In der Umgebung
So, 21. Juli 2024

Gasthaus Kern, St. Pölten - Bewertung

am 12. September 2017
SpeisenAmbienteService
Das Lokal hat einen großen Parkplatz, der bereits um 11:45 fast restlos belegt war.
Für mich ein gutes Zeichen, da kann man über die wenig einladende Fassade hinwegsehen.
Über einige Stufen geht es ins Lokal, die Toiletten befinden sich im Keller.
Zunächst in den Raucherbereich und weiter hinten dann der Nichtraucherbereich.
Bestuhlung ist sicher schon älter, aber sauber und gemütlich.
Das Publikum ist bunt gemischt vom Handwerker über Pensionisten bis hin zu Anzugträgern.
Hauptsächlich wird aus den 3 angebotenen Mittagsmenüs gewählt, aber auch die alacarte Gerichte werden zügig vom freundlichen und versierten Personal gebracht.
Wir lassen uns eine gute Frittatensuppe und eine gute Knoblauchsuppe (vor allem die Schwarzbrot Croutons).
Die Saisonkarte wird von Eierschwammerl dominiert, mit Ei geröstet und mit Petersilkartoffel wird bestellt und schmeckt sehr gut.
Die Berner Würstel sind glaubhaft selbst gewickelt (gibt's nicht mehr oft) und schmecken wie erwartet.
Ein Ausrutscher ist der Hirtenspieß, der ist leider durch durch durch gebraten und somit leider zu trocken.

Als Fazit bleibt, gerne wieder wenn es sich ergibt, extra hinfahren werde ich nicht.
Gasthaus Kern - St. PöltenLeider etwas zu lang gebratener Hirtenspieß - Gasthaus Kern - St. PöltenGlaubhaft selbst gewickelte Berner Würstel - Gasthaus Kern - St. Pölten
Hilfreich5Gefällt mir3Kommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.