RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
28
39
Gesamtrating
36
8 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Gasthaus ReinthalerGasthaus ReinthalerGasthaus Reinthaler
Alle Fotos (13)
Event eintragen
Gasthaus Reinthaler Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Urig
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
09:00-23:00
Di
09:00-23:00
Mi
09:00-23:00
Do
09:00-23:00
Fr
09:00-23:00
Sa
09:00-23:00
So
09:00-23:00
Hinzugefügt von:
PetraE
Letztes Update von:
wami1251
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Gasthaus Reinthaler

Stuwerstrasse 5
1020 Wien (2. Bezirk - Leopoldstadt)
Küche: Wiener Küche
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof
Tel: 01 7268282
Lokal teilen:

8 Bewertungen für: Gasthaus Reinthaler

Rating Verteilung
Speisen
5
4
4
3
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
2
3
4
2
2
1
0
Service
5
5
4
1
3
1
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 17. April 2016
Brina
5
1
1
4Speisen
3Ambiente
4Service

Waren nun schon öfter in diesem gemütlichen Gasthaus, welches auch einen Außenbereich auf der Straße anbietet und es war jedes Mal hervorragend. Die Portionen sehr groß, alles gut gewürzt und immer mit einer üppigen Beilage.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 18. Apr 2016 um 20:10

Ich bezweifle, daß mehr als 5% der Leute, die über die (seit Jahrzehnten begrabene) Nouvelle Cuisine spotten oder sich über sie ärgern, sie jemals im Restaurant erlebt haben.

Gefällt mir1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 8. Februar 2015
Experte
Alexgroops
53
7
18
4Speisen
3Ambiente
5Service

Vorgestern hatten wir ein Treffen unserer Freizeitgruppe mit 30 Leuten im Gasthaus Reinthaler. Das Lokal war mir durch einen zufälligen Besuch vor längerer Zeit in guter Erinnerung geblieben, und so erschien ich eines Samstagvormittags vor ungefähr einem Monat im Gasthaus, um für besagtes Gruppentreffen rechtzeitig die Plätze zu reservieren.

Ich setzte mich auf einen Barhocker des eher kleinen, aber Gemütlichkeit ausstrahlenden Barbereiches zu meiner Linken und bestellte eine vorzüglich schmeckende Melange. Die Wirtsleute wirkten nicht unfreundlich, aber beachteten mich kaum, als ich zu jener frühen Stunde als einziger Gast meinen Kaffee schlürfte und meinen prüfenden Blick durch die Lokalität schweifen ließ.

Als ich nach der halben Melange die Wirtsleute mit meinem Anliegen konfrontierte, schienen jegliche Lethargie und Gleichgültigkeit aus ihren Gersichtern zu verschwinden, und ihre Kommunikationslust korrigierte sich in offensichtlicher Erwartung eines starken Umsatzes merklich nach oben! So führte man mich in den hinteren Raum, wo nicht geraucht wird, und erklärte jenen Bereich am geeignetsten zur reibungslosen Durchführung meines Vorhabens.

Extra erwähnen möchte ich, dass nach meiner Akündigung, am 06.02 das halbe Wirtshaus zu füllen, die Melange auf Haus ging. Auch dieser Umstand ist bei der Bewertung des Service berücksichtigt!

An besagtem Tag stellte ich nach meinem Eintreffen erfreut fest, dass der Raum für unser Treffen perfekt vorbereitet worden war. Der Kellner stellte sich mit "Jürgen" vor, ohne auch nur ansatzweise ein "per - sie" anzudeuten, was ich wohlwollend zur Kenntnis nahm, da mir eine "auf du und du - Atmosphäre" in einem Wiener Wirtshaus sehr angenehm und auch wichtig ist!

Ein eher unwesentlicher Grund, aber doch ein Grund, warum meine Wahl auf das Gasthaus Reinthaler für das große Treffen gefallen war, heißt Murauer und kommt frisch aus dem Zapfhahn. Von diesem Getränk würde ich heute insgesamt vier große und ein kleines bestellen. Nach und nach trafen die Teilnehmer ein, um die Jürgen sich unter Anwendung der nötigen Höflichkeit, aber auch des Wiener Schmähs unverzüglich kümmerte.

Überhaupt muss ich dem authentischen Jürgen ein großes Kompliment aussprechen! Er allein sorgte an diesem Abend für das leibliche Wohl (zumindest was das Aufnehmen von Bestellungen und das Servieren betrifft) von 30 Personen! Dabei schupfte er den Laden sehr professionell, von Seiten der Gäste gab es keine negativen Kritiken über lange Wartezeiten, liegengebliebene Teller oder Gläser, oder gar von Unfreundlichkeit! Die 5 Sterne fürs Service hat er sich redlich verdient!

Über mein Gulasch mit Semmelknödel kann ich sagen, dass ich selten so weiches Fleisch gegessen habe, das beinahe schon beim Ankommen der Messerspitze in sich zusammenfiel. Der riesige Semmelknödel, von dem die Hälfte schon ausreichend gewesen wäre, war gut, aber aus irgendeinem Grund habe ich schon welche gegessen, die sehr gut waren. Ich kann nicht einmal sagen, woran das genau gelegen hat, es war einfach mein Geschmacksempfinden. Der Knödel selbst war weder zu weich, noch zu hart, daran lag es nicht.

Der Saft war von richtiger Konsistenz und wirklich gut gewürzt. Ich mag ein gut gewürztes Gulasch, meiner Sitznachbarin, die sich, durch die nette Optik der Speise animiert, ebenfalls eines bestellt hatte, war es etwas zu scharf. So sind die Geschmäcker eben verschieden. Die Portionen sind alle recht groß, Hunger leiden muss im Gasthaus Reinthaler niemand, was man von einem Wiener Wirtshaus auch nicht erwarten würde.

Was findet sich in der Speisekarte? Alles, was Fans der Wiener Küche zufriedenstellen sollte: Schweinsbraten, Gulasch, Fiakergulasch, Bauernschmaus, Selchfleisch, Schnitzel,...ich glaube, eine weitere Aufzählung ist nicht vonnöten. Einige Teilnehmer verkündeten mir beim Gehen die frohe Botschaft, dass ihnen das Gasthaus gefallen und das Essen geschmeckt hat. Die Preise bewegen sich eher im unteren Bereich, viele Hauptspeisen deutlich unter 10 Euro, angesichts der großen Portionen passt das absolut!

Resümee: Ein typisches Wiener Wirtshaus, das vom Ambiente teilweise das "nostalgisch - urig - gemütliche" etwas vermissen lässt (das betrifft am ehesten den Nichtraucherbereich, wo wir gesessen haben), aber ansonsten die Anforderungen und Erwartungen an ein Gasthaus dieser Sorte in allen Punkten erfüllt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja17Gefällt mir15Lesenswert11
Letzter Kommentar von am 17. Apr 2016 um 22:35

Ich habe nichts dagegen, wenn man mich im Wirtshaus duzt, halte es aber nicht für besonders wünschenswert.

Gefällt mir
am 17. April 2014
Lutc
1
1
5Speisen
3Ambiente
5Service

Wir waren im nahen Motel-One zu Gast und wollten vernünftig in einem Gasthaus essen. Zirka 300 m vom Hotel entfernt liegt das Gasthaus Reinthaler. Wir (2 Erwachsene - 2 Kinder) waren vom Essen begeistert, eine ehrliche Küche, das Fleisch (Wiener Schnitzel- mehr als reichhaltig und sehr gut) , der Palatschinken mit Marillenmarmelade schmeckten ebenfalls sehr gut. Wir kommen wieder

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
am 27. Februar 2014
Haekeltante
6
1
1
4Speisen
2Ambiente
3Service

Zugegebenermaßen war ich ein wenig skeptisch als ich das Lokal zum ersten Mal betreten hatte, denn ich bin eigentlich nicht der größte Fan von Wiener Beisln. (Es ist in sich wirklich authentisch, das muss man schon sagen.)

