RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
0
10
0
Gesamtrating
3
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Gasthaus Rammel - Zum Goldenen Engel Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Urig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
donau
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Gasthaus Rammel - Zum Goldenen Engel

Lothringerplatz 11
2020 Hollabrunn
Niederösterreich
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof
Tel: 02952 2161
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Gasthaus Rammel - Zum Goldenen Engel

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
2
1
0
1
Ambiente
5
4
3
2
1
1
0
Service
5
4
3
2
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 22. April 2015
donau
19
8
3
0Speisen
1Ambiente
0Service

Bin kürzlich durch das Weinland Hollabrunn nach Mähren, meiner Lieblingsregion gefahren. Da überfiel mich nicht der Grasel sondern der große Hunger. Meine niederösterreichische Rast- bzw. Gaststätte zum Auftanken der Gedärme war das Gasthaus Rammel im Herzen des Weinviertel, in der Stadt Hollabrunn. Der freundliche Kunde im Goldenen Engel: Die schmucklosen und geschmacklosen Räume des Goldenen Engels, welche ich als Gast vorfand waren einzigartig, jedoch nicht goldig. Doch Hunger und Durst waren überwältigend, da ich mich ja im Hollabrunnerischen nicht so auskenne, blieb ich. Kellnerin und Kellner kamen und sprachen mich tschechisch und deutsch - deutsch und tschechisch an. Große Verwirrung im goldenen Engel, wegen der Kommunikation halt. Das Bier war schnell erklärt, doch der gewünschte Zwiebelrostbraten war schon etwas Besonderes, etwas sehr Besonderes halt, gelt. Doch er kam. Ich erstarrte. Auf dem riesigen Metroteller war unter Röstzwiebelhalden ein Fleischchen verborgen, ein Fleischchen - oh, ein klitze - kleines Fleischchen eben. Bratkartoffel hielten sich wie zufällig in der Nähe der Zwiebelhalden auf und das Säftchen, das möchte ich jedoch dezent verschweigen, was da war. Meine Äußerung über diese Kreation bei Frau Kellnerin kam nicht gut an. Sie ging und kam lange nicht. Zeitdruck und Neugier - oder auch selbstkritisch "Gier" ließen alle guten Geister beiseite und ich aß. Kurz und bündig aß ich und trank - fertig war der Spuk. Bezahlte und weg - nach Tschechien, nach Mähren. Das war mein Aufenthalt im Gasthaus Rammel.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mir2Lesenswert
Kommentar von am 22. Apr 2015 um 11:58

Die Geschichte hört sich nachvollziehbar an. Aber ganz ehrlich - "Auftanken der Gedärme" klingt eher nach Zäpfchen als nach Essen ;-)

Gefällt mir2
Gasthaus Rammel - Zum Goldenen Engel - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

2002 Großmugl
14 Bewertungen
2560 Berndorf
0 Bewertungen
2361 Laxenburg
26 Bewertungen
3012 Wolfsgraben
10 Bewertungen
2301 Groß-Enzersdorf
8 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 22.04.2015

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK