In der Umgebung
Sa, 22. Juni 2024

Concordia Schlössl, Wien - Bewertung

am 2. August 2017
SpeisenAmbienteService
Tja, was macht man, wenn am an einem sommerlichen Sonntag um 13 Uhr mit einer Gruppe von 7 Personen im böhmischen Prater steht und der Bierstadl voll ist und im Werkelmann eine höllisch laute Blasmusik-Gruppe spielt? Man ruft im Concordia Schlössl an und fragt, ob sie in ca. 15 Minuten einen Tisch für 7 Personen frei hätten, woraufhin man als Antwort bekommt, dass dies kein Problem darstellen würde und man willkommen sei.

Also gesagt getan, leider setzte bei der Anreise starker Regen ein, die Hoffnung auf einen Platz im Garten schwand. Jedoch war ein
schöner Tisch in dem schon von anderen Bewertern beschriebenen Innenräumlichkeiten für uns bereit. Das Ambiente ist einmalig, man
"spürt" die Seele des Restaurants und es wirkt alles sehr stimmig.

Noch ein paar Worte zum Garten, den ich schon von früheren Besuchen kenne: Obwohl man mehr oder weniger direkt neben der stark befahrenen Simmeringer Hauptstraße sitzt, empfindet man den Straßenlärm als nicht störend. Auch ist der Garten im Gegensatz zu anderen Lokalen nicht mit Tischen zugepflastert, somit hat man doch etwas "Privatsphäre".

Da es für die meisten in unserer Gruppe der erste Besuch war, entschieden wir uns für die große Schnitzelplatte (die laut Karte für
5 Personen empfohlen und mit diversen Salaten serviert wird; liegt preislich bei 88,57) und einmal Braterdäpfeln sowie Pommes Frites
(um jeweils 3,88). Doch dazu später mehr, habe auch ausnahmsweise zwei Fotos gemacht :-)

Die Getränkebestellung wurde rasch aufgenommen und auch zügig serviert, mein Krügerl Zwickl um wohlfeile 4,38 Euro ist gut eingeschenkt und ideal temperiert. Auch das dazu bestellte Glas Leitungswasser wird anstandslos serviert. Der Radler (um 4,22) kommt in der Flasche, das dazu servierte Glas, noch heiß vom Geschirrspüler, wird umgehend nach Reklamation gegen ein ausgekühltes Glas getauscht. Die anderen Getränke (Mineralwasser still und prickelnd, Soda-Zitron, Orangensaft gespritzt) sind in Ordnung, jedoch preislich auch nicht ohne (0,33 Mineral: 2,91; 0,5 Sodazitron: 3,66; 0,5 gespritzter O-Saft: 4,72).

Doch nun zur Schnitzelplatte: schon bevor sie serviert wurde, wussten wir, dass uns etwas Tolles erwartet, da der Kellner die Mitte des Tisches großzügig von den meisten Utensilien befreite (Blumenvasen, Salz- und Pfefferstreuer, usw.). Danach wurden 2 große Schüsseln mit je Gurken-, Kraut-, Erdäpfel- und Karottensalat, Preiselbeeren (entbehrlich, aber wenn es wer zu Schnitzel mag) und Sauce Tartar, sowie die Teller mit den Braterdäpfeln und Pommes serviert. Im Anschluss wurde dann eine große Metallplatte mit den Schnitzelvariationen aufgetragen.

Auf der Platte ist eine gute Auswahl des Angebots zu finden, beginnend vom Schnitzel in Parmesanpanier, Erdäpfelpanier, Saltimbocca, Cordon Bleu, bis hin zu den "Rouladen", gefüllt mit Semmelknödel(n), Leberkäse, Käsekrainer, Bohnen, Linsen, usw. Jede Variante ist zumindest in 3 Teile geschnitten, so dass man ohne viel Herumschneiderei zugreifen kann.
Geschmacklich fanden wir alles Top, das Tolle war, dass man auch mal Varianten kosten konnte, die man sich als volle Portion wohl
nicht bestellen würde.
Wir wurden, obwohl wir zu siebt waren, locker satt, es blieb sogar noch ein kleines Abendessen für 1 Person über, dafür wurde uns
Alufolie und ein Styropor-Geschirr zum Mitnehmen für Schnitzel und Salat gereicht.

Kurze Zusammenfassung: Das Ambiente ist toll, einzigartig drinnen, angenehm im Gastgarten. Das Service unaufdringlich, aber gut und
aufmerksam, großes Lob dafür, dass uns mit kurzer Vorlaufzeit ein schöner Tisch hergerichtet wurde. Das Essen außergewöhnlich und
schmackhaft, preislich liegt man für die Lage des Lokals halt schon im etwas gehobenen Segment, aber es stimmt auch die Qualität.

Übrigens erreichbar ist das Lokal mit den Straßenbahnlinien 6 und 71, Station Zentralfriedhof, 1. Tor. Auch befindet sich beim 1.
Tor ein Parkplatz, der zumindest am Sonntag ohne Kurzparkschein benützt werden kann.
Schnitzelplatte für "fünf" Personen - Concordia Schlössl - WienKomplettarrangement mit Salaten und Beilagen - Concordia Schlössl - Wien
Hilfreich6Gefällt mir3Kommentieren
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.