Ich wurde aber sehr positiv überrascht. Der erste Eindruck vom Lokal ließ nicht auf die Qualität des Essens schließen. Ich hatte ein Putenschnitzel mit Salat bestellt und hatte ein fett- triefendes Schnitzel, ob des Ambientes erwartet und wurde vom Gegenteil überrascht. Zunächst sei auf die enorme Größe der Portion hingewiesen, die meinen hungrigen Magen sehr glücklich machte. Das Schnitzel triefte keineswegs vor Fett, es war einfach spitze! Es war auch nicht nur ein Schnitzel, sondern mehrere.
Der Salat dazu war in Ordnung, das Schnitzel jedoch so gut, dass ich das Gericht noch öfters bestellen sollte. ;)
Auch meine Freunde waren sehr begeistert von ihren Speisen und wir gehen gerne wieder in das Gasthaus Reinthaler. Absolute Empfehlung für alle, die einmal in ein richtiges Wiener Gasthaus gehen möchten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 8. Februar 2014
endlos
11
1
2
5Speisen
4Ambiente
5Service

Ein urgemütliches Wiener Beisel. Leider nicht sehr viele Plätze im Raucherbereich. Kommen schon seit Jahren immer wieder sehr gerne. Viele Stammgäste, egal wann wir kommen, es sind immer wieder bekannte Gesichter anwesend. Wer auf Schnitzel und verschiedene Cordon-Bleu Variationen steht, ist hier perfekt aufgehoben. Perfekte Fleischqualität - als gelernter Fleischzerkleierungsingineur hob ich a Ahnung davon. Stammgäste werden von Jürgen herzlichst empfangen und obwohl die Portionen mehr als ausreichend sind, gibt`s von ihm für seine Lieblingsgäste immer a bissal mehr als normal und der Schmäh rennt mit ihm immer. Sein klassisches Cordon-Bleu (2 große, mit Schinken + Käse wird dabei nicht gespart, Stück) mit leckerem Mayo-Salat ist der Hit. Sehr empfehlen will ich aber auch die Gansl - und Wildwochen. Freue mich schon auf den nächsten Besuch. Es schmeckt wie bei der Mama!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir1Lesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. November 2013
Experte
hbg338
388
56
29
3Speisen
2Ambiente
2Service
10 Fotos1 Check-In

Das Gasthaus Reinthaler liegt am Anfang der Stuwerstraße bei der Venediger Au. Zirka 1m Minuten zu Fuß vom Praterstern. Parkplätze sind trotz Parkpickerl eher Mangelware.

Das Lokal selbst ist nicht allzu groß. Im Eingangsbereich befindet sich linker Hand die Schank und die Küche. Hier ist auch der Raucherbereich. Durch diesen geradeaus kommt man in den durch eine, wie ich vermute nachträglich eingebauten Wand mit großer Glasscheibe, Nichraucherbereich. Eher wertlos da die Türe während meines Besuches die ganze Zeit offen stand. Ich nahm im Nichtaucherbereich Platz aber erst als ich nachgefragt habe ob ein Platz überhaupt frei ist. Das hat einen einfachen Grund. Auf jeden Tisch standen je nach der Anzahl der Plätze Suppenteller mit darin abgelegten Besteck und Serviette. Auch die Speisekarten lagen griffbereit am Tisch.Das Ambiente des Lokales ist eine Mischung von älteren Gasthaus mit neuen Touch. Nicht unbedingt der Wohlfühlfaktor für mich. Auch die Ausstrahlung die ein typisches Gasthaus hat fehlt hier.

Ich bestellte einmal Leberknödelsuppe und ein Pariser Schnitzel mit gemischten Salat. Zum Trinken den übliche großen Apfelsaft gespritzt. Das Menüangebot .bestand wie üblich aus gebackenen Fisch und einer Erdäpfelsuppe.

Als der Ober die Suppe brachte war mir auch klar wie das mit den Suppentellern ablief. Da ich glaube der einzige im Lokal war, wurden die Tische komplett auf das Menüspeisende Publikum vorbereitet. Die Suppe kam, habe ich schon so lange nicht gesehen in einer Schale und wird vom Kellner am Tisch in den Teller geleert. Die Suppe eher von dünner Konsistenz. Aber Gott sei Dank gibt es am Tisch das volle Würzsortiment. Salzstreuer, Pfefferstreuer und das gelobte Maggi(Diesmal mit Namen Hügli). Nach großzügigen gebrauch dieser drei Helferlein war in der Suppe etwas Geschmack. Wenn schon nicht durch Rindfleisch und Knochen dann wenigsten mit den drei Hilfsmitteln. Die beiden Leberknödel waren von der Konsistenz total fein. Kein Bröckeln auch beim Teilen zerfielen sich nicht. Ohne der Küche zu nahe zu treten, sie sahen aus, und schmeckten auch wie Fertigprodukte. Mit € 2,70 auf der günstigen Seite.

Wie schon beschrieben war der Großteil der Gäste Menüesser. Was aber meiner Meinung nicht meine äußerst lange Wartezeit auf mein Schnitzel rechtfertig. Mehrere Gäste die nach mir kamen hatten bestellt. Essen bekommen, aufgegessen, ausgetrunken, bezahlt und schon wieder das Lokal verlassen. Außer ein „Das Pariser kommt“ war nicht zu erfahren. Doch irgendwann kurz bevor ich daran war aufzustehen, das Geld auf den Tisch zulegen und zu gehen war das Schnitzel da. Zwei mittelgroße Stück Fleisch mit einer Schüssel Salat bestehend aus Erdäpfel, Fisolen, Grünen, Kraut und rote Rüben. Salatmarinade aber so wie die Suppe eher geschmacklos. Das Schnitzel aber machte die Suppendefizite und den geschmacklosen Salat mehr als Wett. Dickeres Fleisch so wie ich es will, kein Millimeterschnitt sondern ein Schnitzel wie man es von Oma kennt. Auch die Panier(keine Ahnung ob man das auch in der Pariser Variante Panier nennt) war äußerst geschmackvoll. Kein Salz nötig. Mit € 9,60 in der Mittelpreislage. Dank des dickeren Fleisches war auch der Sättigungsgrad in Ordnung.

Mein Fazit. Ein eher mittelmäßiges Lokal welches ich nicht unbedingt noch einmal besuchen muss. Wegen dem Pariser Schnitzel allein komme ich nicht her. Das bekomme ich in anderen Lokalen, wo für mich das Gesamtpaket stimmt, auch.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir11Lesenswert7
Letzter Kommentar von am 15. Nov 2013 um 16:48

Beislfan:Was ist denn so GÄHN an der Bewertung? Schreib lieber ein paar Wörter statt Deiner Rufzeichensammlung!

Gefällt mir3
am 9. November 2012
Peter3535
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Nettes Lokal mit guter Küche nach Österreichischer art, die Portinen sind mehr als ausreichend. Freundliches Personal mit guten wiener schmäh. ;)
Ich gehe dort gerne hin da das Preis / Leistung verhältnis echt gut ist. Man kann es einfach nur weiterempfehlen.
Auf ein wiedersehen
lg
Peter

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von mg am 9. Jun 2013 um 10:21

super lokal top portionen und super nette bedienung!!! SEHR ZU EMPFEHLEN!!!!

Gefällt mir
am 4. März 2012
PetraE
12
2
3
5Speisen
3Ambiente
5Service

Zugegeben, die Gegend ist gelinde gesagt, gewöhnungsbedürftig, dass Essen ist den Weg dorthin aber allemal wert.
Obwohl nicht als XXL-Lokal geführt, die Portionen sind grandios und der Geschmack der Speisen ist eine Wucht.
Wer ein Schnitzelfan ist, kommt garantiert auf ihre/seine Rechnung. Ausgezeichnetes Fleisch und wirklich gute Salate zu sehr moderaten Preisen.
Aber auch die Suppen können sich sehen lassen (werden noch mit Metallbecher in den Teller gegossen). Es wird eine echte Rindsuppe serviert und obwohl für meinen Geschmack ein wenig viel Salz verwendet wurde, war sie dennoch eine Wucht.
Das Personal zeichnet sich durch große Freundlichkeit und einem "gsunden Schmäh" aus;-)
Ein Gasthaus wo man wirklich gut, reichlich und relativ günstig essen kann!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Gasthaus Reinthaler - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1100 Wien
19 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 04.03.2012

Master

2 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK