RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
35
33
43
Gesamtrating
37
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Gästehaus BruggerGästehaus BruggerGästehaus Brugger
Alle Fotos (11)
Event eintragen
Gästehaus Brugger Info
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:30-14:00
17:00-21:30
Di
11:30-14:00
17:00-21:30
Mi
11:30-14:00
17:00-21:30
Do
11:30-14:00
17:00-21:30
Fr
11:30-14:00
17:00-21:30
Sa
geschlossen
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
Pressesprec.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Gästehaus Brugger

Harderstraße 1
6923 Lauterach
Vorarlberg
Küche: International
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof
Tel: 05574 62119Fax: 05574 2099205010
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Gästehaus Brugger

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
1
2
1
0
Service
5
1
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 14. Dezember 2014
ravensburg
2
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

wenn wir nach Bregenz fahren machen wir generell auch einen Abstecher nach lauterach um im lokal brugger zu essen. so auch gestern .trotz vollem haus mußten wir nicht lange auf unser essen warten. der zwiebelrostbraten mit beilage war sehr sehr gut und ausreichend, auch das Cordon bleu mit salat-alles frisch und mit liebe zubereitet.die Chefin findet trotz vieler arbeit immer zeit für ein paar worte, dadurch fühlt man sich sehr wohl und genießt das essen noch mehr.wir können das lokal mit sehr guten gewissen weiter empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. April 2013
Pressesprecher
89
34
19
3Speisen
3Ambiente
4Service
10 Fotos1 Check-In
Gelistet in: Lauterach's Top 10

Drei gute Vorwände, um heute Essen zu gehen: 1. Die Liebste ist weg, und so bleibt die Küche kalt. 2. Überprüfen, ob der Zahnarzt am Vormittag alles richtig gemacht hat (Vorgriff: hat er). 3. Den geplanten Lauterach-Guide vorantreiben. Ergo geht's in meine Heimatgemeinde und dort exakt ins „Gästehaus und Restaurant Brugger“. Zuletzt war ich hier vor fünf Jahren, da hieß es „El Toro“ und war ein Steakhouse. Heute würde ich die Küche als „gutbürgerlich“ beschreiben.

An der Einrichtung hat sich nichts geändert. Sie dürfte aus den frühen 1980er Jahren stammen. Links vom Eingang eine lange Theke, vis-à-vis drei in die Wand eingelassene Tische/Bänke bzw. Stühle. Im hinteren Bereich ein mit Filz verkleidetes Podest mit zwei Tischen mit Natursteinplatten und gepolsterten, umlaufenden Bänken. Würde man am Ende der Bar nach links gehen, käme man nicht nur zu den Toiletten, sondern auch in den „Speisesaal“. Aber das hatte ich (vor meinem Abstecher ins WC) nicht gewusst. So lasse ich mich also im vorderen Bereich bei der ruralen Bevölkerung nieder. Neben meinem Tisch liegen Jass-Utensilien (DAS lokale Kartenspiel). Einen Sparverein scheint's auch zu geben. Im Radio läuft irgend ein Top 40-Sender. Ich komme um 17:40 Uhr. Zu dem Zeitpunkt sind genau zwei Tische mit je zwei Männern besetzt. Die einen davon rezipieren das Billardspiel am Schirm, der gegenüber der Bar montiert ist. Als ich das Lokal verlasse (ca. 18:50 Uhr) ist der Laden dann fast komplett voll. Am Nebentisch wird zu dem Zeitpunkt schon gewürfelt und auch der Koch lässt sich anschauen. Aber eins nach dem anderen ...

Illona, meine freundliche Servicekraft, kommt hinter dem Tresen vor und tritt an mich heran. Ich ordere gleich die Karte, bestelle zielsicher mein Getränk, Vor- und Nachspeise. Nach einem kurzen Abstecher in die Küche kehrt sie zurück und fragt mich, ob ich das Schwein beim Spieß „medium“ möchte, was ich bejahe. In diesem Bereich des Lokals wird geraucht. Nach jeder Zigarette (und es sind doch drei) wird der Aschenbecher prompt gewechselt. Ich bekomme ob meiner Bestellung unverzüglich zwei Garnituren Besteck und eine kombinierte Salz-/Pfeffermühle.

Der Steirische Rindfleischsalat mit Kernöl und Paprikastreifen (7,50 Euro) kommt in angemessener Zeit. Das Fleisch ist zäh, das Kernöl muss man fast mit der Lupe suchen, die Paprikastreifen sind -würfel, etwas, was ich als Kartoffel-Croutons oder -chips bezeichnen würde, ist auch auf dem Teller, Ei und Tomaten dekorieren das Ganze. Die Portion ist üppig. Fazit: zäh & trocken gibt bestenfalls eine „2“. Ich lasse demonstrativ einen Teil übrig, begebe mich frustriert auf die Toilette (siehe oben) und habe dabei Einblick in den restlichen Teil des Lokals (Gastgarten, praktisch an der Straße, gibt's auch noch). Der ist zwar etwas einladender, aber auch keine ästhetische Offenbarung.

Nach etwas Wartezeit (eine Zigarette) kommt die Hauptspeise: Hausspieß von Schweinefilet mit Spätzle, dazu eine Pfefferrahmsauce (15,50 Euro). Ein auf der Karte mit „*“ gekennzeichnetes Gericht, das heißt, man hätte es auch als kleinere Portion bestellen können. Illona macht mich darauf aufmerksam, dass der Metallspieß heiß ist und ich die Serviette beim Runterlösen benutzen soll. Ich bin angenehm überrascht: das Schwein zart wie Butter, die Spätzle ebenso, eine Saucier und extra Schüssel mit Spätzle wird mitgeliefert. Alles vorgewärmt. Die Pfeffersauce leicht süßlich, sehr würzig, mit viel Pfefferkörnern. Am Spieß noch Zwiebel, Würstchen und Paprika. Eine glatte „4“!

Nach einem eindeutigen Blickkontakt kommt Illona mit der Rechnung. Inklusive Trinkgeld macht’s 28 Euronen. Sie erkundigt sich, ob alles gepasst hätte. Ich verweise auf den trockenen Rindfleischsalat. Sie nimmt die Anregung dankend auf und gelobt Besserung.

Ich ziehe Bilanz: Der Koch unterliegt stärkeren Schwankungen. Illona ist eine Bank. Das Interieur ist renovierungsbedürftig. Macht unterm Strich wohlwollend 3 - 4 - 3.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir9Lesenswert8
Gästehaus Brugger - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

6850 Dornbirn
5 Bewertungen
6900 Bregenz
3 Bewertungen
6890 Lustenau
4 Bewertungen
6900 Bregenz
1 Bewertung
6850 Dornbirn
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Lauterach's Top 10

In Lauterach habe ich die ersten zwei Jahrzehnte meines L...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 26.04.2013

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK