfüllstation.

Das Essen hat mich vom ersten Besuch an überzeugt, und ich fahre immer wieder hin, einfah um auszuprobieren, was es neues gibt. Ich habe die wirklich umfangreiche Karte mittlerweile so ziemlich durch, und habe noch nie ewas auf dem Teller gehabt, das mir nicht geschmeckt hätte.

Die Chefin ist sehr freundlich, das Ambiente wird schön langsam.

Mein Fazit: hingehen und geniessen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 16. Februar 2014
Experte
bubafant
283
71
29
4Speisen
3Ambiente
3Service
15 Fotos1 Check-In

Hakka Cun. Gleich auf der ersten Seite der Speisekarte wird der Begriff Hakka erklärt, ein Volk, das ursprünglich aus China stammte. Der Name bedeutet Gastvolk. Die Hakka haben ihre eigene Sprache, die Bezüge zu Mandarin und kantonesisch aufweist. Weltweit leben über 30 Millionen Hakka. Das Lokal befindet sich auf dem stark befahrenen Rennweg, der Verkehr braust vorbei und man stoppt hier nur, wenn man – wie das Hakka Cun – ein konkretes Ziel hat. Über eine kleine Stufe betritt man das Lokal, gleich wird man der Bar in rustikalem Holz ansichtig. Wie von außen schon der erste Eindruck, wird es zum Teil im Lokalinneren bestätigt – hier befand sich einmal ein uriges Beisl. Der erste Raum an die Theke anschließend ist allerdings neu möbliert. Nüchterne Tische mit ebensolchen Stühlen mit Sky-Lederlehnen. Ein kleines Aquarium gleich beim Eingang mit ein paar Fischchen, ein paar Bilder an den Wänden und eine furchtbare grüne Beleuchtung im Fenster zur Straße. Weitere Räumlichkeiten nach innen zeigen noch weiterhin rustikale Möblierung, ebenso der enge Gang zur den ordentlichen (aber extrem kalten) Sanitärräumen.

Gegen 18:00 Uhr ist das Lokal komplett leer, trotzdem fragen wir die herbeigeeilte Wirtin nach einem Tisch für zwei und dürfen uns in der Folge aus der vollen Range einen aussuchen. Eingedeckt mit Papiersets, darauf eine rote Papierserviette und Ess-Stäbchen in der Papierhülle. Auf einer Porzellanplatte noch die Menage in Form von Salz, Pfeffer, Chilisauce in Porzellan und Sojasauce in der Handelshülle, alles sehr sauber und in Ordnung. Wir beommen die mehr als umfangreiche Speisekarte, die üblichen Beträge zur japanischen, indischen und chinesischen Küche, daneben auch kreative Speisennamen, wie unter Vegetarian Lover z.B. Shade of Green (nein, nicht grey !, gebratenes Gemüse in Sauce), Famous Pad Thai-Gerichte, Shaolin Tofu Hot Pot, Enten- und Fischgerichte, sowie Asian Pasta, Warrior’s Beef (Rind mit grünen Bohnen in roter Currysauce), Fi Fan (Garnelen und Hühnerfleisch mit Gemüse auf Reis), man könnte diese Liste noch beliebig fortführen.

Zu Beginn, gemeinsam mit den Getränken, bekommen wir einen wahrscheinlich sogenannten Gruß aus der Küche, ein gemischter Blattsalat mit Sojasprossen und Karotten in einer sehr pikanten Marinade. Ein guter Start.
Weiter geht es für einen mit einer Miso-Suppe (zur Bento-Box gehörend), ich bin kein wirklicher Freund dieses Gerichtes, aber hier lasse ich mich erweichen. Guter Geschmack, erträgliche Konsitenz mit viel Gemüse und noch mehr Tofuwürferln.

Großes Sushi-Set (EUR 12,00)
10 Stk. Sushi und 4 Stk. Maki samt Wasabi und Ingwer. Frischer Fisch, gute Optik, gut klebender Reis.
Bulgogi Bento (EUR 11,00)
Sushi mit Lachs und Butterfisch, sowie drei Lachs-Maki auch hier vertreten. Drei Stück 0815-Minifrühlingsrollen, brennheiß. Große Portion extrem klebender, ungesalzener Reis, in der Mitte ebenso Wasabi und Ingwer. Im linken unteren Viertel der Hauptdarsteller in einer für mich neuen Zubereitungsart. Das Rind in relativ großen Stücken mit etwas Zwiebeln, Sprossen und Frühlingszwiebel und heller Sesam. Novität: Champignons. Meine anfängliche Skespsis gegenüber den Schwammerln löst sich in Wohlgefallen auf. Das Gesamtpaket stimmt, leicht gewürzt und zwarte Fleischqualität, eher aber von der milden Seite. Die Gesamtmenge der Box fast nicht bewältigbar.

Fazit: Verkehrstechnisch (Privatverkehr) eher ungünstig gelegen. Obwohl einen Parkplatz direkt vor der Tür erwischt, braucht man zum Ausparken viel Glück und eine Lücke im rasenden Stadtverkehr. Das Ambiente ist nicht überladen oder kitschig, sondern eher nüchtern gehalten. Gleich nüchtern, wie die Chefin, zumindest vermittelt sie einem ein solches Gefühl (Bedienung war allerdings in Ordnung), Stammgäste werden herzlicher begrüsst und umsorgt. Die Speisen sind von guter Qualität und gut zubereitet. Als Dankeschön gab es noch Orangenspalten auf's Haus. Einem weiteren Besuch, um die umfangreiche Speisekarte samt ihren lustig klingenden Gerichten weiter zu erforschen, steht nichts im Wege. Vielleicht könnte man irgendwann die Online-Preise denen anpassen, die im Endeffekt auf unserer Rechnung gestanden sind (Ausreißer nach oben und unten …)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir11Lesenswert6
am 24. November 2013
Baerlipanda
13
1
2
5Speisen
3Ambiente
4Service

Ich habe selten soooo gut asiatisch gegessen wie hier. Die Speisekarte ist riesig, die Speisen hervorragend gekocht und sehr authentisch. Die Preise sind moderat, das Service sehr freudlich. Die Einrichtung etwas kahl, aber ich glaube, das ist der neue Trend. Dieses Lokal wird in Zukunft eines meiner Lieblingslokale.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 22. November 2013
Plplace
2
1
2Speisen
2Ambiente
0Service

WORSE Service Ever if you eat there, waiting 30 Mins for Ordering, further 30 Mins until we got Drinks and OVER AN HOUR further until we got not so tasty Food. What is this?!!?

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 23. Nov 2013 um 10:59

7 times NOT HELPFUL! What is this ?!!?

Gefällt mir
am 23. August 2013
pati1403
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Ich war gestern das erste Mal im Hakka Cun. Es ist ein qualitativ hochwertiger, sehr sehr schmackhafter Asiate mit perfekter Servicequalität, Herzlichkeit und einer riesigen Speisekarte. Wir waren zu viert und haben sowohl bei Vor-, Haupt- als auch Nachspeisen kräftig zugelangt, wobei wir rundum zufrieden waren. Auch außergewöhnliche Kreationen, wie Eis vom grünen Tee, welches tatsächlich nach qualititv hochwertigem, echten grünen Tee schmeckt, wird angeboten. Weiters ist dem Lokal hoch anzurechen, dass ausnahmslos alles frisch zubereitet wird, das Gemüse bissfest ist und der Geschmack der Speisen nicht durch vorstechende Gewürze/Saucen überlagert wird! Alles in allem bleibt zu sagen, dass dies mit Sicherheit der Asiate meiner ersten Wahl in Wien wird!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 20. Juli 2013
Pier
9
1
1
5Speisen
3Ambiente
5Service

Ausgezeichnetes asiatisches Essen. Negativ ist mir bisher nichts aufgefallen - und ich besuche das Restaurant seit Jahren... immer wieder gerne. Freundliches Personal.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 9. Mai 2013
gourmetxy
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Einer der besten Asia-Köche der Stadt - schmeckt alles außergewöhnlich gut und hat nichts mit trash-chinesen etc zu tun.
Die lage des lokals ist zwar nicht die beste - ein besuch lohnt sich jedoch. Wirklich sehr zu empfehlen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mir1Lesenswert
Kommentar von am 24. Nov 2013 um 22:12

Stimmt, ein bißchen unscheinbar von außen. Aber das Botschaftsviertel ist nicht weit weg.

Gefällt mir
am 6. Juni 2012
TheG
1
1
5Speisen
2Ambiente
5Service

schmeckt ausgezeichnet, meine absolute Nummer eins unter den wiener asiatischen Restaurants.
erstaunliches Preis-Leistungs-Verhältnis, dabei eine große Auswahl.
Man merkt hier das ein guter Koch am Werk ist!
Das Ambiente ist jetzt nicht sehr toll, was aber die freundliche Bedingung wieder wett mach.

Liefert auch aus!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mir1Lesenswert
Hakka Cun - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1030 Wien
27 Bewertungen
1030 Wien
13 Bewertungen
1010 Wien
30 Bewertungen
1150 Wien
10 Bewertungen
1220 Wien
25 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 2 Lokal Guides gelistet

Kulinarik im Dritten

Ich bin seit einiger Zeit vermehrt im Dritten unterwegs. ...

Einmal Asien und retour

Ich esse so wahnsinnig gerne asiatisch. Ob eine Speise au...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 06.06.2012

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK