RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
50
50
50
Gesamtrating
50
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Gasthaus goldener LöweGasthaus goldener Löwe
Alle Fotos (3)
Event eintragen
Gasthaus goldener Löwe Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
kuechenmeis.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Gasthaus goldener Löwe

Oberer Stadtplatz
6060 Hall
Tirol
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof, Restaurant
Tel: 05223 41550
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Gasthaus goldener Löwe

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
3
2
1
0
Ambiente
5
1
4
3
2
1
0
Service
5
1
4
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. September 2013
Experte
kuechenmeister
193
27
25
5Speisen
5Ambiente
5Service
3 Fotos1 Check-In

Wieder einmal in Hall und immer noch auf der Suche nach einem ordentlichen Restaurant lande ich diesmal am Oberen Stadtplatz im Goldenen Löwen. Restaurant und Bar (Diana Bar) in gotischen Gemäuern in der Altstadt. Beim Eintreten bin ich von den Räumlichkeiten beeindruckt. Mit viel Stilgefühl restaurierte Räume mit Spitzbögen, sehr wohnlich, warme Farben, eine einladende Bar, herrlich komfortable Polstermöbel, Teppiche. Hier gefällt es mir.

An diesem lauen Septemberabends ist aber auf alle Fälle der Gastgarten angesagt. Direkt am Stadtplatz im wundervollen Ambiente der Haller Altstadt sitzt es sich ebenfalls ganz wunderbar. Ich habe kaum begonnen, die Atmosphäre zu genießen, schon erscheint der Kellner an meinem Tisch. Ich bestelle erstmal ein Bier und die Karte.

Die zeigt klassisch österreichisches wie Frittatensuppe, Zwiebelrostbraten, Tafelspitz, ein paar typisch tirolerische Schmankerln wie Schlutzkrapfen und Erdäpfelblattln und ein paar italienische Einsprengsel wie Vitello tonnato, Penne und Carpaccio.

Außerdem feine Weine, die glasweise ausgeschenkt werden, mit stark niederösterreichischer Schlagseite. Carnuntum steht da, auch die Thermenregion.

Auf der Karte finde ich eine Kartoffelsuppe mit - Eierschwammerln. Vor ein paar Wochen beim Lesen der Karte im Goldenen Engl ein paar Häuser weiter habe ich mich noch gefragt, ob die hier in Tirol wirklich Pfifferlinge heißen. Jetzt weiß ich es. Tun sie nicht. Sie heißen Eierschwammerln. Aber Kartoffel?

Ich bestelle beim Kellner die Erdäpfelsuppe. „Entschuldigung“, meint er, „ich habe Sie nicht verstanden. Was wünschen Sie?“ „Die Erdäpfelsuppe mit Eierschwammerln“, sage ich. Er öffnet die Karte und hält sie mir fragend hin. Das da, sage ich, und zeige auf die Zeile, in der „Kartoffelsuppe mit Eierschwammerln“ steht. „Ah, alles klar“, sagt der Kellner aus unserem nördlichen Nachbarland. Der erweist sich übrigens trotz leichter Verständigungsprobleme im Laufe des Abends als ausgesprochen aufmerksam, sehr freundlich und zuvorkommend und trägt zum Wohlgefühl das Seine bei.

(Nachricht an das Arbeitsamt in Halle an der Saale: He Leute, von der Sorte könnt ihr uns ruhich öfter ma n paar schicken :-) !)

Die Suppe kommt rasch und ist sehr fein, dunkel, cremig, die Schwammerln püriert, geschmacksintensiv, wärmend, wunderbar. Viel besser kann eine Erdäpfelsuppe mit Schwammerln nicht sein.

Glasweise wird ein Zierfandler vom Aumann aus Gumpoldskirchen angeboten. Das gibt es nicht alle Tage, also her damit. Ein Traum von einem Wein, kraftvoll, dicht und mit viel Finesse, vom Bouquet bis zum Abgang einfach herrlich. Die wenigen Lücken in meinem Weinkeller fülle ich in Gumpoldskirchen, das steht fest. Da muss ich erst nach Tirol fahren, um diesen wundervollen Tropfen kennen zu lernen. Zur Weinauswahl meine Hochachtung an die Geschäftsleitung!

Ich schwelge noch in den Aromen dieses großartigen Weines, da serviert man mir schon ein Saiblingsfilet mit Braterdäpfeln und Marktgemüse. Das Filet stammt von einem stattlichen Fisch, der muss lebend gute 40 cm lang gewesen sein. Es ist rotfleischig, die bemehlte Hautseite in Butterschmalz knusprig gebraten und das Filet doch auf den Punkt getroffen. Ein Gedicht. Die Erdäpfel sind vorzüglich, das Gemüse knackig. Und ein zweites Glaserl vom Zierfandler dazu. Himmlisch!


Den Abschluss dieses wunderbaren Abendmahls macht ein vorzüglicher kurzer Espresso, die € 31,- plus ein ordentliches Trinkgeld zahle ich mit größtem Vergnügen. Mein Stammlokal in Hall habe ich gefunden.

Fazit: Kommst du nach Hall, dann kehr beim gold’nen Löwen ein, wenn du vom guten Leben was verstehst. Wenn du nach Hall reist, magst du zuvor mich fragen. Ich kann dir manches sagen, was du vielleicht nicht weißt. Dass du in kurzer Frist nur Allerbestes pickst. Die Stadt ist nämlich gar nicht trüb gemixed. (Ein wunderbares Essen in einem vorzüglichen Restaurant kann einen schon mal lyrisch machen, deshalb frei nach Joachim Ringelnatz, und Grüße aus Hall nach Halle! :-) )

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir9Lesenswert7
Gasthaus goldener Löwe - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

6370 Kitzbühel
2 Bewertungen
6370 Reith bei Kitzbühel
0 Bewertungen
6020 Innsbruck
2 Bewertungen
6370 Kitzbühel
4 Bewertungen
6150 Gschnitz
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 05.09.2013

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK