In der Umgebung
Sa, 20. Juli 2024

Genussregal (inkl. Vinofaktur), Vogau - Bewertung

am 23. Juni 2017
SpeisenAmbienteService
Weine, Schnäpse, Delikatessen, Öle, Essige, Literatur, Erlebnisführung, Kosmetika....und vieles mehr
Alles aus der Südsteiermark inkl. dem Vulkanland
Riesige Weinhalle mit "ab Hof" Preisen
Genussregal (inkl. Vinofaktur) - VogauGenussregal (inkl. Vinofaktur) - VogauGenussregal (inkl. Vinofaktur) - Vogau
HilfreichGefällt mirKommentieren
1 Kommentar
Criticus

Das mit den "Ab Hof"-Preisen stimmt leider überhaupt nicht. Die Weine sind mindestens 1 - 2 Euro teurer als beim Winzer, teilweise auch noch teurer. Ich habe z.B. für den Sauvignon Blanc 2016 von Tschermonegg im Genussregal € 14,80 bezahlt, beim Winzer hätte er € 11,50 gekostet. Der Winzersekt von Tschermonegg hat € 21,90 gekostet, beim Winzer hätte ich ihn um € 17,50 bekommen. Der Sauvignon Blanc 2016 Classic von Pongratz hat € 12,30 gekostet, beim Winzer hätte ich dafür nur € 9,70 bezahlt usw. Fazit: Ich kaufe nur mehr beim Winzer selbst.

23. Jun 2017, 14:42Gefällt mir
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.